Maximale Saitenstärke

Dieses Thema im Forum "Gitarre & Bass" wurde erstellt von Spillone, 15.01.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Spillone

    Spillone Themenersteller

    Registriert seit:
    11.09.05
    Punkte:
    469
    469
    Hola,

    ich hab auf meine Gibson Les Paul Classic vor ein paar Wochen versuchsweise 0.13 Saiten aufgezogen, da ich es gern etwas straffer hab und in DGCFAD-Stimmung spiele.

    Jetzt hab ich mir überlegt, ob es für die Gitarre vielleicht schädlich ist, so dicke Saiten bei einer relativ hohen Stimmung aufzuziehen.

    Hat da jemand vielleicht Erfahrungswerte? Sprich: Wieviel Zug hält so ein Gitarrenhals bei einem (hochwertigen) Instrument aus?

    Danke!

    Grüße
     
  2. m4d3raIn

    m4d3raIn Veteran

    Registriert seit:
    08.06.10
    Punkte:
    20.631
    20631
    Wenn du den Trussrod nachziehst kannst du da auch Basssaiten aufziehen...das sollte sie auch aushalten...
     
  3. tubeless

    tubeless Gesperrter User

    Registriert seit:
    02.05.09
    Punkte:
    43.059
    43059
    Dem Gitarrenhals macht das nicht so viel. Ausserdem hats ja einen Stahlspannstab drin, mit dem man den starken Zuga auffangen kann - den muss man möglicherweise nachstellen, bevor der Hals sich ne stärkere Krümmung angewöhnt hat.
     
    Spillone bedankt sich.
  4. Spillone

    Spillone Themenersteller

    Registriert seit:
    11.09.05
    Punkte:
    469
    469
    danke!

    aber les pauls haben glaube ich keinen stab im hals.... oder ist mir da was entgangen?
     
  5. m4d3raIn

    m4d3raIn Veteran

    Registriert seit:
    08.06.10
    Punkte:
    20.631
    20631
    Glaub, der war sogar der Erfinder vom Trussrod...
     
    Spillone bedankt sich.
  6. Spillone

    Spillone Themenersteller

    Registriert seit:
    11.09.05
    Punkte:
    469
    469
    Damn! Ist die Einstellschraube unter der Modellmarke? Das wusste ich nicht, echt peinlich...

    Aber vielen Dank jedenfalls! :)
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.