EHRE DEM ROADSTAR ROLF!!

Dieses Thema im Forum "Sonstige Themen" wurde erstellt von NiCKEL, 19.01.06.

  1. NiCKEL

    NiCKEL Themenersteller

    Registriert seit:
    27.10.04
    Punkte:
    7.016
    7016
    Hallo Gemeinde,

    Viele hier werden ihn noch kennen. Durch einen anderen Thread ist mir bewusst geworden, dass ER wohl der grösste ausschlaggebende Punkt war, weshalb ich überhaupt mit der Musik angefangen habe. Die Rede ist natürlich vom
    ROADSTAR ROLF.

    Nur weil ich 1994 in der BRAVO eine Beilage von Roadstar gefunden habe, bin ich überhaupt auf die Idee gekommen, mir meine erste Klampfe zu kaufen. Wohin das geführt hat, kann man ja fast täglich hier lesen... Und diese Klampfe habe ich immernoch... eine billig billig Strat-Kopie von *marathon*, und zwar in schwarz :)... Vielen hier wird es ähnlich gehen... Raus aus der Gosse - rein in den Proberaum :D... Eigentlich wollte ich über Google ein Bild vom ROADSTAR ROLF suchen und es in dem "Gitarre spielen.... Warum? Wie seid ihr dazu gekommen?"-Thread in meinem Post verlinken. Ich habe mir echt viel Mühe gegeben, ein Bild zu finden, aber es war nichts zu machen :eek:... IM GANZEN WEB KEIN EINZIGES BILD VOM ROADSTAR ROLF!!! :nonono:

    Einfach in der Versenkung verschwunden...
    ICH FINDE DAS HAT ER NICHT VERDIENT!!

    Falls irgendjemand von euch noch ein Bild vom ROADSTAR ROLF hat, bitte bitte maile es mir. Ich möchte es gerne uploaden und ROADSTAR ROLF einen Ehrenplatz hier und auch im Gitarrenthread geben :)

    Daaaaanke :)
    S.



    EDIT:
    So, habe noch einige ROADSTAR Prospekte und Kataloge gefunden - und einen davon möchte ich mal hier zeigen...
    Hoffe, dass das okay ist, diese Bilder hier zu posten..?

    Ansonsten kurze Info an mich und der Kram verschwindet wieder :)

    Hier das Vorwort vom RoadsTar Rolf
    [​IMG]

    Mid-90ies-RoadsTar-Neu-Gitarreros wurden brutal über die niederen Instinkte verführt...
    Man erkennt deutliche Parallelen zu den heutigen Hip Hoppern, was die *dicken Hosen* angeht :D
    [​IMG]

    Hier ist noch der Katalog von 1995 (oder einer davon - es gab noch viel Dickere)... Alle ausser den Gitarristen wurden sträflich vernachlässigt, vor allem die Recordisten :D (Bild ist mit einem PDF verlinkt)
    [​IMG]
     
  2. Gnarf

    Gnarf

    Registriert seit:
    28.12.02
    Punkte:
    1.598
    1598
    auch auf die gefahr hin jetzt von dir virtuell einen auf die Fresse zu kriegen, bzw. mich vor der ganzen community zu blamieren:

    Wer ist Roadstar Rolf???
     
  3. Brainsaw

    Brainsaw

    Registriert seit:
    24.11.03
    Punkte:
    3.997
    3997
    @Gnarf: bist nicht der Einzige, der sich blamiert. Ich kenn ihn auch nicht.
     
  4. NiCKEL

    NiCKEL Themenersteller

    Registriert seit:
    27.10.04
    Punkte:
    7.016
    7016
    :eek:
    Keiner hier kennt mehr den ROADSTAR ROLF..?!?
    Naja, ich bin mir sicher, dass da noch jemand kommt. Gibt's doch garnicht... Ihr seid alle zu jung ;)

