Fazit: Raucher zu Besuch bei Nichtrauchern

Dieses Thema im Forum "Sonstige Themen" wurde erstellt von clemensvill, 05.06.17.

?

Bei einem Nichtraucher:

Diese Umfrage wurde geschlossen: 07.06.17
  1. Rauche ich trotzdem

    0 Stimme(n)
    0,0%
  2. Werfe ich ihm aus Trotz noch die Kippen auf den Boden

    0 Stimme(n)
    0,0%
  3. Frage ich ihn so oft, bis er es mir erlaubt

    0 Stimme(n)
    0,0%
  4. Rauche ich nur vor der Tür

    17 Stimme(n)
    56,7%
  5. Frage ich, ob ich vor der Tür rauchen darf

    13 Stimme(n)
    43,3%
  1. clemensvill

    clemensvill Themenersteller Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    03.03.09
    Artikel:
    13
    Punkte:
    25.111
    25111
    Mich würde interessieren, wie Ihr das seht.
    Ich bin zu Besuch bei einem Nichtraucher. Es sagt, er will nicht dass ich in seiner Wohnung rauche.
    Ich finde, er sollte eine Ausnahme machen und mein Bedürfnis nach Zigaretten ernst nehmen.
    Ich bin ja nicht jeden Tag bei ihm.

    Wie verhaltet Ihr Euch als Raucher bzw. was erwartet Ihr als Nichtraucher von einem Raucher?
     
  2. holgi

    holgi Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.09.05
    Punkte:
    33.806
    33806
    Ich bin ab und an mal Nichtraucher :-D

    Ich weiss wie ekelig es ist wenn du als Nichtraucher die Gerüche des Rauchens in der Hütte hast, also: Rauchen nur dort wo man keinen stört.
     
  3. Manoloco

    Manoloco

    Registriert seit:
    20.01.12
    Punkte:
    10.254
    10254
    Satire?! :waaaaaaas:

    Der Gastgeber bestimmt. So einfach.

    Ihr gehört schlicht nicht zusammen. Trennt euch, bricht die Freundschaft und gehe jeder seinen eigenen Weg.
     
  4. AWF

    AWF Guest

    Punkte:
    0
    Wenn ein Junkie eine Spritze in deiner Wohnung setzen möchte, dann machst du was?
     
  5. TheTick

    TheTick

    Registriert seit:
    20.02.10
    Punkte:
    3.634
    3634
    Sehe ich genauso.
     
  6. tylerhb

    tylerhb

    Registriert seit:
    26.07.04
    Punkte:
    5.046
    5046
    So jemanden würde ich mit nem Tritt in den Arsch rauswerfen...

    Nicht aufgrund des Rauchens, sondern wegen der Einstellung
     
  7. Kuno

    Kuno Veteran

    Registriert seit:
    27.11.04
    Punkte:
    14.830
    14830
    Same here.
    Allerdings wegen der Einstellung UND dem Rauchen.
    Kippen riechen für Nichtraucher einfach ekelhaft. Wenn's wenigstens nen Joint wär, könnte man sich drüber unterhalten, aber so nicht.
    Außerdem ist die Scheiße hardcore-ungesund.

    In der Umfrage fehlt außerdem der Punkt:
    Den Abend halt einfach mal nicht rauchen.

    Ganz ehrlich ... gewöhn dir den Scheiß eh ab.
    Wenn man das bis in's mittlere/hohe Alter durchzieht, führt das fast zwingendermaßen zu richtig ekelhaften Erkrankungen, die dich über Jahre hinweg foltern werden.
    Dann kannst du Wochen und Monate in Krankenhäusern mit Empathie-losen Schwestern verbringen, diese widerlichen Krankenbetten vollschwitzen, durch sekundär-Effekte eventuell gelähmt werden, durch Organversagen möglicherweise auf medizinische Geräte angewiesen sein, etc.
     
  8. m_tree

    m_tree Gesperrter User

    Registriert seit:
    13.03.14
    Punkte:
    8.455
    8455
    Jupp.

    Also ich würde mir in einer Nichtraucher Bude niemals einfach so eine anstecken ... es sei denn ich will gezielt provozieren. Aber es gibt elegantere und bessere Wege, jemandem eins auszuwischen.

    Und jaaaa, Rauchen ist ungesund. Wenn man's aber nicht übertreibt und einen ansonsten halbwegs gesunden Lebenswandel pflegt, geht auch das irgendwie.
    Ist schon ein Unterschied ob man 2 Schachteln am Tag raucht und ansonsten viel trinkt, nur ungesund isst und sich nicht bewegt oder ob man 10 Kippen am Tag raucht, Sport macht, sich gut ernährt und nicht jeden Tag Alk trinkt.
     
  9. Kosaken-Kaffee

    Kosaken-Kaffee

    Registriert seit:
    04.10.16
    Punkte:
    15.838
    15838
    This!
     
