Hofa Song Contest 2022


D
Driscoll
Registriert
26.08.21
Beiträge
42
Punkte Reaktionen
23
Punkte
111
Das ist ja eher ein gutes Zeichen, da es bedeutet, dass man sich bei HOFA von den public votes nicht allzu sehr beeindrucken lässt.
🤣🤣 Redest du von DER Hofa, die in ihrem Jury-Auswahlverfahren für die Haupt- und Sonderpreise Genres wie Filmmusik mit Reagge, Rap mit Soul, Goa mit Trap usw gegenüberstellt und daraus dann die "fair auserlesenen Gewinner" verkündet?

Die meisten Sub-Genres haben 0,0% miteinander zu tun, die Jahr für Jahr zusammen in die selbe Hauptkategorie geworfen werden. Und am Ende soll es fair ermittelte und ernst zu nehmende Jury-Preisträger geben? Haha ich lach mich schlapp 🤣🤣🤣
 
Zuletzt bearbeitet:
Detune
Detune
DAW-Offizier
Registriert
25.07.20
Beiträge
241
Punkte Reaktionen
117
Punkte
617
Ich weiß schon warum ich dieses Jahr nicht mitgemacht habe, wenn ich mir den Mist jetzt wieder ansehe.
Alles richtig gemacht ;-)
 
Entone
Entone
Triangelspieler
Registriert
04.01.03
Beiträge
14.400
Punkte Reaktionen
9.704
Punkte
43.621
Bedeutet aber im Umkehrschluß daß nahezu alle Teilnehmer diese Songs jetzt nicht so toll fanden.
Aber auch nur, wenn man untertellt, dass alle Votes allein aus dem Grund abgegeben wurden, dass die Songs toll gefunden wurden. Das ist, wenn man mal den bisherigen Verlauf betrachtet, eher unwahrscheinlich, um es mal sehr vorsichtig zu formulieren. Ich hatte vor zwei Jahren einen Sonderpreis beim Remixwettbewerb gewonnen, vielleicht bei einer handvoll Leuten gevotet und sonst keine Werbung in eigener Sache gemacht. Ich hatte damals glaub ich so um die 50 Votes. Wenn Du nicht die Werbetrommel rührst und die Bettel-Prostitution mitmachst, bekommst Du auch kaum Votes, bzw. nur ein paar von den Leuten, die Deine Musik tatsächlich gut finden. Das Voting-System funktioniert so einfach nicht, weil die Leute nicht ehrlich sind.
 
D
Driscoll
Registriert
26.08.21
Beiträge
42
Punkte Reaktionen
23
Punkte
111
Aber auch nur, wenn man untertellt, dass alle Votes allein aus dem Grund abgegeben wurden, dass die Songs toll gefunden wurden. Das ist, wenn man mal den bisherigen Verlauf betrachtet, eher unwahrscheinlich, um es mal sehr vorsichtig zu formulieren. Ich hatte vor zwei Jahren einen Sonderpreis beim Remixwettbewerb gewonnen, vielleicht bei einer handvoll Leuten gevotet und sonst keine Werbung in eigener Sache gemacht. Ich hatte damals glaub ich so um die 50 Votes. Wenn Du nicht die Werbetrommel rührst und die Bettel-Prostitution mitmachst, bekommst Du auch kaum Votes, bzw. nur ein paar von den Leuten, die Deine Musik tatsächlich gut finden. Das Voting-System funktioniert so einfach nicht, weil die Leute nicht ehrlich sind.
Also mein Song hat die meisten Votes aus meiner Fanbase bekommen. Nur ein kleiner Bruchteil kam von anderen Teilnehmern des Contests meinem Ergebnis zu gute.

Darum das Untereinander-Voten abschaffen und nur Leute von außerhalb voten lassen. Denn so hat man dann auch ehrliche Ergebnisse im Voting.
Wer da halt keine stabile Community hinter sich hat, wird halt dementsprechend nicht viel erreichen können. Und das ist glaube ich nicht im Sinne von HOFA, denn so würden dann viele Leute dem Contest den Rücken kehren weil sie gleich wüssten dass sie keine Chance haben.
Von daher denke ich dass sich da nicht viel ändern wird und auch nächstes Jahr alles beim Alten bleibt.
 
HannesMac
HannesMac
Registriert
18.08.06
Beiträge
4.168
Punkte Reaktionen
2.194
Punkte
10.786
Ich denke, der Hofa- Christmas Contest ist da interessanter:
Hier kann man nicht irgendetwas einreichen, sondern man muss sich mit dem Material, was Hofa zur Verfügung stellt, beschäftigen. Entweder als Mix oder Remix.
Wobei Hofa hier auch Entscheidungen getroffen hat, die fragwürdig sind. Z.B. keinen wirklichen Remix einen Preis geben!
 