    Zur Erklärung:
    Roadstar war ein Music Store in Pforzheim, der sich auf junge Neukunden spezialisiert hat. Die haben in den 90ies sogar in der BRAVO geworben, mit reichlich Rock'n'Roll-Attitude - so richtig notcool und poserhaft. Aber es waren meiner Einschätzung nach die Ersten, die Anfänger-Bundles (Klampfe+Amp+Zubehör+Workshop) wirklich gross und günstig angeboten haben. Und man konnte da auch coole Sachen bekommen, wie individuell bedruckte/geprägte Picks oder Lanyards... Später haben die noch ein Musikermagazin "Riff" rausgebracht. Kann mich noch an Interviews mit Rammstein und Dream Theater erinnern, als diese gerade am Anfang des grossen Erfolgs waren... Das Konzept war meiner Einschätzung nach in Ordnung... aber trotzdem gingen die ziemlich schnell wieder kaputt - haben sich wohl übernommen oder irgendwas war nicht ganz koscher... Aber ich bin mir sicher, dass seeeehr viele Neumukker in den 90ies auf deren Kappe gingen!

    Chef da war der ROADSTAR ROLF (hat sich selbst so genannt)...
    Ein Typ, der äusserlich etwas Leslie Mandoki ähnelt...
    Aber ich komme schon noch irgendwie an ein Bild ;)

    EDIT:
    zuckerlalla und randy kennen bestimmt den ROADSTAR ROLF... zuckerlalla kennt ja auch noch den Hitman :) (Habe übrigens noch NEU und OVP eine original Hitman-Sonnenbrille :D :nonono: - letztens beim renovieren gefunden...)
     
  5. DaBorg

    DaBorg

    Registriert seit:
    13.08.04
    Punkte:
    179
    179
    *LOL*....Na klar kenn ich Roadstar Rolf!! :D :D :D :D Der Roadstar Versand war doch mal ne richtige Institution! Da gab es doch die ersten Gitarre/Bass-Anfängersets zu bestellen und die Prospekte (auf guten dünnen Bibelseiten geschrieben :D ) fand man in JEDER Musik- und Metalzeitung...Ich weiss, damals hat jeder, der was auf sich hielt *lol*, da bestellt. Quasi der Thomann oder MusicStore der 80er/90er Jahre. Roadstar Rolf rockz!

    greetz
    Borg
     
  6. Hintermann

    Hintermann

    Registriert seit:
    18.07.03
    Punkte:
    8.635
    8635
    YEAH!

    Wir alten Hasen kennen ihn! :D:D
     
  7. inode

    inode

    Registriert seit:
    28.12.02
    Punkte:
    2.992
    2992
    dem namen kannte ich nicht, aber die bundles aus gitarre und amp kenn ich :)
     
  8. McJack

    McJack

    Registriert seit:
    04.12.03
    Punkte:
    1.130
    1130
    Cool, der Roadstar Rolf ... :p



    [Klugscheiss-Modus an]

    Nicht nur "quasi". Thomann hat den Vertrieb von Roadstar übernommen.

    "... Mit den Hot Deals und später mit unserem Internet-Auftritt ist unser Versand zu dem geworden, was er heute ist. Es gibt aber nicht die eine Entscheidung, mit der der Versand gestartet wurde, sondern eher ein paar Meilensteine, wie z.B. die Übernahme des Roadstar-Versandes 1997 und die Anbindung unseres Internet-Shops an die Warenwirtschaft, was damals auch noch keine Selbstverständlichkeit war ..."
    (Auszug aus 50. Jahre Musikhaus Thomann)

    [/Klugscheiss-Modus aus]



    Aber den Roadstar Rolf kenn ich natürlich auch noch. Der war ja quasi in jedem seiner Prospekte irgendwo auf nem Foto zu sehen.

    Roadstar war Anfang der 90er der mir erste bekannte Musikalien-Vertrieb, der auch für den "schmalen" Geldbeutel etwas hatte.
    Zugegeben, damals waren die Billigheimer-Kopien zum Niedrigpreis teilweise wirklich Schrott, aber es gab ja einfach nicht diese Alternativen wie heute.

    Den Kerl muß man einfach kennen!

