Gehen

Dieses Thema im Forum "Songtexte" wurde erstellt von CocoLemonBeat, 11.05.17.

  1. CocoLemonBeat

    CocoLemonBeat Themenersteller

    Registriert seit:
    23.03.17
    Punkte:
    201
    201
    Das Gehen

    Es tut mir leid, dass ich flieh,
    in mir herrscht sehr die Melancholie.
    Ich wollte gerne noch bleiben,
    aber ich hab mich für's Gehen entschieden.

    Ich will das Vermissen wieder spüren,
    die Hoffnung neu kennenlernen,
    die Sonne Lächeln hören,
    und dieser Ort, von gute Seite seh'n.

    Du bist mein liebster Mensch,
    mein Herz schenke ich gerne dir,
    und bevor wir uns gegenseitig hassen,
    möchte ich dir lieber schreiben;
    Auf ein schönes Wiedersehen.

    Wir war'n mal das Liebespaar,
    weisst du noch, gemeinsam Hand in Hand.
    Wie fremd wir uns geworden sind,
    dass unsre Blicke, sich nicht mehr freuen.

    Das Gehen fiel mir schwer,
    als wohnt ein Fels in mir.
    Daher will ich finden,
    das der Anfang uns wieder hält.

    Das ist das Leben,
    kein Glanz bleibt bestehen.
    Daher will ich finden,
    das kein Ende uns jemals trennt.

    Du bist mein liebster Mensch,
    mein Herz schenke ich gerne dir,
    und bevor wir uns gegenseitig hassen,
    möchte ich dir lieber schreiben;
    Auf ein schönes Wiedersehen.

    Ich will das Vermissen wieder spüren,
    die Hoffnung neu kennenlernen,
    die Sonne Lächeln hören,
    und dieser Ort, von gute Seite sehn.
     
  2. Grummelrocker

    Grummelrocker Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    02.01.03
    Artikel:
    7
    Punkte:
    11.743
    11743
    Ich kanns nicht genau erklären, aber für mich wirkt das Ganze etwas sehr holprig. Es lässt sich nicht flüssig lesen. Welche Art von Musik stellst Du Dir dazu vor?
     
    CocoLemonBeat und Ultraphon bedanken sich.
  3. CocoLemonBeat

    CocoLemonBeat Themenersteller

    Registriert seit:
    23.03.17
    Punkte:
    201
    201
    Um ganz ehrlich zu sein, war ich mir unsicher und es liest sich selbst für mich nicht rund, nicht komplett.
    Danke dir, du hast mir meine Unsicherheit bestätig.
    Meine erste Variante war:

    Es tut mir leid, dass ich ging,
    in mir herrschte die Melancholie.
    Ich wollte gerne bleiben,
    hab ich aber für das Gehen entschieden.

    Das Vermissen will ich wieder spüren,
    die Hoffnung neu schöpfen lernen,
    die Sonne wieder Lachen hören,
    und dieser Ort von andere Seite seh'n.

    Du bist mein liebster Freund,
    und mein Herz schenke ich gerne Dir.
    Aber bevor wir uns ewig hassen
    und uns für immer verlieren,
    schreibe ich dir lieber von Fern;
    In Hoffnung auf ein neues Wiederseh'n!

    Wir waren mal unzertrennlich,
    und gemeinsam Hand in Hand.
    Aus uns wurde Fremde,
    und unsre Blicke, trafen sich nicht mehr.

    Das Gehen, fiel mir sehr schwer,
    als trage ich ein ganzer Fels in mir.
    Aber ich will wieder das Finden,
    was uns am Anfang hält.

    So ist leider das Leben,
    kein Glanz bleibt je bestehen.
    Nach den Sternenstaub, will ich finden,
    das selbst das Ende uns niemals trennt.

    Du bist mein liebster Freund,
    und mein Herz schenke ich gerne Dir.
    Aber bevor wir uns ewig hassen
    und uns für immer verlieren,
    schreibe ich dir lieber von Fern;
    In Hoffnung auf ein neues Wiedeseh'n!

