Information ausblenden

MIDI in Win 10 not enough memory

Dieses Thema im Forum "Anschlusstechnik & Routing" wurde erstellt von Xixiosus, 05.12.18.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Xixiosus

    Xixiosus Themenersteller

    Registriert seit:
    29.10.13
    Punkte:
    742
    742
    Hallo allerseits, weiß jemand, wie man die MIDI Anschlüsse in Windows 10 resetten kann. Wollte heute meinen Behringer BCR200 Controller anschließen, aber mein PC Empfängt seine MIDI Befehle nicht, zeigt den Controller aber als verbunden an. An einem anderen Computer hat das Empfängen der MIDI Inputs jedoch funktioniert.

    Mein MIDI Manager "BC Manager" hat außerdem geschrieben: There is not enough memory available for this task. Quit one or more applications to increase available memory
     
    Xixiosus, 05.12.18
    #1
  2. Xixiosus

    Xixiosus Themenersteller

    Registriert seit:
    29.10.13
    Punkte:
    742
    742
    Das ist der Fehler, der mir angezeigt wird Screenshot_1.jpg
     
    Xixiosus, 05.12.18
    #2
  3. TheSarge

    TheSarge

    Registriert seit:
    11.03.13
    Punkte:
    16.495
    16495
    hab sowas ähnliches mal vor paar Jahren bei nem Kumpel erlebt und da war folgende Ursache:
    der Controller hatte an einem Drehregler ne Macke und somit hat der ständig Daten geschickt und nach ner Zeit kam da auch eine out-of-memory-Meldung
     
    TheSarge, 05.12.18
    #3
    Xixiosus bedankt sich.
  4. Xixiosus

    Xixiosus Themenersteller

    Registriert seit:
    29.10.13
    Punkte:
    742
    742
    Aber an dem PC von meiner Frau geht der Controller ja und dort ja er nicht durchgehend MIDI Befehle gesendet
     
    Xixiosus, 05.12.18
    #4
  5. TheSarge

    TheSarge

    Registriert seit:
    11.03.13
    Punkte:
    16.495
    16495
    das schrenkt doch die Suche wunderbar ein:
    -PC von Frau gleiches OS?
    -PC von Frau gleiche Treiber?
    -PC von Frau gleich viel RAM?
    usw.usw. ;)
     
    TheSarge, 05.12.18
    #5
  6. Xixiosus

    Xixiosus Themenersteller

    Registriert seit:
    29.10.13
    Punkte:
    742
    742
    naja, die Treiber sind ganz andere. Heißt das, am besten mal alle USB Treiber deinstallieren?
     
    Xixiosus, 05.12.18
    #6
  7. TheSarge

    TheSarge

    Registriert seit:
    11.03.13
    Punkte:
    16.495
    16495
    deinstallieren und dann einfach neueste wieder aufspielen - so würde ich es machen
     
    TheSarge, 05.12.18
    #7
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.