Eure besten Investitionen bisher waren..?

Dieses Thema im Forum "Sonstige Themen" wurde erstellt von R-Kelly, 17.08.18.

  1. R-Kelly

    R-Kelly Themenersteller

    Registriert seit:
    08.03.07
    Punkte:
    2.838
    2838
    Egal wie unterschiedlich wir auch alle sein mögen.. aber eins verbindet uns möglicherweise dennoch.. und zwar die Liebe zum Pro Audio Zeugs.

    Mit Geld kann man zwar keine Liebe kaufen aber man kann Studio Equipment kaufen, was fast das gleiche ist :D

    Was waren bisher eure besten Investitionen? Ganz gleich welche Kategorie. Seien es:

    Wandler/ Interfaces
    Mikrofone, Preamps, Channelstrips oder sonstiges Outboard.
    Mischpulte, Studiomonitore, Studiomöbel, MIDI-Peripherie,
    Kopfhörer, Studioakustik, Computer, Software, Plugins, Controller,
    Bildschirme, Zubehör, Synthesizer, Sampler, Workstations, meinetwegen auch virtuelle Instrumente und echte Instrumente etc.

    Womit seit ihr so richtig happy? Haut ma raus! Und was war vielleicht auch mal ein Griff ins Klo? Auch darüber können wa ja ma schnacken.
     
  2. SilentWarrior

    SilentWarrior Schrauber

    Registriert seit:
    21.07.17
    Punkte:
    7.694
    7694
    Tannoy Elipse 8
    Subpac
     
  3. KDthe2nd

    KDthe2nd

    Registriert seit:
    08.07.17
    Punkte:
    2.316
    2316
    also richtig happy war ich mit dem Wechsel von zweier 24" Zoll Displays, auf einen 34" Zoll, im 21:9 Breitbild Format.
    So durchs Arrangement zu schweifen, macht schon richtig Laune :)

    Auch der programmierbare Tastenblock von ExpertKeys hat sich mehr, als nützlich erwiesen.
     
    R-Kelly bedankt sich.
  4. savameta

    savameta

    Registriert seit:
    02.01.11
    Punkte:
    432
    432
    RME Babyface und
    Kemper Profiler

    Seitdem ist einfach alles weniger kompliziert und anstrengend :)
     
  5. tylerhb

    tylerhb

    Registriert seit:
    26.07.04
    Punkte:
    6.396
    6396
    Same here. RME: seit 16 Jahren begeistert. Erst die DIGI9636 und seit über 10 Jahren HDSP 9632. Topp!!!

    Kemper seit fast sieben Jahren. Jeden Tag aufs neue begeistert. So lange habe ich noch keinen Amp am Stück gespielt. Das war für mich die beste Investition ever.
     
  6. oleg78

    oleg78 Groupie

    Registriert seit:
    01.02.08
    Punkte:
    1.056
    1056
    RME Fireface UCX

    Ist seither meine Schaltzentrale. Extrem zuverlässig und flexibel. Zusammen mit TotalMix macht das einfach nur Spaß ;-)
     
  7. georgyj

    georgyj

    Registriert seit:
    10.11.11
    Punkte:
    4.833
    4833
    50" 4K Monitor.
     
    muffy bedankt sich.
  8. muffy

    muffy Hippie

    Registriert seit:
    18.12.16
    Punkte:
    20.477
    20477
    Der Kauf eines "echten" Fender Precision Bass. Zwar "nur" MIM, aber es ist schon ein Unterschied zu den günstigeren Squiers.

    Der Griff ins Klo: das Experimentieren mit, bzw. das Anschaffen einer analogen Stereo-Bus Kette (Eq, Distortion, Kompressor). Sauteuer, nerviges Rumgekabel, klanglich kein Gewinn (in diesem konkreten Fall, mit anderem Gear hätte das anders laufen können).
     
  9. Tonminister_V2

    Tonminister_V2

    Registriert seit:
    14.03.16
    Punkte:
    2.619
    2619
    Umstieg von ITB auf analoges Mischen. Hat nicht nur den Sound verbessert, sondern auch den Spaß auf ein neues Level gehoben.
     
  10. Astronautenkost

    Astronautenkost

    Registriert seit:
    05.09.03
    Punkte:
    13.188
    13188
    Ein Microtech Gefell UMT 70 S für Sprachaufnahmen hat mich so ziemlich wunschlos glücklich gemacht. Zusammen mit dem Preamp ADT ToolMod 101 (dicke Haufe-Übertrtager!), vom Rupert Neve des Ruhrgebietes, eine super Kombi, die sich schon mehr als rentiert hat.
     