    Das Vermissen will ich wieder spüren,
    die Hoffnung neu schöpfen lernen,
    die Sonne wieder Lachen hören,
    und dieser Ort von andere Seite seh'n.

    Ist jetzt nicht besser oder flüssiger beim Lesen, ich fand's irgendwie, naja,... deswegen hab ich die zweite Variante gewählt und in Unsicherheit losgesendet...

    Musik Vorstellung. . .
    auch wenn ich mich jetzt blamiere...Puh, Ich kann es dir leider nicht sagen, aber ich denke vielleicht Soul,Pop,Rock,Jazz...ich weiss nicht Wie die Art sein soll, keine Ahnung, weil ich kein Instrumente beherrsche um mir selbst die Musik zu spielen, das ich mir Vorstelle.
    Sorry, das ich dir jetzt nicht genau antworten kann.

    Danke dir für deine Meinung.
     
  4. Ash

    Ash

    Registriert seit:
    20.09.16
    Punkte:
    1.507
    1507
    Gibt es einen Song dazu, oder ist es ein einzelner Text? ... ah ok, jetzt lese ich den zweiten Teil, es gibt noch keinen Song :)
     
  5. Ash

    Ash

    Registriert seit:
    20.09.16
    Punkte:
    1.507
    1507
    Habs mal so vor mir her gesungen in einem schnellen Takt, als Punkrock song, wie ich es singe würde und folgende Änderungen hätte ich gemacht, damit ich es rythmisch besser singen kann. Wie gesagt, ohne song ist es schwer, daher hier nur eine Alternative ohne den Texthinhalt oder Sinn zu hinterfragen

     
    Zuletzt bearbeitet: 12.05.17
    CocoLemonBeat bedankt sich.
  6. CocoLemonBeat

    CocoLemonBeat Themenersteller

    Registriert seit:
    23.03.17
    Punkte:
    201
    201
    Hi Ash!

    Vielen Dank für deine Hilfe!
    Ja, rhythmisch, ist es auf jeden Fall besser und ja, ohne Song ist sehr schwer.
    "Nach Sternenstaub will ich stets streben" - "Wie ein Fels auf meinem Herzen"...Schöön.

    Beim Kaffee trinken, kam mir das Thema :)
    Und ich dachte, es wäre schön, wenn das Zugleich ein vorüber gehen Abschieds-Liebesbrief werden könnte.
    Sie will ihre Tiefe Gefühle in den Brief nicht ganz offenbaren, weil sie nicht mehr weiß, was er noch für sie empfindet, sie Schütz sich, erstmal.
    Den Stolz liegt den beiden im Weg, weil, die beiden sich selbst ihren eigene Fehler nicht zugestehen wollen Und irgendwann will keiner mehr nachgeben, das sie sich einfach auseinander lebten. Und miteinander reden, funktioniert nicht mehr, keiner hätte den anderen mehr verstanden und würde nur auf ihren eigene Rechte behaaren und alles geht in Streit aus, Brief.
    Aber sie waren mal das Paar, ein Herz und eine Seele, unzertrennlich.
    Und der Fels ist er. Sie will von ganzem Herzen nur Ihn.
    Sie hätte so weiter gelebt, solange neben ihn. Aber keine Blicke mehr, ein Pfeil in ihr Herz.
    :)

    Ash, jetzt bin ich leider neugierig geworden :)
    Und mich würde echt interessieren wie der Text in Punkrock Song klingt!
    Nur wenn du willst, würde ich gerne mal hören, wie du den Text so vor dir her gesungen hast.
    Wirklich! :)
     
  7. Ash

    Ash

    Registriert seit:
    20.09.16
    Punkte:
    1.507
    1507
    :)
    Ich mach keinen Punk Rock und ein begnadeter Sänger bin ich leider auch nicht. Aber ich könnte mir die Nr. eben sehr gut als Punk Rock Song vorstellen. Ich hab es mehr als echte Freundschaft unter Kumpels interpretiert und würde auch funktionieren. So eine Art Hymne auf die Freundschaft, die mal war.

