Information ausblenden

Inspiration aus der Magnum Java Werbung für Blackmusic

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von Essenzaa, 20.05.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Essenzaa

    Essenzaa Themenersteller

    Registriert seit:
    15.07.07
    Punkte:
    35
    35
    SONG: "TEUFLISCH GUT"

    Die Musik dieses Songs ist aus der Vision der Magnum Java-Werbung aus dem Kino entstanden.

    "Es ist nachts, lüsterne Frauen räkeln sich im Mondschein , düstere, unheimliche Stimmung, Vollmond, Lust, Begierde, Blut, Sex... "
    ...aus diesen Attributen entstand die Idee zur Musik. :)

    Dazu die frechen Raps von Tropikas, die auf diese Stimmung abgemischt sind.
    Ein Dancefloor-Killa oder was meint ihr?

    Bewertet uns ! :)

    Hier der Link:

    http://essenz-products.myownmusic.de

    und dort "Teuflisch gut" anklicken!
     
  2. Essenzaa

    Essenzaa Themenersteller

    Registriert seit:
    15.07.07
    Punkte:
    35
    35
    Kein Black Interessent hier?
     
  3. Essenzaa

    Essenzaa Themenersteller

    Registriert seit:
    15.07.07
    Punkte:
    35
    35
    ..hm.. ist doof, wenn sich auch nicht einer auf einen Thread meldet..
     
  4. Boo

    Boo

    Registriert seit:
    11.11.07
    Punkte:
    11.559
    11559
    noch nie warst du so knusprig? hahaha:D:D

    der track is lustig:D obwohl ich davon keine ahnung hab, aba kamman doch hören?;)
     
  5. Cal1

    Cal1

    Registriert seit:
    13.12.05
    Punkte:
    3.048
    3048
    die drums gefallen mir, die fx kommen auch super. aber die keys hauen mich nicht so um, da fehlt der ohrwurmcharakter oder irgendwas das hängenbleibt. aber ansonsten super produziert.
     
  6. Boo

    Boo

    Registriert seit:
    11.11.07
    Punkte:
    11.559
    11559
    sry kurz offtopic was sind fx?:? vllt ne dumme frage aber ich weißes nich:D


    back 2 topic
     
  7. MH-Guitar

    MH-Guitar

    Registriert seit:
    30.09.07
    Punkte:
    2.046
    2046
    fx = eff(F)ects(X) = effekte :D
     
  8. Boo

    Boo

    Registriert seit:
    11.11.07
    Punkte:
    11.559
    11559
    oke danke:)
     
  9. Essenzaa

    Essenzaa Themenersteller

    Registriert seit:
    15.07.07
    Punkte:
    35
    35
    @cal1

    Bei den Keyboards hast du Recht.. es ist kein Ohrwurm drinne, aber das soll es ja auch net.
    Das Lustige istr ja, dass ich im Nachhinein erfahrn hab, dass die Anfangsmelodie bereits existiert! The Fast and the Furious Soundtrack, Teryiaki Boyz mit "Tokyo Drift".. aber heftige Ähnlichkeit und ich kannte das Lied wirklich nicht!! ;-)
     
  10. webdrummer

    webdrummer

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    2.267
    2267
    Joa, also produktions- und soundtechnisch cool...freuenstimme gefällt mir auch ;)

    ...aber text und flow der männlichen stimme ist jetzt nicht so ganz mein fall...
     
  11. Essenzaa

    Essenzaa Themenersteller

    Registriert seit:
    15.07.07
    Punkte:
    35
    35
    Was sagt ihr denn zum Mischungsverhätnis, ist die Bd knackig genug? Hab das GEfühl, dass sie sich nicht gut genug durchsetzt.. im Vergleich zu Aktuellen Produktionen von Timbaland, etc.. ok, der Vergleich hinkt, aber dennoch will man ja das Optimum schaffen! ;-)
     
  12. webdrummer

    webdrummer

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    2.267
    2267
    hmm. nö an der produktion gibt´s nix zu meckern...ein bisschen "headrooom" von der "Fettheit" des Mixes her muss man auch noch für die DJs lassen, die drehen ja eh immer auf bisses zerrt und dann noch alles an bässen rein, was geht :D
     
  13. STUDIOCREW

    STUDIOCREW

    Registriert seit:
    24.08.05
    Punkte:
    1.767
    1767
    Moin

    Idee ist lustig!

    Mir fehlt das Wiedererkennungselement. Oder im Rephrain eine klare Melodie.

    Aber ansonsten finde ich das ganz gut gemacht.


    Gruß


    Brunhilde:

    Bei nochmaligem Durchhören fällt mir auf, das die Struckturierung von Strophe und Rephrain nicht ganz deutlich ist, wenn man das noch stärker unterteilt wird auch klarer was wann im Stück passiert.

    aber es passiert nicht oft das ich hier ein Stück aus dem Feedback zwei-dreimal anhöre. ;)
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.