  10. musicdevil

    musicdevil Veteran

    Registriert seit:
    22.11.09
    Punkte:
    26.794
    26794
    Natürlich rauche ich dann vor der Tür, bzw. auf dem Balkon o.ä.
    Als Raucher habe ich Rücksicht auf die Nicht-Raucher zu nehmen.
    Ein Raucher weiß, dass sich der Zigarettenqualm überall festsetzt und zumal die Gesundheit Anderer gefährdet.
    Fragen, ob ich vor der Tür rauchen darf, würde ich allerdings nicht, Stichwort "Selbstbestimmung", das bestimme ich.
     
  11. rkdk

    rkdk Veteran

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    18.122
    18122
    Man wird als Raucher ja wohl mal ein paar Stunden auch mal OHNE Glimmstengel auskommen.
    Wenn das nicht der Fall ist, noch heute mit dem Entwöhnen anfangen.
    manmanman.
     
  12. holgi

    holgi Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.09.05
    Punkte:
    33.806
    33806
    Als ich 1983 mit meiner Ausbildung im Handwerk begann war es die Regel, das man ungefragt einen Aschenbecher beim Kunden bekam, egal ob er selber rauchte, und zum Feierabend ne Kanne Bier:-D
     
  13. Schlumpfpeter

    Schlumpfpeter

    Registriert seit:
    23.06.10
    Punkte:
    8.165
    8165
    Hach, die gute alte Zeit :D
     
  14. P3p0

    P3p0

    Registriert seit:
    15.09.15
    Punkte:
    257
    257
    wie gut dass es mittlerweile ezigaretten gibt...
     
  15. musicdevil

    musicdevil Veteran

    Registriert seit:
    22.11.09
    Punkte:
    26.794
    26794
    Sicher funktioniert das auch mal, allerdings bestimme ich das selbst als Raucher. Ist ja was anderes ob ich paar Stunden aufs rauchen verzichten will, oder irgendwie dazu genötigt werden soll.
    "Mit Finger drauf zeigen" ist natürlich einfach für nen Nichtraucher, der selbst die 100 Meter mit dem Auto zurück legt u.ä.
    Strom verschwenden, Elektro-Smog ohne Ende erzeugen usw. usw., aber sich über Raucher aufregen. (Meine damit nicht dich pers. rkdk).
     
  16. oliveramberg

    oliveramberg Guest

    Punkte:
    0
    Keine Freunde > Kein Besuch > Keine Probleme! ;)

    Da ich mich nur mit intellektuellen Schöngeistern umgebe, habe ich das Problem nicht. Die gehen zum Rauchen auf die Terrasse. Ich muss aber sagen, dass es in meinem Freundeskreis fast keine Raucher mehr gibt.
     
  17. stoman

    stoman Veteran

    Registriert seit:
    06.08.05
    Punkte:
    17.328
    17328
    Eine Ex von mir hat sich seinerzeit extra das Rauchen abgewöhnt, weil wir sonst nicht zusammengekommen wären. :)
     
  18. P3p0

    P3p0

    Registriert seit:
    15.09.15
    Punkte:
    257
    257
    :D, ich will nicht wissen, warum du dich dann noch von ihr getrennt hast 1?

    Muss doch eine super anpassungsfähige Gesellin gewesen sein
     
  19. Ultraphon

    Ultraphon

    Registriert seit:
    19.09.14
    Punkte:
    2.531
    2531
    Ich glaube, dass clemensvill entweder ähnlich wie die fetten Weiber in Amerika, welche nach "Fat Acceptance" schreien, seine eigene Schwäche durch andere begründen möchte oder das Rauchen als zu seinem Charakter dazugehörig definiert und sich dadurch in jener Situation beleidigt fühlt. Plz don't ban ...

    Wenn wir aus dem Wort "Raucher" wieder ein Verb machen und daraus einen Satz gleicher Bedeutung bilden, nämlich "[...] allerdings bestimme ich das als jemand, der raucht, selbst.", dann wirst du dich aufgrund der indirekt beschriebenen Tatsache, dass du jemand / Mitglied unserer Gesellschaft bist, nicht aus der Verantwortung gegenüber dieser entziehen können. Es ist immer leicht zu sagen, dass man dieses oder jenes ist und deshalb nicht akzeptiert oder in seiner Freiheit eingeschränkt wird. Aber dass vielen Menschen die Kotze hochkommt, wenn sie die Mischung aus Blausäure, Nikotin und Kohlenmonoxid einatmen müssen, wird eindrucksvoll ignoriert, weil dir dein Belohnungszentrum ständig vorgaukelt, du wärst nicht das Problem. Und deswegen meinst du dann, dass du als Raucher zu irgendwas genötigt werden würdest, da die bösen Nichtraucher aus ihrer völlig unverständlichen Sorge um ihre eigene Gesundheit dich in deiner Freiheit nicht genug respektieren.

    :kratzamkinn:
     
  20. stoman

    stoman Veteran

    Registriert seit:
    06.08.05
    Punkte:
    17.328
    17328
    Ja, und wir sind auch immer noch dicke Freunde. So etwas geht auch. :)