Information ausblenden

Im "Slideeisen" steckt manchmal auch ein "Elektrofinger" ...

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von ansatheus, 03.01.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. ansatheus

    ansatheus Themenersteller

    Registriert seit:
    17.01.05
    Punkte:
    1.585
    1585
    ... denn hatte ja auch schon früher immer Edgar Fröse, Reinhard Lakomy und Konsorten im Gepäck.

    Und ab und an überkommts mich und pack dann die Synthis aus und spiel mir einen.

    Soweit, sogut, vielleicht kann man ja was damit anfangen -> Explore den Song
     
  2. soundanders

    soundanders

    Registriert seit:
    20.11.02
    Punkte:
    1.427
    1427
    ja, warum nicht? etwas oldschoolig...
    vom technischen her ja soweit alles bestens, bleiben also eigentlich nur noch geschmacksfragen.
    ich würde das ganze langsamer machen und ein ordentliches elektro-drumset nehmen.
    die bläser sind mir irgendwie zu "happy". assoziationen mit nitendo-soundtracks sind fast unvermeidlich ;)

    trifft also nicht ganz meinen geschmack, sounds sind aber teilweise wirklich gut... mach doch mal was kraftwerkiges damit (?)

    grüße
     
  3. VBA

    VBA

    Registriert seit:
    13.04.05
    Punkte:
    1.589
    1589
    Hi Elektrofinger ;),

    ja sowas hätte ich Dir ja nie zugetraut :D.

    Ist nicht meine Musikrichtung, klingt aber abwechslungsreich und gut arrangiert. Nur der Synth-Bass gefällt mir soundmäßig nicht so (Geschmackssache).

    Grüße
    VBA
     
  4. ansatheus

    ansatheus Themenersteller

    Registriert seit:
    17.01.05
    Punkte:
    1.585
    1585
    Oh, 2 geneigte Hörer *freu*.

    @soundanders
    > assoziationen mit nitendo-soundtracks sind fast unvermeidlich
    Hab ich mich jetzt geoutet und nehm den Kiddies immer heimlich die Gameboys zum Spielen weg?
    Ich verliere trotzdem immer (noch). :p

    @VBA
    > ja sowas hätte ich Dir ja nie zugetraut
    Ich mir auch nicht ! :D

    Nein, aber mal im ernst: Offensichtlich hab ich weniger verlernt als gedacht. Schön, daß die Basics noch stimmen, dabei wars vor 15 Jahren nicht ganz so einfach, so'n elektronisches Zeugs zu machen. Na mal sehen, vielleicht kommt da noch das ein oder andere in Zukunft raus.

    Dank erstmal an Euch soweit!
     
  5. antares

    antares Akkord-Arbeiter

    Registriert seit:
    24.09.04
    Punkte:
    7.631
    7631
    Hallo Ansi,

    was ist mit dem Song passiert?

    Snief .... :eek:
     
  6. ansatheus

    ansatheus Themenersteller

    Registriert seit:
    17.01.05
    Punkte:
    1.585
    1585
    Wie jetzt? Ist weg? Mh...
     
  7. Utz

    Utz

    Registriert seit:
    27.04.05
    Punkte:
    980
    980
    gefällt mag den nüchternen sound... ^.^

    ist mir aber teilweise zu sauber im sound für *meinen persönlichen* geschmack, da gehört schmuddel rein oder n bitcrusher, kA ;)

    aber der groove und die stimmung gefällt mir hör mal bei mir rein www.utzgordon.de.vu geh da mal in die disco und schau nach "roboterliebe" das gefällt dir garantiert... oder "und ein letztes mal" ^^


    moment - hast du 2 threads? da war doch was mit proteus von dir oder? hab ich da aus versehen jetzt falsch gepostet? ich glaub schon :|

    aber den andern find ich nimmer :|
     
  8. antares

    antares Akkord-Arbeiter

    Registriert seit:
    24.09.04
    Punkte:
    7.631
    7631
    Ansi ....

    ... folgende Meldung kommt "Tut mir leid !
    Datei am gesuchten Ort nicht vorhanden !
    "
    ...

    Was kann ich machen?
     
  9. antares

    antares Akkord-Arbeiter

    Registriert seit:
    24.09.04
    Punkte:
    7.631
    7631
    Hi Ansi,

    jetze hab ich das File und die Zeit ... freu ;)

    Deine Electro, diese Entwickeln sich ... gut so!

