Information ausblenden

Humor ist, wenn man trotzdem lacht ?

Dieses Thema im Forum "Sonstige Themen" wurde erstellt von stereolli, 02.02.20.

?

Humor ist, wenn man trotzdem lacht ?

  1. Ja, Humor kennt keine Grenzen.

    11 Stimme(n)
    45,8%
  2. Nein, Humor hat seine Grenzen.

    13 Stimme(n)
    54,2%
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Rocky Balboa

    Rocky Balboa

    Registriert seit:
    25.12.18
    Punkte:
    1.744
    1744
    serdar somuncu hat ja auch mein kampf auf der bühne vorgelesen. gibt ja auch youtube videos davon. seine hassreden beim autofahren auf youtube waren ja auch legendär, wobei ich nicht weiß, ob die schon gelöscht wurden oder nicht. alles nicht so einfach, weil oft doppelmoral betrieben wird.
     
    Zuletzt bearbeitet: 06.02.20
  2. rkdk

    rkdk

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    36.846
    36846
    Thema Natzi-Witze. Das waren noch schöne Zeiten - ein Humor auf intellektuellem Niveau, den es danach nicht mehr gab. Herrlich politisch unkorrekt. Heute wäre sowas wohl direkt verboten von Moralisten und Übersensiblen.
    Jahre später hat sich z.B. die ARD von allem möglichen distanziert, weil der Anzug eines Moderators als braun wahrgenommen wurde. Politisch verkrampfte Korrektheit heutzutage bis zum Abwinken - Mein Krampf.
    Ich vermisse die alte Harald Schmidt Show mit Andrack. Früher war alles viel lockerer, humorvoller und deutlich entspannter. Und damit meine ich jetzt nicht die 30er Jahre.

     
  3. barnfield_

    barnfield_

    Registriert seit:
    12.12.12
    Punkte:
    2.566
    2566
    Also, ich fasse mal meine 3 Vorredner zusammen:

    Noch vor wenigen Jahren durfte Serdar Somuncu Hassreden führen und "Mein Kampf" lesen, Harald Schmidt durfte Naziwitze auf hochintellektuellem Niveau machen und Uwe Steimle durfte wiedergeben, was dem Volke auf der Seele liegt.
    Und heutzutage ist das alles aufgrund von Zensur nicht mehr möglich. Richtig?
    Verantwortlich dafür sind zum einen die regierungskontrollierten öfffentlich rechtlichen Anstalten und zum anderen das Diktat eines Zeitgeistes der "verkrampften political Correctness". Richtig?

    Sind wir hier etwa einem Skadal auf der Spur?
     
    Zuletzt bearbeitet: 05.02.20
  4. ElectricSheep

    ElectricSheep Modeberator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    10.08.10
    Punkte:
    26.128
    26128
    Scheint so. :D
    Mindestens dem, dass das Corona-Thread -Virus (CTV20) hierher droht über zu greifen.
    Achtung, es scheint hoch ansteckend zu sein - WHO musste hierüber bereits infiziert informiert werden.
    Die WHO forderte uns bereits auf, Träger des Virus unter Quarantäne zu stellen.
    WHO schreibt hierzu:
    "Auch wenn einige Symptome nosologisch unspezifisch sind, sollten Sie bei diesen Symptomen einen Shamanen aufsuchen:
    - eine Inkubationszeit von wenigen Stunden aber auch Tagen wurde beobachtet
    - erhöhter Puls und Blutdruck
    - Scheißausbrüche
    - kognitive Dissonanz
    - inhaltliche Denkstörungen (z.B. überwertige Ideen)
    - Störungen in der Ausdrucksweise (Affektive Diarrhoe)
    - innere Unruhe
    - erhöhte Libido gegenüber sich selbst
    - Wut (Mordlust)
    - Zittern

    Todesfälle sind offiziell keine bestätigt. Man geht vom jetzigen Zeitpunkt davon aus, dass es bei ungehemmter Ausbreitung zum gegenseitigen "Zerfleischen" kommen kann. Eine Isolation ist dringend angeraten.

    Wie können Sie sich schützen:
    - vermeiden Sie Kontakt zu Themen mit politischen und religiösen Inhalten oder artverwandten Themen
    - sobald sich bei Ihnen erste Symptome äußern, muss Ihr Orgasmus Organismus zur Ruhe kommen. Vitamine, Entspannungsübungen und Erdbärkäse
    - geschützter sexueller Kontakt (Drop-Out-Latency-Interruption)
    - Musik machen."
     