  11. jet2

    jet2 Tonträger

    Registriert seit:
    07.09.11
    Punkte:
    10.954
    10954
    Reaper,
    SuperiorDrummer,
    sansAmp

    die oben genannten Teile begeistern mich jedesmal, wenn ich sie einsetze.

    ein Griff ins Klo war, mir Libraries für den "freien" Kontaktplayer von NI zu kaufen, ohne zu wissen, daß ich die nicht im Proberaum (ohne Internet-Überwachung) einsetzen darf und daß ich dafür mit der Aufgabe meiner Privatspäre zahlen soll.

    Mit dem Lizenssystem von Native Instruments möchte ich nie wieder was zu tun haben...
     
    Zuletzt bearbeitet: 17.08.18
  12. Carcinome

    Carcinome Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    17.02.11
    Punkte:
    9.221
    9221
    Letztes Jahrtausend Steinberg Twenty4 und Atari 1040: Die "Einstiegsdroge" für den ganzen Kram
     
  13. SidV

    SidV

    Registriert seit:
    06.09.14
    Punkte:
    2.536
    2536
    Mein Sire MM V7. Esche Body, Ahorn Hals.Verarbeitung einwandfrei zur Hälfte des Preises eines vergleichbaren Fender Basses. Wird mit Einstellwerkzeug geliefert war aber nicht nötig da vom Werk schon gut eingestellt. Aber das geilste ist der Sound. Das Teil geb ich nie wieder her :)

    Auch mit meinem Audient id22 bin ich rundum glücklich (seit dem letzten Treiberupdate)

    Hm, Plugins? Vielleicht mein Fabfilter ProQ2, sehr vielseitig, regelmäßig im Einsatz. Den Klanghelm Kompressor für das war bietet und er kostet. Ach ja, uh-e Satin, Bandmaschine, Flanger und Delay in einem. Den Sie-Q nutz ich oft und gern.

    Da hörts dann auch schon langsam auf. Hätte auch das VMS genannt aber hab es ja schon einmal umtauschen müssen (ging aber ruckizucki). Meine Liste von Fehlkäufen wäre sehr viel länger.

    Oh, jetzt wo ich jet2 Beitrag lese: S-Gear, nutze keine andere Ampsim mehr.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17.08.18
  14. NiCKEL

    NiCKEL

    Registriert seit:
    27.10.04
    Punkte:
    6.998
    6998
    Sieht bei mir ganz ähnlich aus.
    Zusätzlich würde ich in meinem Ranking noch aufnehmen:
    Rea Xcomp (hat eine besondere Erwähnung verdient)
    FabFilter ProQ2
    Purple und Lime von Acustica
    Und dann halt noch irgend nen Kompressor. Bin gerade total unentschlossen, welchen ich am liebsten mag... Irgendwie sind die alle kacke :green:

    Edit:
    Decapitator
    EchoBoy
    VSS3
    Sonnox Envolution

    Diese Tools bekommen bei mir die meisten Meilen, ergo waren sie die besten Investitionen. Ich wünschte, ich könnte hier stattdessen irgendwelche coolen Monitorboxen angeben... Bin zwar mit meinen nicht unzufrieden, aber es gibt noch Luft...
     
    Zuletzt bearbeitet: 17.08.18
  15. Kosaken-Kaffee

    Kosaken-Kaffee Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    04.10.16
    Punkte:
    33.509
    33509
    UAD Devices, deren Plugs und der Umstieg auf 'nen Mac als OS für die DAW.
     
  16. DonPedro

    DonPedro

    Registriert seit:
    24.12.11
    Punkte:
    16.068
    16068
    Meine ELAC Hifi Boxen

    ah ja und meine Nagelfeile ... seit ich mir die Fingernägel nicht mehr schneide, sondern feile, klingt es beim Zupfen noch mal so schön :)
     
    Summerhunter bedankt sich.
  17. Entone

    Entone Klampfengott

    Registriert seit:
    04.01.03
    Punkte:
    8.031
    8031
    Und was hat das ganze Gerümpel hier mit Pro Audio zu tun? :D
     
    markrec bedankt sich.
  18. KDthe2nd

    KDthe2nd

    Registriert seit:
    08.07.17
    Punkte:
    2.316
    2316
    ? :eek:




    :p
     
  19. Astronautenkost

    Astronautenkost

    Registriert seit:
    05.09.03
    Punkte:
    13.188
    13188
    Ich scheine mich als Einziger daran gehalten zu haben ;-) Vielleicht sollte ein Moderator hier aufräumen oder ansonsten verschieben!
     
  20. Summerhunter

    Summerhunter Individualist

    Registriert seit:
    04.07.18
    Punkte:
    599
    599
    Vom TE wurde auch ausdrücklich nach Plugins/virtuellen Instrumenten gefragt.

    Ab wann zählt eigentlich ein Bildschirm zu Pro Audio? Macht man das am Preis fest, der Größe und/oder der Auflösung? Oder etwa an den eingebauten Quäkern aka "Lautsprecher"?