    Für alle, die ihn nicht kennen; schämt euch, aber gewaltig! :D


    Gruß
    Jens
     
  9. DaBorg

    DaBorg

    Registriert seit:
    13.08.04
    Punkte:
    179
    179
    :eek: :eek: :eek: .....na sieh einer guck! Hab ich gar net gewusst. Man lernt halt nie aus. :) :)

    greetz
    Borg
     
  10. randy

    randy

    Registriert seit:
    16.12.02
    Punkte:
    44.730
    44730
    jepp ich kann mich noch dunkel an was erninnern :)

    Gruß, Randy
     
  11. B0MBENLEGER

    B0MBENLEGER

    Registriert seit:
    30.05.05
    Punkte:
    106
    106
    Habe den Rolf vor ein paar Wochen erst erwähnt in einem anderen Forum. Keine Ahnung mehr, worum es ging.
    Mit dem Typen habe ich aber auch angefangen.
    Den Prospekt hatte ich wohl aus dem Metal Hammer.
    Zur ersten Stunde in der Musikschule kam ich dann auch gleich mit einer schwarzen Billig BC. Rich Warlock Platinum Series made in Korea.
    Hat mir über Jahre Stress gemacht, weil sie sich minütlich verstimmte :D
    Naja Immage is alles, woll. Cool sah'se ja aus ;)
    Wog auch nur ca. 35 Kilogramm das gute Stück und beim Höherstimmen der Seiten habe ich sie dann endgültig vernichtet. Mir hat's die komplette Floyd Mechanik rausgerissen. Da war Zug hinter. Mein lieber Scholli.
    Hatte das Komplettpaket bestellt. Klampfe, 10Watt Verstärker, Gurt, Kabel, Plek, (Stimmgerät).
    Zähle mich also zu den Ex-Kunden :p
    Man man. War wohl Anfang der 90er.
     
  12. McJack

    McJack

    Registriert seit:
    04.12.03
    Punkte:
    1.130
    1130

    Guck mal einer, was ich da noch ausgegraben habe. :p



    [​IMG]


    Roadstar rules :D


    Gruß
    Jens
     
  13. B0MBENLEGER

    B0MBENLEGER

    Registriert seit:
    30.05.05
    Punkte:
    106
    106
    *lol*
    14% Mwst

    Die Rechnung hat du seit 15 Jahren in einem Ordner?
    Deinen Aktenschrank möchte ich nicht sehen. ;)
     
  14. NiCKEL

    NiCKEL Themenersteller

    Registriert seit:
    27.10.04
    Punkte:
    7.016
    7016
    Aaah, goil :D
    Das legendäre Mikro 666... Das war doch in jedem Set dabei. Was sind das denn überhaupt für Teile? SM 58 Clones?

    Ich habe am Wochenende noch zwei alte Kataloge von Roadstar gefunden.:hammer: Wenn ich mal etwas Zeit habe suche ich ein schönes Bild vom ROADSTAR ROLF raus und scanne es ein :)
     
  15. Mauzi

    Mauzi

    Registriert seit:
    16.06.05
    Punkte:
    921
    921
    Ah... ich kann mich noch erinnern. Ich galueb ich war zu diesem Zeitpunkt 13 oder 14.
    Eine Anzeige von Roadstar fand ich mal in einer Rock Hard. Habe lange auf eine Egitarre gesparrt und dann hab ich auch bei Roadstar bestellt.
    Es war eine Billigstrat in schwart mit einem Hellen Griffbrett von Marathon. Das Teil was sowas von scheisse also das ging echt nicht aber ich habe es geliebt. Dazu gab es noch einen Verstärker, Gurt (und den Benutze ich immernoch!!!) und drei Plecs.
    Ich galube eine Grifftabelle war auch dabei. Es war meine einizige Roadstar bestellung. Aber die bleibt in Erinnerung.

    Ich weiss ich kam aus der Schule und mein Vater hat die Sendung entgegengenommen. Er war ebefalls so sehr drauf gespannt, dass er nicht auf mich warten konnte und hat es selbst ausgepackt. Natürlich mit dem Vorwand dass er das nur überprüfen wollte ob alles drinne ist ;) Ich habe es ihm mittlerweile verziehen :D

    Ja..... das war schön. Der verstärker ist irgendwo verlorer gegangen (fragt mich nicht wie man sowas verlieren kann, ich weiss es auch nicht) und die Gitarre habe ich einem Bekannten geschenkt der mit dem Spielen anfangen wollte. Das einzige war mir übrig geblieben ist, ist der Gurt :(

    Naja, das ist meine Geschichte.

