Information ausblenden

MMorph € 75

Dieses Thema im Forum "Deal of the Day" wurde erstellt von Loop_Breaker, 15.05.19.

  1. Loop_Breaker

    Loop_Breaker Themenersteller

    Registriert seit:
    19.11.10
    Punkte:
    3.368
    3368
    [​IMG]

    Powerful spectral processing, just one knob...
    Unlike simple cross-fading, which is just like having 2 faders one going down and the other going up, MMorph analyzes both input signals, one sent via the main input and the other via the side-chain, analyzes them both, finds important features and morphs them instead. Much like morphing a photo of one person into another. It can be used to combine voices with any tonal instrument, produce robotic voices, morph between 2 different songs etc. And all of that complex mathematics is available using just one big knob! But of course, if you want to be more creative, you can be - see below...

    https://www.meldaproduction.com/MMorph
     
    synthpark und rkdk bedanken sich.
  2. Loop_Breaker

    Loop_Breaker Themenersteller

    Registriert seit:
    19.11.10
    Punkte:
    3.368
    3368
    verstehe nicht wie man ohne diesen Teil leben kann...
     
    rkdk, synthpark und Schlumpfpeter bedanken sich.
  3. Schlumpfpeter

    Schlumpfpeter Loudness-Opfer

    Registriert seit:
    23.06.10
    Punkte:
    14.188
    14188
    Und dann auch noch für nur schlappe 75 öre!
     
  4. oleg78

    oleg78 Sample Schubser

    Registriert seit:
    01.02.08
    Punkte:
    1.207
    1207
    Ist das ernst gemeint? Mittlerweile lässt sich das kaum noch sagen, da gefühlt in jedem Plugin Thread irgendwann nur noch Unsinn geschrieben wird.

    @Loop_Breaker wozu benutzt du das Teil?
     
    Loop_Breaker und Laber Rhabarber bedanken sich.
  5. NiCKEL

    NiCKEL

    Registriert seit:
    27.10.04
    Punkte:
    7.653
    7653
    Ich hatte mich irgendwann mal für so einen Effekt (theoretisch) interessiert. Hab nicht viele Tools dafür gefunden. Ein mal das hier angebotene Ding von Melda und ein mal von Zynaptiq. Beide veränderten das Material in einer Art und Weise, wie ich es mir nicht vorgestellt hatte. Das ging irgendwie in eine ganz andere Richtung als ich dachte. Den Output vom Melda fand ich dabei echt nicht gut. Den Zynaptiq dagegen recht gut, aber für meine damalige Anwendung nicht brauchbar. Habe am Ende was mit Crossfades gebastelt. Seitdem warte ich aber darauf, dass Zynaptiq den mal reduziert raushaut. So gut ich einige Tools von Melda auch finde, das hier ist nix für meinen Geschmack.
     
    Loop_Breaker und oleg78 bedanken sich.
  6. synthpark

    synthpark

    Registriert seit:
    11.11.09
    Punkte:
    45.776
    45776
    ein teurer Crossfader mit ein wenig Compression?
     
    oleg78 bedankt sich.
  7. NiCKEL

    NiCKEL

    Registriert seit:
    27.10.04
    Punkte:
    7.653
    7653
    Nein, die Dinger machen mehr als nur Crossfades
     
    oleg78 bedankt sich.
  8. synthpark

    synthpark

    Registriert seit:
    11.11.09
    Punkte:
    45.776
    45776
    na gut

    teilweise sehr cool bis genial, was da zustandekommt.
    Schade, daß @SilentWarrior drauf verzichten muss.
    Ich bin so verdorben, wann kommt der echte Sale (< 50 Euro)?



    Tatsächlich, so dauerthaft gesehen, ne berechtigte Frage ...
     
