Information ausblenden

FB: oBEATz - Read My Lips / oder Seaside weitergesponnen

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von oBEATz, 31.03.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. oBEATz

    oBEATz Themenersteller

    Registriert seit:
    31.10.04
    Punkte:
    2.324
    2324
    Tach,

    vielleicht erinnert sich noch jemand an das Seaside-Instrumental.
    Hier hab ich jetzt nen alten Text ausgegraben und mal versucht, was darauf zu singen.
    Geht das so?
    Ich bin da noch unsicher...

    ~ Read My Lips ~

    Cheers, Stefan
     
    oBEATz, 31.03.06
    #1
  2. marcoman

    marcoman

    Registriert seit:
    24.03.05
    Punkte:
    1.587
    1587
    Ja, mein lieber Stefan, das geht! Mir gefällts. DAs so der allererste Eindruck....

    dann etwas genauer hingehört:

    Hin und wieder beissen sich Gitarre und Gesang allerdings arg, was dann etwas schräg klingt. Z.B.: 0.23-0.27, Anfang zweite Strophe (0.52-0.58) "eiert" vom Gesang (etwas "schlampig" gesungen), 1.24, Chöre sind insgesamt etwas unsauber gesungen (Phrasierungen).

    Bin mir insgesamt jetzt nach mehrmaligen Hören nicht mehr so sicher, irgendwas "funktioniert" da noch nicht richtig, liegt evtl. an den Git-Tonfolgen (hier spricht mal wieder ein Nicht-Gitarrist), oder doch an dem etwas lustlos bis uninspirierten Vocals (was ich von Dir ja eigentlich nicht gewohnt bin).

    Sorry, bin da jetzt auch grad etwas :|
     
    marcoman, 31.03.06
    #2
  3. Ewert

    Ewert

    Registriert seit:
    05.09.04
    Punkte:
    6.422
    6422
    hey stefan,
    wirklich KLASSE gitarrenarbeit. das thema ist wirklich gut, zwischenteil und solo ebenso.
    der gesang hat mir gut gefallen, allerdings hast du zwischendurch leichte intonationsprobleme.
    das kann ich nicht so verstehen, weil du doch in dem lied sonst auch immer den ton triffst und ´ne echt gute stimme hast.
    das würd ich nochmal überarbeiten.
    "so why don´t you look into my eyes and..."
    ich meine zb. das "why don´t" ist nich so sauber, wie es sein könnte.
    insgesamt ist es aber ein WIRKLICH guter song!!!
     
    Ewert, 31.03.06
    #3
  4. stoman

    stoman Mitschwätzer

    Registriert seit:
    06.08.05
    Punkte:
    22.079
    22079
    Öhmmm...


    Das Stück ist aufgrund seiner seltsamen Harmonie- und Melodieführung im Instrumententeil für Gesang m.E. völlig ungeeignet. Außerdem geht dadurch der schöne, verträumte Charakter verloren.

    Ich würde das mit dem Gesang lieber lassen. Man merkt auch recht deutlich, dass der Gesang nachträglich draufgepappt wurde.

    Ciao,
    Steffen
     
    stoman, 31.03.06
    #4
  5. floppy8

    floppy8

    Registriert seit:
    01.08.04
    Punkte:
    1.881
    1881
    Ich habs überlesen, dass der Gesang nachträglich kam. Ist mir (vielleicht deshalb) auch bei den ersten zwei Hördurchgängen nicht aufgefallen. Beim dritten mal hören gibt es ein paar hakelige Stellen, das könnte man aber vielleicht mit leichten Änderungen an Text oder Betonung/Phrasierung hinbiegen.

    Finde es ganz gut, aber diese Lied könnte ich mir auch gut von ner ganzen Band gespielt vorstellen. Programmierte Sachen dazu eher nicht, aber E-Gitarre/Bass/Schlagzeug von echten Menschen könnte gut werden.
     
    floppy8, 01.04.06
    #5
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.