Entone
Entone
Triangelspieler
Registriert
04.01.03
Beiträge
14.400
Punkte Reaktionen
9.704
Punkte
43.621
Von daher denke ich dass sich da nicht viel ändern wird und auch nächstes Jahr alles beim Alten bleibt.
Selbstverständlich. Es gibt jedes Mal ordentlich Publicity und ist somit genau das, was sie wollen.
 
D
Driscoll
Registriert
26.08.21
Beiträge
42
Punkte Reaktionen
23
Punkte
111
Ich denke, der Hofa- Christmas Contest ist da interessanter:
Hier kann man nicht irgendetwas einreichen, sondern man muss sich mit dem Material, was Hofa zur Verfügung stellt, beschäftigen. Entweder als Mix oder Remix.
Wobei Hofa hier auch Entscheidungen getroffen hat, die fragwürdig sind. Z.B. keinen wirklichen Remix einen Preis geben!
Oh ja an den "Remix" der vollends am Thema vorbeigeschossen ist und trotzdem mit einem Preis geehrt wurde, kann ich mich auch noch erinnern.

Ein Schlag ins Gesicht für Jeden der da auch was Gutes gemixed hatte und am Ende leer aus ging
 
D
Driscoll
Registriert
26.08.21
Beiträge
42
Punkte Reaktionen
23
Punkte
111
bisher hatte aber der hier ein Abo (der gewinnt immer irgendwas)
Wenn El Delfina damit glücklich wird, jedes halbe Jahr einen Kopfhörer zu gewinnen - so what
Haha das ist der Haupt-Gewinner der Traditional-Kategorie aus Dänemark. Er hat auf Facebook auf der HOFA-Seite verkündet dass sein Sohn einen der Sonderpreise in der Kategorie Pop gewonnen hat.
Zufälle gibts. Vater und Sohn gewinnen unter 1220 internationalen Teilnehmern jeweils einen Jury-Preis🤣

Das ist der Song seines Sohnes:

 
Zuletzt bearbeitet:
Alive!
Alive!
Teilzeitmusiker
Registriert
21.06.21
Beiträge
30
Punkte Reaktionen
25
Punkte
117
Zuletzt bearbeitet:
D
Driscoll
Registriert
26.08.21
Beiträge
42
Punkte Reaktionen
23
Punkte
111
wenn Du Google befragst (suche nach David Springborg/Interplay Music) kommt wie hier im Screenshot ein Eintrag vom 29.7.2022 mit dem Link zu https://hofa-college.com/post/hofa-song-contest-interview-interplay-music/
Haben die Hofas ja toll Werbung gemacht für die Kollegen (während des laufenden Wettbewerbs). Und dann gewinne die auch noch plus der Sohn. Ja - Neee - Klar - LOL
Also wer es jetzt noch nicht begriffen hat dass da einiges merkwürdig ist.
Das ist doch der glasklare Beweis dafür dass die Gewinner der Jury-Preise schon lange lange im Voraus von HOFA festgelegt werden. Wie gesagt unter 1220 weltweiten Teilnehmern gewinnen Vater & Sohn Jury-Preise 🤥
Liest sich ja fast wie ein Märchen der Gebrüder Grimm 🤣🤣🤣

Darum kann man keinen der Jury-Auserkorenen ernst nehmen.
 
D
Driscoll
Registriert
26.08.21
Beiträge
42
Punkte Reaktionen
23
Punkte
111
wenn Du Google befragst (suche nach David Springborg/Interplay Music) kommt wie hier im Screenshot ein Eintrag vom 29.7.2022 mit dem Link zu https://hofa-college.com/post/hofa-song-contest-interview-interplay-music/
Haben die Hofas ja toll Werbung gemacht für die Kollegen (während des laufenden Wettbewerbs). Und dann gewinne die auch noch plus der Sohn. Ja - Neee - Klar - LOL
Also wer es jetzt noch nicht begriffen hat dass da einiges merkwürdig ist.
Und wenn du dir dann mal das Interview anguckst und liest dass er mit seinem Gewinnersong aus dem letzten Jahr nach dem Contest im dänischen National-Radio und Fernsehen gelandet ist + 1,5 Millionen Streams erzielt hat, dann weißt du ja endgültig wo der Hase lang läuft 🐇🐰🤡

So jemand kommt HOFA natürlich genau recht, da er als Gewinner für ordentlich Output in großen ausländischen (dänischen) Medien sorgt.
 

Ähnliche Themen

Whitenoisestudios
Antworten
1
Aufrufe
187
Whitenoisestudios
Whitenoisestudios
genesysx
Antworten
366
Aufrufe
17K
Dumathoin
Dumathoin
D
Antworten
4
Aufrufe
339
hanselmann
H

Oft gelesene Themen

Oben