Eigenartige Erfahrungen mit Versandhandel

Dieses Thema im Forum "Sonstige Themen" wurde erstellt von muffy, 16.05.18.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. muffy

    muffy Themenersteller Hippie

    Registriert seit:
    18.12.16
    Punkte:
    19.349
    19349
    Mir ist das schon öfters mal aufgefallen, aber jüngst nochmal ganz deutlich: ein überregionaler Musikalienhändler (nicht der Thomann) listet Produkte auf seiner Seite und sagt, Produkt vorrätig, bei Bestellung vor XX Uhr Zustellung am nächsten Tag bis YY Uhr. Expressversand möglich.

    Bestellt man das Produkt, ist es dann entweder ausverkauft oder "im Zulauf". Ok, dann hat man wohl scheinbar das Letzte erwischt.

    Dann bekommt mal zig Mails mit Bestellbestätigungen und Versandvorankündigungen. "Wunschzeit morgen bis 20h an Transportunternehmen übermittelt".

    Dann passiert aber nichts mehr. Status beim Händler bleibt tagelang auf "Versand wird vorbereitet" hängen.

    Wie es aussieht, hat man nicht das letzte bestellt, sondern es war bereits zum Zeitpunkt der Bestellung keins mehr vorhanden.

    Klar, kann bei einer Inventur mal was übersehen werden. Aber bei der heutigen Logistik... hm. Wenn das jetzt "mal" gewesen wäre ok - aber das scheint System zu haben.

    Und wenn man von diesem Händler ein Instrument bekommt, auf dem ein riesiger grüner Aufkleber klebt, bei dem es heisst: "Quality Check" mit diversen Checkboxen und Unterschriften - dann kann man davon ausgehen, dass Sperrmüll in der Kiste ist.

    Schon mehrfach erlebt, beim ersten Mal Kopfplatte bis zum 3 Bund runter angerissen, dann Dingen total oxidiert und tausend Macken - aktuell Pickup so tief in den Korpus gedengelt, dass die Schrauben freidrehen.

    wtf...
     
  2. LM18

    LM18 Ator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    05.05.10
    Punkte:
    40.747
    40747
    Das wird wohl mehrere mögliche Ursachen haben.

    Man hat als User die Anmutung das man die primären Bestände einer Warenwirtschaft inkluso der Lagerbestände zu sehen bekommt.
    Dies ist aber nur eine Shopdarstellung und erst im Abschluss der Order geht der Buchungssatz in die WaWi und wird gegen die realen Bestände verrechnet.

    Das wir wohl gerne in der Außenwirkung des Händlers von Ihm geduldet :)

    Es gibt ja auch Restaurants in welchen immer 2/3 der Tische schon reserviert sind und nur 3 Gäste am Fenster sitzen damit die Bude nicht so leer aussieht.
     
  3. muffy

    muffy Themenersteller Hippie

    Registriert seit:
    18.12.16
    Punkte:
    19.349
    19349
    Das macht natürlich Sinn. ^^
     
  4. one_hit_wonder

    one_hit_wonder Gesperrter User

    Registriert seit:
    16.05.10
    Punkte:
    3.095
    3095
    Warum nennst du eigentlich nicht Ross und Reiter?
     
  5. Glutamatjunkie

    Glutamatjunkie Gruftie

    Registriert seit:
    26.09.10
    Punkte:
    7.202
    7202
    Pass auf, ab dem 25.05. wirds noch viel lustiger. Von wegen Datenschutz und so nen Käse.

    Du hast da jetzt nicht etwa einen P-Bass bestellt odeeeeeeäääää???
     
  6. muffy

    muffy Themenersteller Hippie

    Registriert seit:
    18.12.16
    Punkte:
    19.349
    19349
    Ja, deswegen komme ich ja drauf.

    Warum wird das beim Daddeschutz noch lustiger?
     
  7. synthpark

    synthpark

    Registriert seit:
    11.11.09
    Punkte:
    41.878
    41878
    und was dann? Wird Ramsch und B-Ware nicht mehr als solche deklariert?
     
  8. Glutamatjunkie

    Glutamatjunkie Gruftie

    Registriert seit:
    26.09.10
    Punkte:
    7.202
    7202
    Ich weiß nur, daß mein Chef deswegen schon kurz vorm Nervenzusammenbruch steht.
    Mal abwarten und Tee trinken.
     
  9. muffy

    muffy Themenersteller Hippie

    Registriert seit:
    18.12.16
    Punkte:
    19.349
    19349
    Weil es seit ca. 2 Jahren bekannt ist, dass es kommt und oops, das ist ja schon am Freitag? :)
     
  10. TheSarge

    TheSarge DAW-Offizier

    Registriert seit:
    11.03.13
    Punkte:
    11.089
    11089
    diese "eigenartige Geschäftspraktiken" sind mir jetzt aber auch mehrfach mit den beiden Elektronikketten passiert (Planet und blödsein) und da hab ich dann mal ganz freundlich per Mail nachgefragt, was da schief läuft
    die Antwort klang gar nicht mal so verkehrt: sie hätten auf manche Artikel nicht so einen Ansturm erwartet und die Lagersoftware hat die schnell einkommenden Bestellungen nicht ... usw.
    ja, bei 2 Artikeln verstand ich den Run, wenn man soviel unter dem Durchschnittspreis liegt ;)

    aber was mich hier bei dem Thema von @muffy erschreckt: ich bin nicht nur einfach Fanboy dieses Geschäftes, sondern fand ihn bisher auch besser als t , denn mit denen hatte ich z.B. früher immer solches Pech...nun mehren sich nicht nur hier im Forum die negativen Erfahrung mit meinem geliebten Musikhändler ( @one_hit_wonder muß man Dir wirklich erklären, warum der Name nicht genannt wird? ) und das macht mich traurig und sehr stutzig :umguck:

    kA ob das wirklich "Praktiken" sind, oder ob es an den Mitarbeitern im Versand liegt (befürchte, daß die bei den Preisen dort nur Hilfskräfte einsetzen um noch mehr Profit zu haben und ob da nicht auch mal ein schwarzes Schaf bei sein könnte...) oder einfach nur Pech :schulterzuck:
     
