Mehrere Samples übereinander; wie mischen ?


Gooz
Gooz
Registriert
08.03.09
Beiträge
1.393
Punkte Reaktionen
19
Punkte
4.171
Könnt ihr grobe Tipps geben was ich probieren könnte?

Es handelt sich um das Main sample (Orgel), ein Synth und ein Klavier sample und an einigen Stellen muss alles auf einmal laufen.


Bin was mixing angeht echt nicht sehr fortgeschritten und wäre für jeden Tipp dankbar.


Orgel in der Mitte , vocal um 70 gepannt und Steicher / Klavier auf die andere Seite um 70?

Vorher beide (nicht main samples ) mit dem imager in Cubase enger (sagt man das so?) maxhen und dann pannen? Um wieviel würdet ihr schätzen?


Habe auch den Smart eq und könnte die group Funktion probieren . Da kann man das Main sample festlegen und dann sollte es was frequency masking angeht irgendwas positives passieren.
 
Zuletzt bearbeitet:
T
technoreinhard
Registriert
16.08.04
Beiträge
210
Punkte Reaktionen
32
Ort
Taunus
Punkte
321
Was heißt nach deinem Verständnis "Orgel in der Mitte"? Um welche Sorte Orgel geht es? Ist es eine große Pfeifenorgel , gehört die voll auf L und R und zwar in die Distanz.
 
suboptional
suboptional
Registriert
19.01.09
Beiträge
4.617
Punkte Reaktionen
1.931
Punkte
10.553
Stell doch mal einen Audio Schnipsel rein mit dem jetzigen Stand.
 
neu
neu
Registriert
24.10.15
Beiträge
897
Punkte Reaktionen
300
Punkte
2.001
mir fällt noch Sidechain als Variante ein, also bzgl. der Hintergrundelemente (geht zB manchmal ganz gut mit dem Smar Comp +%-Satz etwas reduzieren finde ich)
 
E
Eiermann
Holz Ohren
Registriert
29.08.20
Beiträge
2.068
Punkte Reaktionen
1.300
Punkte
6.003
Vorher beide (nicht main samples ) mit dem imager in Cubase enger (sagt man das so?) maxhen und dann pannen? Um wieviel würdet ihr schätzen?
Das ist super wichtig.
Habe auch den Smart eq und könnte die group Funktion probieren . Da kann man das Main sample festlegen und dann sollte es was frequency masking angeht irgendwas positives passieren.
Das ist ja toll.

Ich würde ein Mixing Studio aufmachen mit gepfefferten Preisen selbst ich würde deine Dienste in Anspruch nehmen.

Ironie aus.

Der Smart Eq kann nur 6 Spuren gleichzeitig Frequenzmäßig aufeinander abstimmen somit reicht der für deine paar Spuren aus, der staffelt sogar in die Tiefe, du solltest mal das Manual /Anleitung lesen, würde mich nicht wundern wenn da noch anderes Interessantes drin steht?
Ob das Ergebnis am Ende prima klingt ist ne andere Sache aber bestimmt besser als würdest du den Sound anpassen.
Und da sind wir nur beim Eq, Kompression und anderes kommt ja auch noch zum Einsatz,

Grundsätzlich ist es so, jeder Song hat mindestens ein tragendes Element bei dir ist es die Orgel, daran passt man das Restliche an wie du das machst ist dir überlassen du fühlst es dann mach es, einfach den Dynamischen Verlauf und der Stimmung folgen wenn der Song denn gut performt ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ennui
Ennui
Triangelspieler
Registriert
28.02.16
Beiträge
4.070
Punkte Reaktionen
2.437
Punkte
11.523
Was heißt nach deinem Verständnis "Orgel in der Mitte"? Um welche Sorte Orgel geht es? Ist es eine große Pfeifenorgel , gehört die voll auf L und R und zwar in die Distanz.
Kommt drauf an, was er mit der Orgel anstellt. Solch realistisches Panning muss bspw. in einem Rap-Beat gar nicht sein, wenn es denn wirklich eine echte Pfeifenorgel ist.
 
