Große Produzenten

Dieses Thema im Forum "Sonstige Themen" wurde erstellt von Cal1, 02.02.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Cal1

    Cal1 Themenersteller

    Registriert seit:
    13.12.05
    Punkte:
    3.048
    3048
    Hi Leute,

    ich denke mal die meissten leute hier haben einige vorbilder was produzenten angeht.
    vor allem in der Rapbranche sind die produzenten in letzter zeit ja selbst zu richtigen "stars" geworden...
    ich weiss ehrlich nicht genau wie es da in asnderen Musikrichtungen wie Rock/Metal/Dance etc. aussieht.

    also warum nicht mal seine lieblingspüroduzenten aufzählen und noch was zu ihnen sagen, wen sie schon alles produziert haben, lieblingssong etc...

    ich fang ma an :)


    1. Quincy Jones ( Michael Jackson und die halbe welt ) - der Mann hat Thriller produziert. Ein Album auf dem jeder Song perfekzt produziert ist...

    2. Dr. Dre ( Snoop doggy dogg, 2Pac, The Game, NWA...)
    "California love" - ein unglaubliches stück musik in der rapgeschichte, selten wurde ein rapsong so gut und musikalisdch produziert.
    ausserdem hat der Mann den Sound von "Gqangsta Rap" kreiert und neue Masstäbe gesetzt...
    und trhe game ist dank dre momentan der geissetste rapper.

    3. Scott Storch ( 50Cent, Fat Joe, Beyoncé ,Dr. Dre )
    "Candy Shop" - ein genialer Beat, schade nur,dass 50 cent seine so starken beats nur mittelmässig besingt.
    Der Mann hat von Dr. Dre gelernt und ist mittlerweile ein gigant in der Musikszene. ich find seinen sound unglaubblich geil und der hats auch musikalisch einfach übest drauf.

    4. Johnny J ( 2pac, outlawz )
    " Check out time" - ich liebe diesen unglaublich einzigartigen rapsound. er arbeitet viel mit rhodes und hat schöne mellow tracks.
    keiner kennt diesen arsch obwohl er einen grossen teil von "all eyez on me" produzier hat. und das at sich ja immerhin um die 15mio mal weltweit verkauft.
    er ist genial !!!

    5. Devanté ( Jodeci )
    " feenin'" - weil der track so slow und ruhig ist, aber trotzdem eine ggiantische atmosphäre erzeugt.
    devante hat einen geilen stil, weil er rnB und rap in seinen instrumentalen so zusammenbringt wie kein 2ter...ich mag vor allem seine drumprogrammings in den tracks, weil sie soviel druck wie in einer üblichen rapproduktion haben, aber der rest schön mellow ist.

    6. R. Kelly ( sich selbst )
    " Your bodys calling " - ein super schöner track...
    r. kelly ist einfach king....zumindest für die schön langsamen sachen


    so, mir würden da noch tausend andere einfallen, abewr jetzt seid ihr erstmal dran :D
     
  2. EarlGrey

    EarlGrey

    Registriert seit:
    10.10.02
    Artikel:
    2
    Punkte:
    23.935
    23935
    Alan Parsons
     
  3. Gnarf

    Gnarf

    Registriert seit:
    28.12.02
    Punkte:
    1.598
    1598
    WORD!
     
  4. Cal1

    Cal1 Themenersteller

    Registriert seit:
    13.12.05
    Punkte:
    3.048
    3048
    gut, der sagte mir ja sogar was :)

    was hatn der noch produziert ausser alan parsons project?


    ok, ich könnt jetzt natürlich auch noch einige grosse leute nennnen, aber wollte nur meine lieblingsproducer bzw vorbilder nennen...


    anderweitig:
    frank farian, alex christensen, dieter bohlen :D
     
  5. Cal1

    Cal1 Themenersteller

    Registriert seit:
    13.12.05
    Punkte:
    3.048
    3048
    hm..
    und warum ist der thread nicht in der toplist???
     
