Kein Wald mehr vor lauter Bäumen? Bräuchte Meinungen zu Mix!

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von PHaNtoM, 01.02.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. PHaNtoM

    PHaNtoM Themenersteller

    Registriert seit:
    01.11.05
    Punkte:
    4.268
    4268
    hallo kollegen!
    ihr alle kennt es: man arbeitet verbissen an einem song, denkt dass es so gut ist, aber weiss nicht ob man sich selbst noch trauen kann. 8-/
    bevor ich also vom gelben wagen abgeholt werde, frage ich euch um eure meinung bezüglich dem mix. ob ich etwas wichtiges überhört habe oder so... der song von dem ich rede heisst "one step closer to hell" und handelt von terrorismus. die frage wird aufgeworfen ob der glaube wirklich wichtiger sein darf als menschenleben.

    viel spass, und danke schonmal. ;)

    edit

    fandamme
     
  2. InSomnius

    InSomnius

    Registriert seit:
    07.04.04
    Punkte:
    15.710
    15710
    Grüße.


    kein wald vor lauter bäumen.... das glaube ich nicht. die bäume dürftest Du bereits reihenweise umgesägt haben mit diesen riffs, was übrigblieb hat die stimme zu mehl zerrieben.

    mir gefallen die riffs und der aufbau, die stimme erinnert mich an jemanden, ich weiß nur nicht an wen. das schlagzeug könnte noch einen tick agressiver klingen, das finde ich fast zu brav. aber dieser vorschlag ist lediglich eine geschmacksfrage.

    das teil schmatzt. :D


    Der Gruß

    Griffin
     
  3. bensummerfield

    bensummerfield

    Registriert seit:
    17.04.05
    Punkte:
    13.535
    13535
    Die Stimme erinnert ein wenig an Gwen Stefani denke ich.
    Mir fehlt ein wenig die Power in der Stimme. Vielleicht mal doppeln und dreifachen die Stimme und grad im Refrain auch mal gepannt auf links / rechts zusätzlich legen. Ich finde ihre Voice aber auch so ein wenig zu "powerlos" für den Song. Die müsste mal richtig los screamen.
    Instrumental klingt das für mich sehr gut. Nur die Vocals finde ich nicht "dem Song gebührend".
     
  4. PHaNtoM

    PHaNtoM Themenersteller

    Registriert seit:
    01.11.05
    Punkte:
    4.268
    4268
    hey leute, danke für eure meinung!
    @bensommerfeld
    ja, zugegeben waren die gesangsaufnahmen doch recht "erzwungen"... du weisst schon. letzter urlaubstag, eigentlich einen haufen anderes zu tun, aber mal will das ja noch vo montag abschliessen... :D und all das nach einer erkältung - die voraussetzungen hätten beser sein können. sie hat mir gesagt, das sie das wahrscheinlich nochmal einsingen will. (war vielleicht unfair von mir, das trotzdem hier zu posten? :| )

    aber es geht mir ja zur zeit vor allem um den mix, was frequenzen und lautstärkeverhältnisse angeht. halt eher da "technische" am song. :) danke!

    fan
     
  5. bensummerfield

    bensummerfield

    Registriert seit:
    17.04.05
    Punkte:
    13.535
    13535
    vocals sind das, was die meisten leute als erstes beachten und hören bei nem song. darum hab isch die abmischung dieser eben auch bewertet. wie gesagt - instrumental klingt die mischung für mich sehr gut.
    du kannst wahrscheinlich jedes nirvana und pantera album ausseinander nehmen und hier posten instrumental und die leude hätten trotzdem was zu meckern "och, die gitarre klingt etwas zu matschig - das ride becken scheppert nicht schön genug"...und blabla.....aber ner gewissen grundqualität is da viel philosophieren dabei.
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.