1. Der neue RECORDING-Marktplatz ist online!
    Verkaufe Dein gebrauchtes Equipment jetzt auf dem neuen Marktplatz.!
    Information ausblenden

Dropouts bei Vocal-Aufnahmen

Dieses Thema im Forum "SONAR" wurde erstellt von speedtom, 24.01.17.

  1. speedtom

    speedtom Themenersteller

    Registriert seit:
    14.01.14
    Punkte:
    13.463
    13463
    Guten Tag,

    seit neuestem habe ich Dropouts während der Vocal-Aufnahmen mit Sonar Platinum. Ich singe gutgelaunt drauflos, und mittendrin, etwa nach einer Minute oder so, wird das Playback langsamer und knackt und das war's.

    Passiert sowohl über mein Steinberg UR-22 als auch über das Rode NT-USB. Hatte ich früher nie, erst seit dieser Woche. Was ist denn da los?
     
  2. wolfgang_5dot1

    wolfgang_5dot1 Gesperrter User

    Registriert seit:
    13.12.16
    Punkte:
    2.522
    2522
    Echt jetzt?
    So was hab ich ja noch nie gehoert.
     
  3. speedtom

    speedtom Themenersteller

    Registriert seit:
    14.01.14
    Punkte:
    13.463
    13463
    Tja, was soll ich sagen. Das Ding fängt an zu eiern und dann kann ich, gerade so schön in Fahrt gekommen, direkt abbrechen. ;-) Da gab es früher bei den Fostex-4-Spur-Rekordern nicht, so'n Quatsch...
     
  4. oliveramberg

    oliveramberg Guest

    Punkte:
    0
    Ich hatte mal so ein Problem, als irgendein Prozess meine CPU gegen 99% ausgelastet hat. Hast Du mal gecheckt ob da irgendwas im Hintergrund zu einer Überlastung führt?
     
    speedtom bedankt sich.
  5. speedtom

    speedtom Themenersteller

    Registriert seit:
    14.01.14
    Punkte:
    13.463
    13463
    Bin wieder unterwegs, ich check das dann, Danke dir!
     
  6. TGud

    TGud

    Registriert seit:
    15.10.03
    Punkte:
    10.344
    10344
    Ich auch. Mit einem Netbook, Atom CPU und Cubase. Playback eierte und Dropouts.
     
    speedtom bedankt sich.
  7. speedtom

    speedtom Themenersteller

    Registriert seit:
    14.01.14
    Punkte:
    13.463
    13463
    Tja, es bleibt dabei, es eiert weiter, mal recht schnell, mal dauert es auch, aber irgendwann ist es soweit.

    Echt ärgerlich - ich liebe mein Sonar, aber beim recorden mit git oder voc muss ich mir was einfallen lassen, dann entweder über mein Cubase 7 LE was bei mir installiert ist, oder ich muss auf die Suche gehen, oder PC aufstocken, so macht das wenig Spass.

    Auch werden die ganzen CLA-Plug-Ins gerne mal auf Default gesetzt nach Re-start, oder auch der Drum-Replacer, ich hab momentan mehr Stress mit dem Ding als die ganzen Jahre davor. Bei euch läuft es aber flüssig?
     
  8. slowhand73

    slowhand73 Veteran

    Registriert seit:
    10.10.08
    Punkte:
    9.594
    9594
    kannst du evtl auf dem Rechner einen Wiederherstellungspunkt ausführen, wo du das noch nicht hattest.

    Würde ich mal testen.
     
    speedtom bedankt sich.
  9. speedtom

    speedtom Themenersteller

    Registriert seit:
    14.01.14
    Punkte:
    13.463
    13463
    Hm...das ist schwer für mich. Eigentlich begann es erst diese Woche, und da hatte ich - gefühlt - alles wie immer, nichts Besonders installiert oder verändert oder draufgespielt. Das kam dann einfach aus heiterem Himmel.

    Ich werde mal nächste Woche mit Cubase 7 LE ein paar Aufnahmen machen und dann sehen, was passiert.

    Noch was...richtig seltsam. Das Stück was ich eingesungen habe, ist mir recht gut bekannt, das geht mir ohne grossartig üben gut von der Zunge. Dann die Vocals aufgenommen, und das Gefühl gehabt - ist denn das, klingt als wäre ich permenant so einen Viertelton daneben? Beim Singen ein gutes Gefühl gehabt, und dann beim Abspielen das grosse Wundern. Kennt jemand das Phänomen?
     
  10. speedtom

    speedtom Themenersteller

    Registriert seit:
    14.01.14
    Punkte:
    13.463
    13463
    Es ist jetzt mir eingefallen: letztes Wochende habe ich für den Kleinen ein Spiel installiert...danach kamen die drop-outs - ich de-installiere das mal und hoffe. Danke für den Gedankenanstoss!
     
  11. FraRa

    FraRa

    Registriert seit:
    06.10.09
    Punkte:
    918
    918
    Drop outs können auch auftreten, wenn die Festplatte dirngend mal defragmentiert werden muss.
     
    speedtom bedankt sich.
  12. speedtom

    speedtom Themenersteller

    Registriert seit:
    14.01.14
    Punkte:
    13.463
    13463
    Könnte natürlich sein. Mein Rechner macht immer mehr Mucken zuletzt.

    Beim Defragmentieren habe ich aber Manschetten, wenn ich mich recht erinnere habe ich das mal mit dem CC-Cleaner gemacht und danach ging so manche Anwendung nicht mehr. Knifflig...
     
  13. mc-md

    mc-md

    Registriert seit:
    17.02.06
    Punkte:
    559
    559
    Defragmentieren muss man unter NTFS eigentlich nur noch sehr selten. Und wenn die Platte fragmentiert sein sollte würde es den Rechner zwar etwas ausbremsen, aber nicht in dem Maße. Und wenn, dann nur mit Windows-eignen Bordmitteln machen.

    Die Anmerkung, dass der Rechner in letzter Zeit immer mehr rumzickt, würde mich auf den Gedanken bringen, dass der Fehler eher im System liegt. Evtl. ein Hintergrundprozess, ein Treiber, Arbeitsspeicher voll usw.
     
    speedtom bedankt sich.
  14. Kosaken-Kaffee

    Kosaken-Kaffee

    Registriert seit:
    04.10.16
    Punkte:
    14.836
    14836
    SSD Harddisks brauchen nicht defragmentiert zu werden (für den Fall, dass Du eine hast). Ist sogar eher schädlich.
     
    speedtom bedankt sich.