    Liebe Grüße
    Mauzi

    PS: jetzt suche ich die Nr. von meinem Bekannten und hole mir meine Strat wieder!!!! :x
     
  16. playithard

    playithard

    Registriert seit:
    23.11.05
    Punkte:
    284
    284
    Waren die Anzeigen von Roadstar Rolf nicht immer im Metal-Hammer?

    Hab glaub ich meine erste Zerre dort gekauft, hiess glaub ich "The Satan". Goiles Teil.
     
  17. randy

    randy

    Registriert seit:
    16.12.02
    Punkte:
    44.730
    44730
    ... wo ist das photo :)

    Randy
     
  18. NiCKEL

    NiCKEL Themenersteller

    Registriert seit:
    27.10.04
    Punkte:
    7.016
    7016
    Öhm...ja... hoffentlich am kommenden Wochenende...
    Hab's nicht vergessen :)
     
  19. H-Man

    H-Man

    Registriert seit:
    07.03.06
    Punkte:
    1
    Hi,
    ich habe auch lange gesucht, aber da ich noch wusste, wie RR bürgerlich heißt, habe ich dann doch tatsächlich ein Bild von ihm gefunden. Gugstduda:
    http://www.pz-news.de/specials/web/pdf/musik/1998/download.dhtml?command=3
    Und zwar sitzt er auf dem Bild ganz rechts unten in der Ecke auf der linken Seite.
    Ich habe den Fall und den Niedergang vom Roadstar quasi hautnah miterlebt, ich bin aus der Nähe von Pforzheim. Angefangen hat es mit einem kleinen Geschäft in Pforzheim, das nach und nach immer vergrößert wurde und für Rock`n Roll-Musiker das wahre Paradies war: ein Laden mit mehr als einer E-Gitarre und Vertärkern, das war Ende der 80er in Pforzheim schon was besonderes . Schließlich gab's nur den sehr klassischen Schlaile und auch der Rockshop in KA befand sich noch in den Kinderschuhen). Außerdem waren alle Verkäufer extrem cool (d.h. sie rauchten, hatten lange Haare und kannten ganz viele englische Musikfachbegriffe :D ) eben dem Shop veranstaltete RR regelmäßig Nahwuchswettbewerbe mit Sachpreisen und Demo-Produktionen. Dort konnte man dann seinen Fanclub mitbringen, die für die Band abstimmen konnten. Kult.
    Irgendwann ist der Roadstar dann von PF auf's Land gezogen, wo RR ein riesiges Fabrikgebäude erworben hat: 2 Stockwerke, wieder randvoll mit E-Gitarren, Drums, Verstärkern, PA und einer Erwachsenenvideothek (hat man sich zumindest erzählt :) )Und auch hier wieder das übliche Programm: hauptsächlich Ibanzez, Marshall etc. Da gab's dann z.B, auch ein A-Gitarre mit Trem - abgefahren. RR hatte sogar mal einen Stand auf der MM in Frankfurt, natürlich wieder roadstartypisch hübsch garniert mit leichtbekleideten Mädels. Als ich dann 1-2 Jahre später wieder mal in meiner alten Heimat war und beim Roadstar vorbeischauen wollte, war der Laden dicht. Man munkelte, RR habe sich übernommen. Nichtsdestotrotz gehörte er mit seiner Band Route 66 und dem von ihm inizierten Openair "Live at the Grenz" zum Pforzheimer Rock'n Roll-Urgestein.
    Soviel zu RR
     
  20. Fjiell

    Fjiell

    Registriert seit:
    19.04.06
    Punkte:
    386
    386
    Hach ja.... :D

    Das waren Zeiten mit der ersten (schwarzen) Marathon Gitarre und dem tollen kleinen Amp.
    Den Katalog (prospect) hatte ich damals von einem Schulkollegen bekommen und war verblüfft über sooo viel Musikalien(zubehör)... ABSOLUT EINDRUCKSVOLL für einen blutigen Anfänger.
    Naja... Katalog geblättert.. Gitarre bestellt und fleißig tabulaturen von Guns ´n´ Roses geübt.
    :D

    In memoriam R.R.