Information ausblenden

Drum Editor Battery/Cubase SX2

Dieses Thema im Forum "Cubase & Nuendo" wurde erstellt von suede, 02.05.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. suede

    suede Themenersteller

    Registriert seit:
    20.10.03
    Punkte:
    112
    112
    Hallo HR,

    ist wahrscheinlich für euch in einem Satz beantwortbar....

    Ich arbeite mit Battery 2 und Cubase SX2.
    Ich habe folgendes Problem:

    Zuerst bestücke ich die Battery mit Samples.
    Soweit kein Problem...

    Nur wenn ich mir einen Beat über den Cubase Drum Editor zusammenbasteln will, und in den Drumeditor reingehe, dann befindet sich da eine komische Beschriftung von Schlagzeugelementen, die mit meinem Setup in Battery aber nichts zu tun haben.

    d.h im Drum Editor steht HiHat, und in Wirklichkeit liegt da eine Tom drauf.

    Wie kann ich die Batteryeinstellungen in den Drum-Editor übernehmen?

    Danke für eure Hilfe
     
    suede, 02.05.06
    #1
  2. Ibanese

    Ibanese

    Registriert seit:
    20.12.04
    Punkte:
    655
    655
    Nun,

    da hast du die "normale" Drummap von Cubase geladen, welche nach dem General Midi Standart aufgebaut ist. Du wirst wohl, oder übel, dir eine eigene Drummap basteln müssen, außer du hast schon eine vorgefertigte.

    Du musst nur wissen, welches Sample welchen Ton belegt (das kannst du in Battery ganz schnell herausfinden). Danach gehst du in den Drummapeditor von Cubase und änderst bei der gleichen Note eben den Namen zu deinem passenden Sample ...

    , Iba
     
    Ibanese, 02.05.06
    #2
  3. Lazarus

    Lazarus

    Registriert seit:
    09.12.05
    Punkte:
    116
    116
    Noch einfacher wärs natürlich die Samples in Battery entsprechend zu verschieben. Dann kannst du dir das bauen einer eigenen Map sparen.

    Timo

    Ach ja: Standard mit D ;)
     
    Lazarus, 02.05.06
    #3
  4. Ibanese

    Ibanese

    Registriert seit:
    20.12.04
    Punkte:
    655
    655
    Jaja, blabla ... ;)
     
    Ibanese, 02.05.06
    #4
  5. suede

    suede Themenersteller

    Registriert seit:
    20.10.03
    Punkte:
    112
    112
    ja das ist ja echt sch****

    Die Battery selbst, hat ja keinen eigenen Drum-Editor oder??

    LG

    Suede
     
    suede, 03.05.06
    #5
  6. floxe

    floxe

    Registriert seit:
    29.11.02
    Punkte:
    16.703
    16703
    entweder umbenennen oder im normalen key-editor basteln - ich bin das schon so gewohnt, dass ich kein problem damit habe.

    lg
    flox
     
    floxe, 03.05.06
    #6
  7. InSomnius

    InSomnius

    Registriert seit:
    07.04.04
    Punkte:
    15.742
    15742

    das wollte ich auch gerade vorschlagen.

    Du kannst aber sehr schnell und einfach in battery die triggertonwerte verändern und damit das kit innerhalb von schätzungsweise drei minuten an eine general midi-map anpassen. :)


    Der Gruß

    Griffin
     
    InSomnius, 03.05.06
    #7
  8. hadl

    hadl

    Registriert seit:
    04.08.05
    Punkte:
    2.490
    2490
    ist es nicht am einfachsten das im Editor umzubenennen? Also ich find schon....und zwar ganz links mal auf das Feld drücken, damit der Sound kommt, dann weißt du was in der Linie ist und dann das Feld in dem z.B. BassDrum steht anklicken (ein oder zweimal-weiß grad nich so genau ???) und dann deine Sache eintragen....So mach ich das immer.
     
    hadl, 03.05.06
    #8
  9. suede

    suede Themenersteller

    Registriert seit:
    20.10.03
    Punkte:
    112
    112
    Supi vielen Dank für eure Antworten#

    Ich werd das heute gleich mal probieren...
     
    suede, 04.05.06
    #9
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.