    Ich mache Electropop und Synthpop. Da würde ich den Text für meine Produktionen nicht sehen.
     
  8. CocoLemonBeat

    CocoLemonBeat Themenersteller

    Registriert seit:
    23.03.17
    Punkte:
    201
    201
    Man kann das auch als Freundschaft sehen.
    Bin auch keine begnadete Sängerin, und hätte versucht irgendwas einzusingen, aber niemals in Punkrock.
    Deswegen hat es mich einfach nur interessiert, wie du dir das so vorgesungen hast, aus reiner Neugier.

    Danke.
     
  9. holgi

    holgi Veteran

    Registriert seit:
    11.09.05
    Punkte:
    31.686
    31686
    HI :-D

    Ich erlaube mir einmal ein wenig daran herum zu feilen.

    "Gehen

    Es tut mir leid, dass ich nun flieh,
    in mir herrscht, Melancholie.
    Ich wollte gerne noch bleiben,
    doch ich hab mich anders entschieden.

    Ich will das Vermissen wieder spüren,
    die Hoffnung neu entdecken,
    die Sonne Lächeln sehen,
    und diesen Ort, von seiner guten Seite spüren.

    Du bist mein liebster Mensch,
    mein Herz schenk ich dir gern,
    doch bevor wir uns beginnen zu hassen,
    möchte ich dir lieber schreiben;
    Auf ein schönes Wiedersehen.

    Wir war'n mal ein Liebespaar,
    weisst du noch, wir zwei, gemeinsam Hand in Hand.
    Wie fremd wir uns geworden sind,
    so dass sich unsre Blicke, nicht mehr aneinander erfreuen.

    Das Gehen fiel mir schwer,
    als wohnte ein Fels in mir.
    Daher will ich entdecken,
    was uns wieder hält.

    Das ist das Leben,
    kein Glanz bleibt bestehen.
    Daher will ich es finden,
    das kein Ende uns jemals trennt."




    Die Botschaft im Text ist mir klar, dennoch empfinde auch ich eine leicht hölzerne Umsetzung, du bist mir dabei etwas zu theoretisch denke ich, schwer zu sagen.
     
    CocoLemonBeat bedankt sich.
  10. CocoLemonBeat

    CocoLemonBeat Themenersteller

    Registriert seit:
    23.03.17
    Punkte:
    201
    201
    Holgiii. Endlich. Wieder da !
    Ich freu mich so! Du hast mir hier gefehlt.

    Ja stimmt, ich wollte dieses Mal nicht zu sehr in die tiefe Gefühlsebene gehen, warum weiss ich auch nicht...
    Werde nur etwas überarbeiten, damit es flüssiger wird beim Lesen, obwohl ich deine Änderung schon runder finde.

    Danke, Holgi! Schön, wieder von dir zu lesen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13.05.17
    holgi bedankt sich.
  11. CocoLemonBeat

    CocoLemonBeat Themenersteller

    Registriert seit:
    23.03.17
    Punkte:
    201
    201
    Sorry
     
    Zuletzt bearbeitet: 16.05.17
  12. CocoLemonBeat

    CocoLemonBeat Themenersteller

    Registriert seit:
    23.03.17
    Punkte:
    201
    201
    Sorry
     
    Zuletzt bearbeitet: 16.05.17
  13. CocoLemonBeat

    CocoLemonBeat Themenersteller

    Registriert seit:
    23.03.17
    Punkte:
    201
    201
    Sorry
     
    Zuletzt bearbeitet: 16.05.17
  14. CocoLemonBeat

    CocoLemonBeat Themenersteller

    Registriert seit:
    23.03.17
    Punkte:
    201
    201
    Endgültiger Text, siehe Holgi # 9 !