    Zuletzt bearbeitet: 16.05.19
    Loop_Breaker und oleg78 bedanken sich.
  9. SilentWarrior

    SilentWarrior Schrauber

    Registriert seit:
    21.07.17
    Punkte:
    11.495
    11495
    Er weiß nicht einmal wozu er das bräuchte :schulterzuck:
     
  10. Schlumpfpeter

    Schlumpfpeter Loudness-Opfer

    Registriert seit:
    23.06.10
    Punkte:
    14.188
    14188
    Ich bin zwar nicht @Loop_Breaker , aber ich mach mir damit mehrheitlich mein Bier auf. Auch als Untersetzer funktioniert es vortrefflich und schlägt fast noch die ausgemusterte CD..... OK, gibt es CDs die nicht ausgemustert sind? Ne. Also schlägt es fast die CD.

    Was es nicht gut kann ist Eier Kochen. Da versagt es kläglich. Hin und wieder hat man allerdings diese Schrauben mit wirklich exotischem Kopf, die Dinger in die kein Schraubendreher wirklich passen möchte, da kann das Tool hier dann wiederum richtig Punkten.
     
    Loop_Breaker bedankt sich.
  11. Sascha Franck

    Sascha Franck

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    8.802
    8802
    Ich finde im Demovideo, dass es da doch ganz schön von Artefakten wimmelt. Vielleicht nicht schlimm, aber so kann man das eher wenig zielgerichtet nutzen.
    Ansonsten natürlich 'n geiles Teil. Aber aktuell nichts für mich, wäre etwas, das ich wieder mal nur liegen lasse.
     
    Loop_Breaker bedankt sich.
  12. synthpark

    synthpark

    Registriert seit:
    11.11.09
    Punkte:
    45.776
    45776
    Beim ersten Beispiel oder vielleicht auch beim zweiten dachte ich genauso. Aber weiter hinten wirds deutlich besser und interessanter.
     
    Loop_Breaker bedankt sich.
  13. Sascha Franck

    Sascha Franck

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    8.802
    8802
    Na, irgendwann gucke ich's mir gewiss nochmal an. Für den Moment gilt: Ball flach halten. Sieht in meinem Pluginordner fast so aus wie bei den Kids, viel zu viel Spielzeuge, man weiß nicht, wo man anfangen soll.
     
    Loop_Breaker bedankt sich.
  14. Loop_Breaker

    Loop_Breaker Themenersteller

    Registriert seit:
    19.11.10
    Punkte:
    3.368
    3368
    Bin nicht viel dazu gekommen es zu benutzen.
    Weil ich gerade meine Sachen im "neuen" Musikzimmer aufbaue, und gerade mal Zeit hatte, es zu aktivieren...

    Habs einfach beim Klavier bei meinen "standart Projekt" reingetan,
    und per Sidechain von meiner Vocal-spur versorgt.

    Wahnsinn!!!

    ganz links klavier, ganz rechts Vocal, überall dazwischen "psytrance eakulation".


    Denke, man könnte, wenn man mit verschieden Synth in etwa den gleichen Sound macht, um so zu tun als wär dies ein Synth der das ganze veranstaltet,
    könnte man Klänge welche sich nicht unbemerkt überblenden lassen (weil man merkt das sich da 2 verschieden klänge x-faden) diese Schnucki verwenden, um wirklich zu morphen...

    Oder vl. als eine art vocoder der aber beide dry signal wieder herstellen kann (klingt aber wesentlich anders als ein vocoder).


    Bzw als "Synth" so Richtung resynthese:
    - Ein singender Beat.
    - ein schrei der sich in einen Beat verwandelt.
    - was auch immer, und es ist deppen einfach, und klingt mörder geil... (kenne das Zynaqptiq Morph plugin nicht // aber wahrsch. wenn das mal im Sale ist, werd ich mir das auch gönnen :D )
     
  15. Sascha Franck

    Sascha Franck

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    8.802
    8802
    Nu hör mal auf, hier rumzuteasen, das ist nicht fair!
     
    Loop_Breaker bedankt sich.