Information ausblenden

Melodic Minimal Progressive

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von GreatValue, 18.02.13.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. GreatValue

    GreatValue Themenersteller

    Registriert seit:
    20.07.12
    Punkte:
    440
    440
    Hallo liebe Musik Profis und Fans

    Ich würde mir gerne ein Feedback von euch hohlen zu meinem neusten Projekt ,dass noch nicht ganz Fertig ist. Ich bin noch in der Lernphase und hoffe auf konstruktive Kritik und Tipps.

    Digital Effect - Astronaut

    http://soundcloud.com/digital-effect-1/in-progress-1

    VERSION 2 !
    http://soundcloud.com/digital-effect-1/in-progress-2


    Mich interessiert vorallem was ihr über den Trackaufbau und den Mix denkt.


    Fehlt oder Vermisst ihr etwas?

    PS: Der erste Bassschlag ist zu laut habe ich gerade bemerkt

    Vielen Dank :)
     
    GreatValue, 18.02.13
    #1
  2. GreatValue

    GreatValue Themenersteller

    Registriert seit:
    20.07.12
    Punkte:
    440
    440
    Ich mach das ja nicht gerne aber ''Push''
     
    GreatValue, 19.02.13
    #2
  3. mofox

    mofox

    Registriert seit:
    17.08.12
    Punkte:
    9.781
    9781
    Grundsätzlich passt das von der Stimmung und den verwendeten Sounds schon, wirkt aber alles in allem noch recht übersichtlich und zahm bis unbeweglich.
    Hier und da könnte es echt mal ein bisschen mehr auf aufhörchen lassen, z.B. durch "krassere" Synthsounds und Effekte. Ohne dabei den Flow zu zerstören, meine ich..

    Da ließe sich aber auf jeden Fall was draus machen, hast ja sicherlich auch noch ein bisschen was vor damit..?
     
    mofox, 19.02.13
    #3
    GreatValue bedankt sich.
  4. GreatValue

    GreatValue Themenersteller

    Registriert seit:
    20.07.12
    Punkte:
    440
    440
    Hallo mofox

    Vielen Dank für das nützliche Feedback!

    Meinst du mit den Synthsounds die Basslinie oder mit neu gebastelten für Abwechslung zu sorgen?

    Ich habe auch versucht mit ein bischen Perkusion das ganze ein bischen lebendiger zu machen jedoch ohne Erfolg.
    Die von dir gesagten Kritikpunkte sind wirklich eine Hürde für mich und ich hatte bis jetzt leider noch nicht so erfolg dabei...

    Ich höre mir immer wieder konzentriert Lieder von ähnlichen Genres an und versuche an das ''Geheimniss'' zu kommen. Aber es hat noch nicht Klick gemacht :)


    Nochmals Danke!

    ps: Mag deine Musik!
     
    GreatValue, 19.02.13
    #4
  5. GreatValue

    GreatValue Themenersteller

    Registriert seit:
    20.07.12
    Punkte:
    440
    440
    GreatValue, 04.03.13
    #5
  6. Prof_Teppich

    Prof_Teppich

    Registriert seit:
    01.08.12
    Punkte:
    320
    320
    Ich finde das schockt :) zumindest die erste Minute ^^

    Ich kenne diese Musikrichtung zwar nicht, aber es hört sich "minimal" an. Ab 1:33 find ich wirds etwas "hohl". Ich hab gerade kein anderes Wort. Ich hätte das Fundament aus dem ersten Teil hier irgendwie weitergetragen bzw. langsam wieder reinkommen lassen.

    Bei dem dritten Block ab 2:44 ca. wirds aber irgendwie Langweilig.
     
    Prof_Teppich, 04.03.13
    #6
  7. GreatValue

    GreatValue Themenersteller

    Registriert seit:
    20.07.12
    Punkte:
    440
    440

    Hallo Prof_Teppich

    Danke fürs Feedback :) Das habe ich mir auch schon überlegt werde noch ein bischen was ausprobieren.

    Grüsse
     
    GreatValue, 04.03.13
    #7
  8. gebimmel

    gebimmel

    Registriert seit:
    03.12.12
    Punkte:
    103
    103
    Also du hast ja geschrieben das du noch in der Lernphase bist.Ja das kenne ich binb auch gerade dabei von Trance auf Progressive House umzusteigen.

    Hmmmm.. Melodic House.... nur iwie höre ich garkeine Mellodie :-D
    Nein ernsthaft jetzt.
    Du lässt die Kick zimlich unspecktakulär einsetzten.
    Dann hast du für mich ingesamt 3 Breakdowns in deinem Track.Und in denen passiert nicht wirklich viel.
    Und bei so vielen Breakdowns ist es sehr schwer den Track interessant zu halten.
    Versuch eine kleine Mellodie einzubauen.Greif dir ein paar closed Hi-hats und versuch damit das Tempo des Tracks zu pushen
    Dein Outro dauert viel zu lange!
    Aber du hast schon mal in der 2ten Version ein bißchen mehr Fx eingesetzt.Das beste an dem Track finde ich ist dein Übergang wo die Kick wieder ihren Job macht 01:34

    Kannst ja mal Pn schreiben oder so
     
    gebimmel, 08.03.13
    #8
    GreatValue bedankt sich.
  9. Haeges

    Haeges

    Registriert seit:
    07.01.13
    Punkte:
    358
    358
    Den Grundsound find ich schon mal gar nicht schlecht (wirklich!). Die Percussions sind mir teilweise ein bisschen zu harsch und zu leise. Würde hier eher mit ein paar Synth Bleebs arbeiten anstatt klassische Percs zu nehmen. Bei den Breaks wäre Rauschen noch cool.

    Der Sound wir über den kompletten Track Verlauf niemals richtig dick (weiß nicht wie ich es besser ausdrücken soll). Hast Du schon einmal über einen zweiten Synth nachgedacht? Für einen melodischen Track fehlt mir irgendwie neben dem Haupt Synth noch ne richtige Melodie die sich einprägt (etwas in den höheren Lagen). Dieser schwebende Bass Synth reicht mir da irgendwie noch nicht. Vielleicht wäre auch der Einsatz eines Vocals (Vocoder-ähnlich) noch ganz cool :)

    Just my two Cents ;)

    Gruß Oli
     
    Haeges, 08.03.13
    #9
    GreatValue bedankt sich.
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.