Information ausblenden

Handy spielt die Stimmen nach der Aufnahme nicht ab?

Dieses Thema im Forum "Windows und Musik" wurde erstellt von Bujaka, 28.10.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Bujaka

    Bujaka Themenersteller

    Registriert seit:
    28.10.08
    Punkte:
    5
    5
    Ich weiß nicht ob noch jemand das Problem hat, aber ich hab seit ein paar Wochen einen neuen PC - Windows Vista - auf jeden Fall, hab ich letztens was mit Adobe Audition 3 aufgenommen...

    hat auch wunderbar geklappt alles, nur wenn ich es exportiere und auf mein Handy tu, spielt mir das Handy bloß das Instrumental ab! Die stimme hört man ganz ganz leise und extrem verzehrt!
    (So in etwa wie wenn man versucht bei nem Lied die Stimme herauzufiltern...sie ist noch ein kleines bisschen da)
    Aber auf den PC-Boxen klappt alles einwandfrei! Ich versteh's nicht, weil ichs früher auch nie anders gemacht hab! Könnte das an Vista liegen? Oder weiß jemand ne andere Lösung?
     
    Bujaka, 28.10.08
    #1
  2. Grummelrocker

    Grummelrocker Moderator Ex-Rockstar Mitarbeiter

    Registriert seit:
    02.01.03
    Artikel:
    9
    Punkte:
    17.917
    17917
    Mir scheint Du hast nicht auf die Monokompatibilität beim Mix geachtet. Oder hast Du das Problem auch bei Songs die früher funktioniert haben?

    :welcome:
     
    Grummelrocker, 28.10.08
    #2
  3. Bujaka

    Bujaka Themenersteller

    Registriert seit:
    28.10.08
    Punkte:
    5
    5
    Was meinst du mit "früher funktioniert haben?"

    Also ich nehem in Stereo auf, aber das hat früher auch immer geklappt...

    P.S.: Danke für die Willkommensheißung :)
     
    Bujaka, 28.10.08
    #3
  4. petaod

    petaod

    Registriert seit:
    30.08.06
    Punkte:
    3.894
    3894
    Exportier doch mal aus Audition als Mono-Mix. Klingt es dann am PC auch schlecht?
     
    petaod, 28.10.08
    #4
  5. Bujaka

    Bujaka Themenersteller

    Registriert seit:
    28.10.08
    Punkte:
    5
    5
    okay versuch ich mal!
    Ne am PC ist alles bestens...

    edit: Also wenn ich's als Mono Exportier hör ich schon am PC nicht mehr mal mehr die Stimmen!
     
    Bujaka, 28.10.08
    #5
  6. dazzle-5

    dazzle-5

    Registriert seit:
    18.02.05
    Punkte:
    330
    330
    hört sich tatsächlich so an als würde audition bei der stereoaufnahme einfach links das normale signal und rechts das selbe signal mit einer phasendrehung aufnehmen... stereo klingts erstmal super, aber aufm handy (mono) addieren sich dann rechts und links zu 0 und du hörst im besten fall noch ein paar effekte vom mix
     
    dazzle-5, 28.10.08
    #6
  7. Bujaka

    Bujaka Themenersteller

    Registriert seit:
    28.10.08
    Punkte:
    5
    5
    Kann sein ja... aber ich habs auch mal mit CoolEdit Pro versucht, und da ist das gleiche Ergebnis...?

    Mal ne andere Frage zu dem Thema:
    Ist es besser fürs Mixing und Mastering - oder überhaupt fürs komplette Soundbild - in Mono aufzunehmen und in Stereo zu exportieren oder umgekehrt?
     
    Bujaka, 28.10.08
    #7
  8. noisefloor

    noisefloor

    Registriert seit:
    07.09.04
    Punkte:
    3.996
    3996
    Hat nix mit Audition zu tun sondern eher damit, das vermutlich falsch gedoppelt wurde oder allgemein die Stimme nicht monokompatibel aufgenommen wurde.

    @Bujaka: Stimme wird z.B. fast immer Mono aufgenommen (1 Stimme - 1 Mikro - mono).
    Ansonsten ist das ne Sache des Mixes, darauf zu achten, das es auch Mono noch funktioniert.
    Höre wärend des Mixes immer mal wieder Mono ab, damit du merkstst ob es irgendwo hakt.
     
    noisefloor, 28.10.08
    #8
  9. Asmodeus

    Asmodeus

    Registriert seit:
    04.11.06
    Punkte:
    277
    277
    Exportieren solltest du immer in Stereo, aber in der Regel bieten die Sequenzer immer ne Möglichkeit das Signal auf Mono zu schalten, damit du die Monokompatibilität überprüfne kannst ohne den Song exportieren zu müssen. DAs sollte man auf jeden Fall regelmäßig während des Mix machen.

    Zu der Aufnahme kann man nur sagen, dass es an dem Instrument liegt, ob du Mono oder Stereo aufnehmen, solltest....1 Mikro ist immer Mono, ein Keyboard z.B. ist ein klassisches Stereosignal. Gitarre durchs Hi-Z Interface ist auch Mono...

    Stereo bringt da gar nix, sondern braucht nur mehr Festplattenplatz.
    Exportieren solltest du aber in Stereo. Da hast du auch mehr Veriationsmöglichkeiten im Sound...
     
    Asmodeus, 28.10.08
    #9
  10. noisefloor

    noisefloor

    Registriert seit:
    07.09.04
    Punkte:
    3.996
    3996
    Für nen Handy-Mix reicht durchaus auch Mono, das, was manche Handys als Stereo bezeichnen ist eh ein schlechter Witz ^^
    Ansonsten, ja, Mixdown in Stereo.
     
    noisefloor, 28.10.08
    #10
  11. kickback

    kickback

    Registriert seit:
    14.12.05
    Punkte:
    71.624
    71624
    Du nimmst vermutlich die 2 Teile eines symmetrischen Signals als L + R auf. Nimm eine Mono-Spur auf und das Problem erübrigt sich.

    Nur ums sicherheitshalber erwähnt zu haben:
    Dein Signal wird nicht schlechter, klingt weniger breit (ok, in dem Fall schon :D ), phätt oder sonstiges, wenn du anstatt eines identischen Signals L+R (früher, wies noch funktioniert hat) nur eines in der Mitte hast.
     
    kickback, 29.10.08
    #11
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.