    - ab 01:28 Dieser Part, diese Melodie "schwächelt", wirkt brav und folkloristisch (lach) ... Absicht? Achte auf die Harmonien (auch bei 01:35), vergiss das Drum dabei nicht (Wechsels? Breaks? Auf Punkt "stampede" kommen ... denk Dir was aus)
    - ab 01:44 fügt sich der Song wieder ein, ich verstehe die Absicht des zuvor kritisierte Part ganz gut, nru ab jetzt, wirkt es wieder ganz auf der "Schiene" ... arrangiere anders oder werf den Part 01:28 -01:44 mal an den Schluss als "Reserve" (mach ich immer so, wenn mir was nicht passt, kommt dieses an den Schluss, bis ich schlüssig mit dem Arrangement werde und die "Reste" am Schluss einfach lösche, es kann durchaus sein, das tagelang nichts kommt um die Lücken zu füllen, oder auch das es "sprudelt" und ich mich nicht konkret fürs Arrrangement entscheiden kann)
    - achte beim Sequenzing auf des rel. quantisieren von rhythmische Melo-Phrasen, entweder mit Swing-Faktor (auch von Hand) oder ganz "tight" (per Software), irgendwo dazwischen wirkt es am besten.
    - 01:52 Die Entwicklung gefällt nun, das Drum mit dem Schellenring darf sich auch wandeln, es wirkt noch nicht aufbauen, Akzente/Breaks, weg mit HiHat-Figuren, betonen der 4tel oder auch 2tel, dynamsiche Percussion (z.B. mit Lautstärke/Velocity) wäre eine Variante. Lass z.T. auch Instrumente ruhen um Raum für die dominant wirkenden zu lassen (ein Hall dazu und schon gehts leicht mystisch voran)
    - 02:01 Die Wiederholungen setze geschickt ein, bedenke das sich Brasses (auch Dein sweeping Brass), wenn "zu natürlich" sich nicht unbedingt optimal in eine Electro einfügen lässt. Percussives Spiel, oder auch "Hits" mit "Wums" könnten wie eine breite und wuchtige Mauer etwas bewirken.
    - 02:08 genaus so! Gut gemacht ... Träger belassen (Sequenz) ... Drums ruhen ... Leitmelodie des Brass zieht nun die Fäden ... mal hören wohin ... (warum nicht auch mal die Melodie "liegen" lassen, nur kurze Staccati ohne eingebauten rel. Überlängen zum/über den Takt, wirken bald zu "spielerisch")
    - ab 02:22 Ein neues Thema ... jeppa, die Absicht kommt hinüber ... dort unbedingt weiter daran basteln. Rhythmik ist nun bekannt, willst Du es so belieben lassen? Horche was der Bass macht, die Sequenz via 4tel spielt. Die FX sorgsam einsetzen, Instrumenten-Wechsel der Melodien auch mal einsetzen. Wirkt alles sehr harmonisch und verträumt. Du ziehst nun alle Register ... soll das Ending so eingläutet werden?
    - 03:40 Strings ... aha !!! Brass (percussive) langsam auch mal ne Pause gönnen. Achte, nun nicht zu fest mit Melodie-Variatioen umzugehen, der Zuhörer will Teils geleitet oder auch überascht werden. Soll heissen, mit Andeutungen zu experimentieren, Lücken bewusst zu lassen und mal über den "Takt" zu denken.
    - Im Mix wirkt im Moment das Drum deutlich "brav", Druck von Bass/Drum könnte passend sein. Je nach Part, fällt der Mix dazu klanglich auf. Wenn alles nun "Tutti" erklingt, soll der Unterschied nicht so wirken "den Fader im Mix nie berührt, ja nix machen, lieber so belassen". Ein Mix kann auch sehr dynamisch sein, lach jetzt nicht! ... dazu wurden ja z.B. die Faders erfunden ;)
    - ab 04:21 ein Fade-Out? Ok ... soll so sein ... vergiss nicht was Du im Intro vor hattest, lasst sich auch auf diese Weise eine Outro gestalten?

    ... drann bleiben und weiter machen ...
     
  10. ansatheus

    ansatheus Themenersteller

    Registriert seit:
    17.01.05
    Punkte:
    1.585
    1585
    Oha, viel stuff, da gibs viel zum Nachdenken und nacharbeiten!

    Danke Antares!
     
  11. stoman

    stoman Mitschwätzer

    Registriert seit:
    06.08.05
    Punkte:
    21.728
    21728
    Schade, der Link führt ins Leere.
     
  12. ansatheus

    ansatheus Themenersteller

    Registriert seit:
    17.01.05
    Punkte:
    1.585
    1585
    Hier nochmal der Link -> KLICK
     
  13. ansatheus

    ansatheus Themenersteller

    Registriert seit:
    17.01.05
    Punkte:
    1.585
    1585
    OK, falls es noch irgendjemanden interessieren sollte, hab ich den Link nochmals aktualisiert, damit keine PMs mehr geschrieben werden müssen, warum der Link nicht mehr geht.
     
