FLockiger Teletubby-Dub-Techno sucht Feed-Beck

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von CharlyBeck, 27.11.17.

  1. CharlyBeck

    CharlyBeck Themenersteller

    Registriert seit:
    23.02.14
    Punkte:
    2.813
    2813
    Wollte mal was luftigeres machen. Ich weiss nicht, früher lief sowas unter Tech House. Es sind einige Dub-Techno Elemente drinne...

    Vl noch ne bongo dazu, n paar effekthaschereien. Aber so im groben stehts. Und den Mix natürlich noch verbessern. Was meint ihr sonst so?

     
    SecondLevel bedankt sich.
  2. Fuks

    Fuks

    Registriert seit:
    29.10.15
    Punkte:
    321
    321
    Relativ nerviges Sample (dieses ah) im Intro, war froh das es ab 1.02 min weg war und dann tauchts bei 1.35 min wieder auf. :(
    Das andere Female Vocal ist deutlich schöner und auch besser plaziert.
    Die Melodie ist zu laut würde ich sagen. Gefällt aber wie sie ist, rein kommt und wo sie hingeht, also das Panning.
    Das geknister kann ich nicht genau zuordnen.
    Schön mild wie die Open HiHats ihren einsatz finden.
    Subbasseline hab ich erst am Ende wahrgenommen, könnte lauter. Die andere Bassline ist in Ordnung. Sind aber beide Passend.
    Wundert mich nur da ich ich mit recht basslastigen In-Ears gehört habe.

    Im großen und ganzen ist zum chillen gut geeignet. :) ...feed Beck :D

    ..ich sollte auch mal bald ein Fuksback Thread starten :n8:
     
  3. Yacc

    Yacc

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    4.577
    4577
    lol bei den aaah wird man ja kirre xD gut wenn das das ziel drin ist lass das drin *Hust* :D :D :D

    ja die subbasslinie ist kaum hörbar.

    ansonsten doch wieder ein typischer CB track, also was gutes :right:
     
  4. SecondLevel

    SecondLevel

    Registriert seit:
    12.08.12
    Punkte:
    753
    753
    Das Geknister zusammen mit dem Fingerschnipser hat was, steh ich voll drauf. Also ich vermisse kein Subbass und die aaahh Stimme nervt mich auch nicht, der Mix ist echt gut. Sehr entspannend dein Track, einige Details sind mir erst beim zweiten mal anhören aufgefallen. Also von mir ein Daumen hoch!
     
  5. CharlyBeck

    CharlyBeck Themenersteller

    Registriert seit:
    23.02.14
    Punkte:
    2.813
    2813
    Ich liebe es meine Hörer zu quälen ;-) Ne, ich hab schon ne stelle identifiziert wos raus kann. Dann gibts mind 10 sek weniger ahh ;-)

    Danke schön! :)

    Hehehe..... hmm... frumm?? *Hör* Asoo ihr meint das weibliche ahhh? Warum wird man da kirre? Versteh ich nit. Hätte jetzt vermutet ihr meint die vocoder geschichte aber ahh gibts nur vom mädel.

    Thääänx :) Der hat mal wieder einige anlaufzeit gebraucht. Hab 3 sessions lang spuren recorded, ausgemistet bis letztlich das stehen blieb...

    Knistern ist doch immer fein. find ich

    Siehste ;-)

    Melo mach ich leiser. Danke für den Hinweis!
     
  6. Yacc

    Yacc

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    4.577
    4577
    ne meine dieses ahahahahha xD keine ahnung ob das m oder w ist ^^
     
  7. CharlyBeck

    CharlyBeck Themenersteller

    Registriert seit:
    23.02.14
    Punkte:
    2.813
    2813
    Ok. Die sagt aber nur a-haha... Falls du das meinst. ;-)

    Vollständig gehen die Lyrics:
    a-haha,
    ouuu
    bum-dipi-dip-dab-omm-tütü...

    Ich bitte das in zukunft zu respektieren und nicht so derart diletantische Übersetzungen vom Stapel zu lassen. :D
     
    Yacc bedankt sich.
  8. Yacc

    Yacc

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    4.577
    4577
    ich weiß auch nicht was mich da geritten hat so nachlässig zu sein :D
     
  9. Audiotic

    Audiotic

    Registriert seit:
    11.07.14
    Punkte:
    1.711
    1711
    Interessanter, unterhaltsamer Sound, der leider etwas Struktur und Spannungsbogen vermissen lässt.
    Das fluffige Feeling vom Anfang wird später von standard deep-house Akkordwechseln durchbrochen. Die funktionieren zwar, will ich aber nicht hören. ;)
    Der Schlusspart ist mir dann zu offensichtlich das gleiche mit noch nem kleinen Instrument oben drauf und könnte auch rausgelassen werden.
    Sound/Mix ist gewohnt gekonnt und funktioniert bei mir auf beiden Abhören. Bassbereich nen ticken zu dröhnig/anstrengend