  11. one_hit_wonder

    one_hit_wonder Gesperrter User

    Registriert seit:
    16.05.10
    Punkte:
    3.095
    3095
    Jepp!
    Denn anscheinend ist euch dieser Name bekannt, mir und bestimmt einigen Anderen nicht.
    Wenn dieser Shop also NACHWEISLICH diese Praktiken handhabt ist es für alle ein guter Hinweis bei einer eventuellen Bestellung so was entweder im Hinterkopf zu haben oder diesen Laden erst mal zu meiden.

    Wenn natürlich nur heisse Luft produziert oder man keinen Arsch in der Hose hat, ja dann... ;)
     
  12. Ethersis

    Ethersis Mitschwätzer

    Registriert seit:
    06.04.15
    Punkte:
    4.440
    4440
    Tröste dich ich weiß auch nicht um wenn es sich handelt. Neben dem T gibt es ja doch noch ein paar andere.
     
  13. holgi

    holgi Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.09.05
    Punkte:
    38.915
    38915
    dito :)
     
  14. sas

    sas

    Registriert seit:
    02.11.04
    Punkte:
    3.435
    3435
    reihe mich bei den Unwissenden ein. Naiv bin ich eh allemal. o_O

    Was mich allerdings etwas stutzig macht und fragend hinterlässt.
    Wenn alles ok läuft, darf ich den vollen Namen des Händlers nennen und auch lobend erwähnen.
    Wenn was schief läuft, oder nicht ganz so toll, dann muss ich schweigen, darf den Namen nicht nennen.

    Erinnert mich an Harry Potter. Er, dessen Namen nicht genannt werden darf.

    Krieg' ich raus! Bestelle jetzt überall und dann werden wir ja sehen. :cool:
     
  15. muffy

    muffy Themenersteller Hippie

    Registriert seit:
    18.12.16
    Punkte:
    19.349
    19349
    Ich habe den Titel mal geändert, da "Praktik" ja im Zweifel planvolles Handeln insinuiert - was ja eben nicht der Fall wäre, wenn es da einfach nur drunter und drüber ginge.

    Aber heute gings gleich weiter. Von DHL habe ich eine Info erhalten, dass das Paket heute Abend kommt, im Shopsystem war der Status auf "Versand wird vorbereitet".

    De facto ist auch nichts hier angekommen.

    Ein anderer Händler ist bei der Suche nach Dingwall Bässen immer ganz oben, wenn man draufgeht, kommt meistens die Meldung - Lieferzeit unbekannt.
     
  16. Signalschwarz

    Signalschwarz

    Registriert seit:
    10.07.08
    Punkte:
    25.205
    25205
    Wurdest Du dazu angehalten? :D
     
  17. Signalschwarz

    Signalschwarz

    Registriert seit:
    10.07.08
    Punkte:
    25.205
    25205
    Ja, ja, Meinungsfreiheit ist schon ein fragiles Geschöpf in diesen Tagen. Gottseidank gibt's wenigstens noch GMX, da sind wenigstens die Gedanken frei. :D
     
  18. muffy

    muffy Themenersteller Hippie

    Registriert seit:
    18.12.16
    Punkte:
    19.349
    19349
    Nein, aber ich halte selbst wenig von Geklapper wie z.B. "Betrug", wenn sich einer die Produktbeschreibung nicht durchgelesen hat und meint, irgend ein Gerät müsse können, was er sich erhofft hat. Son Dreck liest man ja fast nur noch bei Amazon.

    Wenn ich sage, Musikhaus X hat fragwürdige Geschäftspraktiken, dann ist das keine Meinung (mehr), sondern (auch) eine Tatsachenbehauptung - da dem Beweis zugänglich.

    Wenn diese nicht nachweislich wahr oder bewusst falsch ist, sind wir im Bereich der üblen Nachrede. Genau das wollte ich eben nicht tun, sondern eine Erfahrung beschreiben, die ich dort in der letzten Zeit regelmässig gemacht habe: suchst was, Produkt da, drei grüne Balken "Auf Lager", Sofort Versand, bis morgen da. Bestellste, wird nicht geliefert und es steht dann da ausverkauft oder wird in 100 Jahren nachgeliefert. DAS ist komisch, v.a. wenn es dauernd passiert.

    Der deutlich "kleinere" Apkte weist das ganz klar aus: Auf Lager - Lieferzeit 1-3 Tage, auf Abruf 3-5 Tage, kommt irgendwann mit Container mit Captain Phillips 3-5 Wochen.
     
  19. Signalschwarz

    Signalschwarz

    Registriert seit:
    10.07.08
    Punkte:
    25.205
    25205
    Aber Du sprichst doch, wenn ich dich richtig verstanden habe, aus eigener Erfahrung.
     
  20. muffy

    muffy Themenersteller Hippie

    Registriert seit:
    18.12.16
    Punkte:
    19.349
    19349
    Ja, die Tatsachen habe ich erlebt, aber die Wertung "fragwürdig" ist im Zweifel nicht statthaft, wenn es einfach "Pech" war. Wenn aber so ein Laden einfach mal alles listet und als verfügbar ausweist, um Leute auf die Seite zu locken und wenn man schon mal da ist, dann nimmt man halt was anderes mit, dann ist es wettbewerbswidrig, da z.B. Lockvogelangebot.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.