Information ausblenden

Gitarre&Soundkarte

Dieses Thema im Forum "Cubase & Nuendo" wurde erstellt von Gitane, 04.01.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Gitane

    Gitane Themenersteller

    Registriert seit:
    09.12.05
    Punkte:
    8
    8
    Hallo,

    ich fange gerade mit Cubase an, möchte eigentlich die Gitarre einspielen- welche Soundkarte könnt ihr mir empfehlen?

    Mein Zubehör: Cubase 5.1 VST/32
    PC: 1333MHZ
    ES 335 direkt in Line in

    Im Moment habe ich eine DMX6fire von Terratec im PC,
    leider Knackst es ständig, habe Aussetzer... vor allem bei Samplerate von 48 000khz , 32 000Khz geht, aber da ich Amplitube nutze klingt es dann wie Brain May im Keller...
    Asio Treiber sind drinn, also keine Latenz. Denke also es liegt an der Xfire, was sagt ihr?
     
  2. Klangwerker

    Klangwerker

    Registriert seit:
    07.05.05
    Punkte:
    493
    493
    Hallo,

    ähnliches hatte ich auch mal mit der Terra Tec Phase 22. Geflucht hab ich wie bekloppt.

    Ursache war der Treiber. Schau mal auf die Internetseite von Terra Tec und sieh nach, ob es für deine Soundkarte einen aktuelleren Treiber gibt, lad ihn runter und installier ihn,

    Sollte es dann noch nicht besser sein überprüfe mal die Laaaaateeeenz. Denn ein Asio-Treiber allein löst nicht jedes Latenzproblem. Stichwort Buffer-Size.

    Viel Glück

    Klangwerker
     
  3. scarp

    scarp

    Registriert seit:
    05.12.04
    Punkte:
    60
    60
    und vor allem: das thema latenzen sollte nicht nur in verbindung mit buffer-size genannt werden, sondern auch eben das knacksen. wenn dein buffer size zu niedrig ist, treten eben genau diese störungen auf.

    also mal im audio config nachschaun und entsprechend einstellen.

    ... und am besten neuste treiber.
     
  4. Gitane

    Gitane Themenersteller

    Registriert seit:
    09.12.05
    Punkte:
    8
    8
    Hey Danke!! es läuft!
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.