  14. stoman

    stoman Mitschwätzer

    Registriert seit:
    06.08.05
    Punkte:
    21.728
    21728
    Jetzt habe ich mir Dein "Explore" endlich angehört - und hätte es auch nicht verpassen wollen. Du hast da gute Arbeit geleistet und einen schönen Retro-Sound gezaubert. Ganz so, wie ich ihn mag. Das Ende verliert sich allerdings ein wenig im Plätschern. Baue noch einen Höhepunkt ein, dann ist's perfekt.

    Ciao,
    Steffen
     
  15. mypan

    mypan

    Registriert seit:
    03.08.03
    Punkte:
    1.738
    1738
    hallo andreas mein bruder :)

    der anfang erinnert mich an kraftwerk :)

    jau mit solcher musik bin ich gross geworden, ich denk da ans radio wie HR3 "Sounds vom Synthesizer" oder WDR "Schwingungen" - waren tolle zeiten ! :)

    du benutzt echte sounds wie früher :D schön - mit was gemacht ?

    die drums sind allerdings furchtbar.....

    aber ansonsten - schönes stück "urzeit" für uns elektronische musiker :D

    gruss micha

    p.s. noch was privates - schick mir doch mal deine postanschrift, ich hab bilder, die ich aber nicht scannen kann - nicht das du denkst ich hätt deine mail vergessen :D

    lieben gruss micha
     
  16. SoulFrontier

    SoulFrontier The Voice

    Registriert seit:
    22.01.06
    Punkte:
    25.861
    25861
    sorry ich war echt neugierig auf Deinen Song und ehrlich gesagt fühle ich mich arg verarscht... :nonono:

    was soll das denn? den Song kann ich nu wirklich nicht finden
     
  17. mypan

    mypan

    Registriert seit:
    03.08.03
    Punkte:
    1.738
    1738
    hi soul

    doch kannst du finden !

    hier:

    Hier Klicken

    gruss mypan

    er hatte weiter oben noch mal ein link gesetzt
     
  18. kasimiruslav

    kasimiruslav

    Registriert seit:
    18.11.03
    Punkte:
    3.389
    3389
    Hi, du schlimmer "Electrofinger"

    schön, dass du da in die Richtung experimentierst...

    was als erstes auffällt, die mugge klingt fröhlich, während das meiste e-Zeuchs ja düster und in Moll ist...

    ... nicht ganz standesgemäss finde ich den GA, hätte doch etwas mer Zapp-drumms sein müssen...
    aber ansonsten macht es spass, da zuzuören...

    ein kleiner Break hätte evtl. noch gefehlt... irgendetwas was den steten Fluss für einen Moment unterbricht...

    gruss, mit schlechtem gewissen (!) Kasimiruslav
     
  19. ansatheus

    ansatheus Themenersteller

    Registriert seit:
    17.01.05
    Punkte:
    1.585
    1585
    Herrje, was ist denn hier los? Hab doch schon wieder 1000 andere Sachen im Kopf und jetzt das hier?

    Wenn ich das so lese, sollt ich vielleicht doch noch mal rangehen. Freut mich auf jeden Fall, daß die alten Elektroniker doch noch nicht so ganz ausgestorben sind und bei mir die Gehörgänge noch einigermaßen funktionieren.

    @stomann
    @ und hätte es auch nicht verpassen wollen
    *rot werd*

    @sorry ich war echt neugierig auf Deinen Song und ehrlich gesagt fühle ich mich arg @
    @verarscht...
    Ich auch, wenn ich auf den falschen Link geklickt hätte. Manchmal ist lesen schon 50%. Hab aber den ersten Link extra for you nochmal korrigiert.

    @mypan
    @du benutzt echte sounds wie früher schön - mit was gemacht ?
    Nö, alles Softwaresynths und Sampler und alles auch Freeware. Hab da neugierig wie'n kleines Kind an den Knöpfen rumgedreht. Aber was das denn nun alles war? Mh *überleg*, Sample Tank, Synth1, Superwave, Energy; irgendsowas in der Richtung. Wenn Du Wert drauf legst, schau ich nochmal nach.

    @Kasimimiruslav
    @... nicht ganz standesgemäss finde ich den GA, hätte doch etwas mer Zapp-drumms
    @sein müssen...
    Jaja ...

    @ein kleiner Break hätte evtl. noch gefehlt... irgendetwas was den steten Fluss für
    @einen Moment unterbricht..
    Jaja ...

    @mit schlechtem gewissen (!)
    Möge es Dich in Deinen Träumen verfolgen !
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.