  6. playithard

    playithard

    Registriert seit:
    23.11.05
    Punkte:
    284
    284
    Na der Herr Bob Rock natürlich!!

    Und der Typ, der die "1987" von Whitesnake produced hat.(Weiss leider den Namen nicht)


    Gruss
     
  7. InSomnius

    InSomnius

    Registriert seit:
    07.04.04
    Punkte:
    15.613
    15613

    weil wir uns hier bei den "sonstigen themen" befinden. die sind nie in der toplist.


    meiner meinung nach einer der geilsten produzenten ist roy z. der hat schon so manchem metal-album erst das gewisse etwas verschafft.


    Der Gruß

    Griffin
     
  8. edgecrusher

    edgecrusher

    Registriert seit:
    20.08.04
    Punkte:
    1.629
    1629
    peter tägtgren. ich sage nur: follow the reaper.

    grüsse
    edge
     
  9. RLX-Devlin

    RLX-Devlin

    Registriert seit:
    02.05.03
    Punkte:
    1.976
    1976
    Steve Albini
     
  10. FIXXXER

    FIXXXER

    Registriert seit:
    25.11.05
    Punkte:
    10.632
    10632
    Bob Rock natürlich!!!
    immer "Hard At Work":D

    mfg
    Torn
     
  11. steelyard

    steelyard

    Registriert seit:
    06.01.05
    Punkte:
    12.133
    12133
    Rick Rubin.

    u.a.:
    Aerosmith
    Johnny Cash
    System of a down
    Audioslave
    Weezer
    Shakira
    Beastie Boys
    The Cult
    AC/DC
    RHCP


    Berry Gordy jr. (Tamla Motown)
    George Martin (Beatles)
    Phil Spector (Wall of sound)
     
  12. Rossini

    Rossini

    Registriert seit:
    28.05.04
    Punkte:
    2.952
    2952
    Dieter Bohlen :D
     
  13. echowave

    echowave

    Registriert seit:
    13.01.05
    Punkte:
    307
    307
    David "Rave" Ogilvie - skinny puppy
    Chris Blackwell - Bob MArley
    Trent Reznor
     
  14. orpheus2006

    orpheus2006

    Registriert seit:
    26.05.05
    Punkte:
    815
    815
    Eddie Kramer
    Marc Cavener


    :contra:
    Es geht hier um "große" Produzenten, und nicht aufgeblasene Möchtegerne.
     
  15. klampfbaer

    klampfbaer

    Registriert seit:
    05.12.05
    Punkte:
    236
    236
    Phil Spector - bevor er sich an kleinen Mädchen vergriff

    George Martin - der Mann, der früh das Potential der Beatles erkannt hat und damit
    Musikgeschichte geschrieben hat.

    Bob Ezrin - Pink Floyd The Wall

    Brian Eno & Daniel Lanois - U2 The Joshua tree
     
  16. Brainsaw

    Brainsaw

    Registriert seit:
    24.11.03
    Punkte:
    3.997
    3997
    Dann werf ich doch mal Butch Vig rein

    - Nirvana: Nevermind
    - Smashing Pumpkins: Gish
    - Sonic Youth: Dirty
    - alles von Garbage (da haut er ja auch die Trommeln)

    na ja, eigentlich kann ich nicht behaupten, dass ich so richtige "Produzentenvorbilder" habe, ich seh mich halt doch in erster Linie als Bassist, auch wenn ich da nur ein paar nennen kann (z.B. Steve Harris von Iron Maiden oder Stefan Olsdal von Placebo).
     
  17. clarence

    clarence

    Registriert seit:
    20.04.04
    Punkte:
    84
    84
    Finde den Ryan Greene ziemlich stark.

    Hat unter anderem nofx, lagwagon und f5 (band vom ex-Megadeth- & Soulfly-Bassist David Elleffson) produziert
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.