Minimal... oder so

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von ChrizzDanielz, 17.01.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. ChrizzDanielz

    ChrizzDanielz Themenersteller

    Registriert seit:
    27.04.08
    Punkte:
    405
    405
    Ich komm ja eigentlich aus der Hiphop- genauer Rap- Ecke, aber habe mich nie gescheut was Neues auszuprobieren.

    So hab ich letztens auf einer Beat CD Samples eines Tracks von einem "Ture Sventon" (von dem ich nie gehört habe, wie gesagt nicht mein Genre) gefunden, die Teil eines Remixcontests waren.
    Aus Spaß an der Freude habe icheinfach was draus gebastelt:

    http://soundcloud.com/chrizzdanielz/yeah-ture-sventon-m-rker-remix

    Ich weiß noch nicht mal was für einem Genre sich das zuordnen lässt. Ich denke mal Minimal.

    Fragen, Anregungen, Kritik etc. hier rein. :)
     
  2. brokaaa

    brokaaa

    Registriert seit:
    26.12.11
    Punkte:
    142
    142
    definitiv minimal :)

    finde den anfang irgendwie ein bißchen zu trocken und zu "gesampelt"....später kommt mir der hall etwas zu plötzlich und massiv, aus dem bass lässt sich imho aber was machen!
     
  3. cannonballgray

    cannonballgray

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    269
    269
    Find ich nicht schlecht, weil cih auf minimalistische sachen stehe..

    Alles klingt sehr gut und ich meine, warum etwas überdimesionieren.

    kleine dinge sind manchmal am größten.
     
  4. ChrizzDanielz

    ChrizzDanielz Themenersteller

    Registriert seit:
    27.04.08
    Punkte:
    405
    405
    @cannonball Ganz genau das hab ich auch gedacht. :)

    Danke für die Meinungen bis jetzt.
     
  5. ksoa

    ksoa

    Registriert seit:
    17.07.09
    Punkte:
    3.251
    3251
    Das ist relativ, da muss man schon genauer sein, wie ich finde.
    Wenn man mit diesem Mix und diesem Stil ein neues Genre definieren will, das exakt so zu klingen hat, dann klingt es nicht nur sehr gut, sondern "perfekt".
    Insgesamt find ich das Lied witzig, wenn es sich allerdings mehr in Richtung clubtauglichen Minimal Techno entwickeln soll, dann fehlt eine gute, druckvolle Kick die sich über das Stück hinweg durchsetzen kann. Ausserdem ist der unverändert durchgehaltene Synthton im Hintergrund sowie der stets gleiche Rhythmus des regelmäßig spielenden lautesten Synthtons im Vordergrund auf Dauer etwas fad.
    D.h. für jegliche durchgehaltenen Elemente sollte es sich verändernde Effektierungen geben und für rhythmische Elemente mehr Groove und Abwechslung. :)

    Das normalerweise bei Minimal extrem groovende Bassfundament, bestehend aus Kick und Bassline, ist hier so gut wie nicht vorhanden. In beiden Screenshots unten sieht man, dass im schönen Subbassbereich so gut wie nichts da ist. Screenshot 1 ist von 0.39, d.h. nur mit Kick Screenshot 2 ist von 1.45, d.h. mit Bassline und Kick. -> Die Bassline ist im Verhältnis zu laut.
     

    Anhänge:

    • 1.jpg
      1.jpg
      Dateigröße:
      75,7 KB
      Aufrufe:
      4
    • 2.jpg
      2.jpg
      Dateigröße:
      77,1 KB
      Aufrufe:
      4
    ChrizzDanielz bedankt sich.
  6. ChrizzDanielz

    ChrizzDanielz Themenersteller

    Registriert seit:
    27.04.08
    Punkte:
    405
    405
    Ich habe die Kickdrum extrem beschnitten, weil sie einen langen Decay hat, aber an einer Stelle kurz nicht mit der Bassline harmoniert, so wie das meine bescheidenen Öhrchen gehört haben.
    Dadurch, dass ich verunsichert war durch diese Dysharmonie, habe ich die Bassline untenrum auch nochmal beschnitten. Ich wollte ums Verrecken die Bassmelodie lassen.

    Zudem ist die Abhörsituation hier überhaupt nicht optimiert, was darin resultiert dass ich anscheinend zu viel Bass höre.
    Ich mische meist auch Kopfhörern, die bringen den Bass natürlich auch nicht echt rüber.

    Ich spare im Moment auf Equipment zur Messung und Raumausbesserung.

    Ach und wie gesagt, ich habe eigentlich keine Ahnung von "richtigem" Minimal, ich hab einfach drauf los geschraubt. :D

    Vielen dank für den ausführlichen Post. :)

    EDIT: Hab jetzt die Beschneidung des Basses weg gemacht, aber bei mir dröhnt es sehr krass bei ca. 180 Hz.


    Was sagt ihr?
     
  7. merkut

    merkut

    Registriert seit:
    27.09.11
    Punkte:
    69
    69
    ich muss sagen das ding gefällt mir sehr,würd im club auch dazu tanzen.

    dieser sound auf die eins und drei, der ab und zu halt, ist so einfach wie genial.

    was ich noch machen bzw. versuchen würde:

    -bass eine oktave tiefer legen + bei ca 30hz nach unten und 80hz nach oben abschneiden (is nur ne theorie klar is dann ein sinuston)

    -diese yeah sagende stimme weg

    -mir für diesen padsound der so pumpt noch einen spannenderen sound überlegen, der sich evtl. ein bischen bewegt im frequenzspektrum


    ps: würd mich freuen wenn ich davon en edit machen dürfte

    g merkut
     
    ChrizzDanielz bedankt sich.
  8. ChrizzDanielz

    ChrizzDanielz Themenersteller

    Registriert seit:
    27.04.08
    Punkte:
    405
    405
    Danke Merkut!

    Ein Edit... Wie meinste? Den Beat überarbeiten?
    Ich würd das gerne selber machen, aber ich kann dir die Remixteile von der Beat- CD hochladen. :D

    Hat noch einer was zu dem Unterschied der beiden Mischungen zu sagen? Dröhnt es bei euch auch beim Zweiten?
     
  9. stereoleben

    stereoleben

    Registriert seit:
    24.06.09
    Punkte:
    475
    475
    ich kann mir vorstellen, dass meine monitorboxen zuhause sehr viel spaß mit dem bass hätten. hier in der agentur habe ich nur ein logitech system mit subwoofer - und der kommt an seine grenzen. in anbetracht des genres ist das aber auch nicht weiter schlimm, denke ich. er wummert und übersteuert nicht, sondern ist einfach nur da und pustet luft gegen mein schienbein. ich muss ksoa aber recht geben, diese kuhglocke (?) wird auf dauer doch recht monoton - vielleicht einfach mal half-timen oder in einem part rauslassen.

    der sound & die melodie vom bass geht ab - wobei ich schon glaube, dass du ein klein wenig in der lautstärke runtergehen könntest.
     
  10. ChrizzDanielz

    ChrizzDanielz Themenersteller

    Registriert seit:
    27.04.08
    Punkte:
    405
    405
    Das Cowbell (ich weiß selbst nicht was es ist, ich hab es bis zur Unkenntlichkeit verändert) Ding hab ich als Hauptthema gewählt, das ist Geschmackssache. :D
     
  11. moehri

    moehri

    Registriert seit:
    18.01.12
    Punkte:
    245
    245
    Der Beitrag des Professor ksoa ist phänomenell
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.