Information ausblenden

Electronica mit Vocals

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von 3dgar, 09.07.19.

  1. 3dgar

    3dgar Themenersteller Produzent

    Registriert seit:
    27.02.18
    Punkte:
    22
    22
    Hi Leute,
    mich würde eure Meinung zum folgenden Track von mir interessieren. Gerne auch zum Arrangement, Sound insgesamt, Vocals, etc. In was für eine Musikrichtung würdet ihr das einordnen?


    Wenns euch gefällt freu ich mich natürlich auch sehr über kurze Comments auf Soundcloud :)

    Viele Grüße,
    Christoph
     
    Audiotic und mwa bedanken sich.
  2. mwa

    mwa

    Registriert seit:
    23.06.14
    Punkte:
    7.361
    7361
    Schön lässiger und dabei treibender Synthsound. Sound (im KH) hab ich erst mal nix zu meckern. Klares, abwechslungsreiches Arrangement. Top!
    Vocals von Dir?
    Wenns überhaupt was zu meckern gibt: die Vocals könnten eine winzige Kleinigkeit (meine ich so wie ich es sage) artifizeller sein.
    Ich würde wahrscheinlich probieren, gepitchte und cleane Vocals zu mischen.

    VG Marie
     
  3. Dyne

    Dyne

    Registriert seit:
    05.08.14
    Punkte:
    572
    572
    guter Dance Beat....Die vocals könnten sich besser im Gesamten absetzen schwimmen so im Mix...
     
  4. Hyp

    Hyp

    Registriert seit:
    08.11.10
    Punkte:
    12.633
    12633
    Die Song-Substanz funktioniert für mich.
    Instrumentell dürfte sich der Sound im Refrain etwas abheben. So läuft der Energielevel weiter wie in den Strophen und verschenkt damit einiges von der standesgemäß hervortretenden Wirkung des Refrains.
    Beat und Bassline trotten ein wenig zu gleichgültig vor sich hin, gehen nicht mit dem Engagement der schraubenden Synthline mit.
    Finde auch, dass die Vocals etwas weiter nach vorn dürften.

    Der Stil nennt sich übertriebenerweise Future Pop: https://de.wikipedia.org/wiki/Future_Pop ;)
     
  5. TheMarkus

    TheMarkus

    Registriert seit:
    11.06.16
    Punkte:
    967
    967
    Das hast du mit viel Liebe gemacht, das hört man. Ich stimme @Hyp zu, da hätte ich nur noch gerne einen hymnischen Refrain mit schönem epischen Pad und auch Akkordwechsel, grade auch die Zweitstimme scheint mir da fast verschenkt irgendwie... Du hast die Mittel, da würd ich voll in die Vollen gehen.... Aber ist natürlich ein Stück weit schwer, wenn das für einen selbst alles schon organisch miteinander verwachsen ist... Als Ersthörer rechne ich aber fest damit, bzw. denke "ja, das müsste jetzt kommen, dann wärs perfekt".
     
  6. digi

    digi Berufsjugendlicher

    Registriert seit:
    01.10.14
    Punkte:
    3.739
    3739
    Ich fände es auch besser, wenn die Vocals noch etwas nach vorne rücken. Ansonsten Top. :)
     
  7. alexpen

    alexpen

    Registriert seit:
    09.07.15
    Punkte:
    163
    163
    Vom Balance her könnte die Mischung ein Stück heller ausfallen. Mit einem "Neve"-EQ ruhig 3k etwas anheben. Dann kommt denke ich auch Vocal etwas nach vorne.
     
  8. 3dgar

    3dgar Themenersteller Produzent

    Registriert seit:
    27.02.18
    Punkte:
    22
    22
    Cool vielen Dank für das gute Feedback. Bei den Vocals ist es schwierig die richtige Balance hinzubekommen weil ich will, dass die nicht zu arg rausstechen und sich gut in den Rest integrieren. Aber ich werd da nochmal nachschrauben, auch mit EQ.

    Beim Refrain habt ihr wohl recht, bisher hatte ich oft ganz neue Parts am Refrain und hier wollte ich mal wirklich was "durchgängiges" machen. Aber ein bisschen Aktzentuierung tut dem bestimmt nicht schlecht,

    Future Pop, das kannte ich davor gar nicht, danke für den Hinweis @Hyp !
     
  9. Audiotic

    Audiotic Sample Schubser

    Registriert seit:
    11.07.14
    Punkte:
    4.700
    4700
    Cooles Intro, feiner Sound!
    Die Vocals sind nicht so meins, passen aber gut.
    Schön treibender Beat... würde mir das mit dem clap nochmal überlegen und vielleicht eher Richtung snare gehen um den "darken" vibe aufzufangen... Ne mutige Snare könnte hier noch ordentlich Charakter liefern!?

    Der Mix ist mir noch etwas zu matschig untenrum... es gehen gefühlt Details oben verloren.

    Ziemlich cooles Teil!
    (bissl zu lang!?)