Gooz
Gooz
Registriert
08.03.09
Beiträge
1.393
Punkte Reaktionen
19
Punkte
4.171
Das ist super wichtig.

Das ist ja toll.

Ich würde ein Mixing Studio aufmachen mit gepfefferten Preisen selbst ich würde deine Dienste in Anspruch nehmen.

Ironie aus.

Der Smart Eq kann nur 6 Spuren gleichzeitig Frequenzmäßig aufeinander abstimmen somit reicht der für deine paar Spuren aus, der staffelt sogar in die Tiefe, du solltest mal das Manual /Anleitung lesen, würde mich nicht wundern wenn da noch anderes Interessantes drin steht?
Ob das Ergebnis am Ende prima klingt ist ne andere Sache aber bestimmt besser als würdest du den Sound anpassen.
Und da sind wir nur beim Eq, Kompression und anderes kommt ja auch noch zum Einsatz,

Grundsätzlich ist es so, jeder Song hat mindestens ein tragendes Element bei dir ist es die Orgel, daran passt man das Restliche an wie du das machst ist dir überlassen du fühlst es dann mach es, einfach den Dynamischen Verlauf und der Stimmung folgen wenn der Song denn gut performt ist.

Das war Zuviel Ironie / Sarkasmus für mich. War der erste Satz ernst gemeint?
 
Detune
Detune
DAW-Offizier
Registriert
25.07.20
Beiträge
241
Punkte Reaktionen
117
Punkte
617
Überlege welches der Elemente wirklich Wichtig für den Song ist. Diese Element nach Vorne mischen. Alle anderen Elemente mit EQ und / oder Hall bzw Delay in den Hintergrund mischen.
Das Klavier muss keine Tiefmitten haben, wenn den Bereich schon ggf. die Orgel einnimmt - nur als Beispiel
 
Gooz
Gooz
Registriert
08.03.09
Beiträge
1.393
Punkte Reaktionen
19
Punkte
4.171
Überlege welches der Elemente wirklich Wichtig für den Song ist. Diese Element nach Vorne mischen. Alle anderen Elemente mit EQ und / oder Hall bzw Delay in den Hintergrund mischen.
Das Klavier muss keine Tiefmitten haben, wenn den Bereich schon ggf. die Orgel einnimmt - nur als Beispiel


Danke. Aber ist das sounds „enger“ machen mit dem imager eine gute Idee für sounds die nicht im Vordergrund stehen?
 
Detune
Detune
DAW-Offizier
Registriert
25.07.20
Beiträge
241
Punkte Reaktionen
117
Punkte
617
machen mit dem imager eine gute Idee für sounds die nicht im Vordergrund stehen?
Wenn du mit Stereo Synth z.B arbeitest, die ja immer völlig überbreit in den Presets sind, kann das ein Ansatz sein. Ansonsten bin ich mit Imager Tools sehr vorsichtig. Unbedingt mal in Mono checken was da passiert.
 
tim_heinrich
tim_heinrich
Moderator
Teammitglied
Registriert
12.10.09
Beiträge
931
Punkte Reaktionen
886
Punkte
3.972
Wieso überhaupt nach was machen? Gibt es Probleme? Viele Leute machen echt zu viel, arbeiten zu akademisch / theoretisch.
 
Gooz
Gooz
Registriert
08.03.09
Beiträge
1.393
Punkte Reaktionen
19
Punkte
4.171
Wieso überhaupt nach was machen? Gibt es Probleme? Viele Leute machen echt zu viel, arbeiten zu akademisch / theoretisch.

Das kann man sich echt zu Herzen nehmen , aber in dem Fall ist es schon tricky. Hab es aber ganz gut gelöst.
 

Oft gelesene Themen

Oben