    Zuletzt bearbeitet: 06.02.20
  5. TonyPizza

    TonyPizza

    Registriert seit:
    11.01.12
    Punkte:
    34.230
    34230
    Geiseln sich andere Länder selber auch so mit ihrer eigenen Geschichte? Nope. Wer ist dafür verantwortlich?
     
  6. rkdk

    rkdk

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    36.846
    36846
    Und neulich diese Schlagzeile:

    "- Polizist lacht über Nazi-Imitator im alten Motorradbeiwagen und fotografiert diese Szene mit dem Smartphone -

    Ein Hitler-Imitator beim Biker-Treffen auf Schloss Augustusburg sorgte für Aufregung. Das Verhalten der anwesenden Polizei wird diskutiert. Jetzt ermittelt der Staatsschutz.
    Kommentiert ist der Twitter-Post folgendermaßen: „#augustusburg #Sachsen da wo sich auch die @PolizeiSachsen daran erfreut, wenn ,Adolf H.’ mit dem #Motorrad vorfährt.
    630x356.jpeg

    Nein, der Polizist hat nicht salutierend den rechten Arm hochgehoben oder den Fake-Adolf mit "Heil Hilter" begrüsst.
    Wo sind wir gelandet, wenn man nicht mal mehr Adolf verarschen und über diesen Spinner lachen darf ??
    Wer ist hier der "Böse"? Es ist nicht der Polizist. Es sind auch nicht die beiden Schauspieler, die es rein aus Jux machten, weil es eben ein Motorrad aus der Natzizeit war. Nein - es sind die überempfindlichen linken Radikalmoralisten, die immer mehr bevormunden, aufhetzen und verbieten wollen!
    Und da hört der "Spass" nun wirklich auf.

    Hat nicht Helge Schneider einen ganzen Kinofilm, Helge als brillierender Adolf, gedreht? Gab es nicht mal einst einen Louis de Funes, der Adolf imitiert hat, ein kleiner Schatten lag als Bart auf seinem Gesicht?
    Alles jetzt verboten?
    Helge verklagen, Aufruf zur Filmverbrennung?
    oder was kommt noch..?

    Das alles erinnert dieser Tage sehr stark an die 30er Jahre. Nur andersrum..... (...)


    Hier die wunderbar lustige Funes-Szene:


    Wohl bald auf dem Index, wenn es nach den linken Radikalzensuristen geht.
    Alles Geschichtliche von 1930 bis '45 auslöschen ist da Credo: Gebäude, Mode, Erfindungen aus dieser Zeit komplett verbieten. Autobahnen zurückbauen? Wir sind ja quasi auf dem besten Weg dahin, wie es scheint, dürften sich trendy Klima-Natzis ja drüber freuen. (Info, der letzte Satz war Ironie und schwarzer Humor) Wohl auch schon verboten. Wer weiss. Zur Beruhigung, habe früher SPD und zuletzt Grün gewählt. Nur das keiner auf dumme Gedanken kommt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 06.02.20
  7. LM18

    LM18 Ator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    05.05.10
    Punkte:
    51.045
    51045
    Es wird wohl auch in diesem Thread Zeit... :-(
     
  8. Sascha Franck

    Sascha Franck

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    19.872
    19872
    Korrekt. Wobei du unsere linksextreme, von historischem APO-Rauch nur so umwehte Regierungschefin nicht vergessen solltest. Die Jahre in Kommune 1 haben halt Spuren bei Angie hinterlassen. Wobei sich sicher jeder gerne an ihre Shootings mit Uschi Obermaier erinnert.
     
  9. micha

    micha

    Registriert seit:
    09.08.02
    Punkte:
    84.096
    84096
    ja genau, du kennst dich ja richtig aus. :)

    _________

    wie lange muss man denn hier wieder diesen destruktiven schwachsinn noch lesen? war doch eigentlich ganz nett der thread... nu isser wieder, dank des sich immer wieder erfolgreich wiederholenden einsatzes einiger weniger, kaputt.

    achso, ging ja um humor... hahahaha...
     
  10. LM18

    LM18 Ator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    05.05.10
    Punkte:
    51.045
    51045
    Downtime Ladies...

    LM18 für recording.de
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.