DJing Titelschneiden, Geschw. anpassen mit SX3 oder welchem Freewareprogr.?

Dieses Thema im Forum "Cubase & Nuendo" wurde erstellt von Karlchen, 25.10.09.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Karlchen

    Karlchen Themenersteller

    Registriert seit:
    22.03.06
    Punkte:
    228
    228
    Hallo

    meine Frage hat jetzt nicht direkt mit Homerecording zu tun.

    Ich kenne mich mit SX3 mittlerweile ganz gut aus. Nach unserer Livemusik bieten wir noch Disco an und dazu möchte ich CD-Titel im Tempo anpassen und schneiden. Zur Zeit ändere ich den etwas schnelleren Titel in Cubase und mache ihn etwas langsamer, den langsameren etwas schneller in dem ich die Zeit verkürze oder verlängere. Das stimmt dann nach 1-2 Versuchen in etwa und dann schneide ich den/die Titel zusammen.
    Das dauert relativ lange und erscheint mir nicht gerade geschickt. Geht das in SX 3 nicht besser, wer kann mir da helfen?

    Oder welches Freeware-Proggi ist zu empfehlen? Ich habe gehört das es Programme geben soll, die die Geschwindigkeit automatisch synchronisieren - teilweis sogar im MP3 Format!

    vielen Dank schon mal

    es Karlchen
     
  2. Karlchen

    Karlchen Themenersteller

    Registriert seit:
    22.03.06
    Punkte:
    228
    228
    Gibt´s denn keine kurze Antwort auf meine Frage?

    Der Punkt ist eben, das es um ganze Songs geht. Einen Audio-Loop auf einen Takt anpassen - das ist easy.

    Es reicht ja wenn jemand sagt - Cubase ist dafür nicht ausgelegt (was ich vermute)

    welches Prog kanns besser??
     
  3. Zeichen1

    Zeichen1

    Registriert seit:
    02.06.09
    Punkte:
    868
    868
    Freeware kenne ich nicht. Oder hatte Native Instruments nicht irgendso etwas? Schau mal Auf ihrer Seite
     
  4. Zeichen1

    Zeichen1

    Registriert seit:
    02.06.09
    Punkte:
    868
    868
  5. Trio

    Trio

    Registriert seit:
    22.01.09
    Punkte:
    14
    14
    Hallo Karlchen,

    schau Dir doch mal das an http://www.mixmeister.com/
    Habe die Studio Version selber in Benutzung, da ich nebenbei noch ein Webradio laufen habe. Damit kannst Du schneiden, loopen, sogar Plugins einfügen und Beatmixiing einstellen. Bei der Beatmixing Einstellung passt er auch automatisch die Beats an , soweit er einen definierten Beat erkennt. Das kannste aber auch manuell beinflussen. Funtioniert tadellos für den Zweck und ist nicht all zu teuer.

    Gruß Frank
     
  6. Karlchen

    Karlchen Themenersteller

    Registriert seit:
    22.03.06
    Punkte:
    228
    228
    Danke

    also bin ich nicht zu blöd , das mit cubase hinzukriegen, sondern ich solte ein entsprechendes Programm benutzen.

    Alles klar und danke für die Hinweise. Ich habe mal nach kostenlosen Tools gegoogled und teste mal ein paar Programme. Ich lass Euch dann wissen, welches brauchbar ist.
     
  7. Simplex

    Simplex

    Registriert seit:
    22.09.07
    Punkte:
    140
    140
    nein geht super mit cubase, einfach einen takt mit großem zoom tight loopen ohne die quantisierung an zu schalten natürlich, dann den loopbereich markieren und unter audio die funktion tempo berechnen anwählen, dann noch im cubase pool die file als musikalisch anklicken und das tempo eintragen und schon gleicht sich die file allen cubaseprojekten automatisch im tempo an.
    wird aber auch ausführlich auf der cubase dvd über audiobearbeitung drauf eingegangen, die sind ihr geld auf jeden fall wert ;-)

    hoffe du bekommst es hin

    greetz
     
  8. Karlchen

    Karlchen Themenersteller

    Registriert seit:
    22.03.06
    Punkte:
    228
    228
    Danke Simplex, aber wie ich geschrieben habe geht es nicht um EINEN Takt, sondern um mehrere komplette Lieder.

    Ich hab die DVD - und das was Du beschrieben hast kann ich. Aber trotzdem vielen Dank - vielleicht hast Du ja noch nen Tip!

    Gruß
    Karlchen
     
  9. jamincurl

    jamincurl Veteran

    Registriert seit:
    28.03.05
    Punkte:
    5.238
    5238
    ni traktor
    imageline deckadance
    mixvibes dvs

    du brauchst schlicht ne dj software

    im sequencer bekommst zwar auch alles hin ist aber mehr arbeit
     
  10. Karlchen

    Karlchen Themenersteller

    Registriert seit:
    22.03.06
    Punkte:
    228
    228
    so was ähnliches hatte ich mir schon gedacht! Bin zwar Anfänger mit Cubase - aber ich habe nix gefunden was vernünftig passen könnte. Nur eben sehr umständlich!

    Alles klar

    danke
     
  11. Karlchen

    Karlchen Themenersteller

    Registriert seit:
    22.03.06
    Punkte:
    228
    228
    Bin jetzt vom Urlaub zurück und habe mal nach den empfohlenen Programmen gegoogelt, (auch mixmeister.com)

    Jedes dieser Programme gibt es jetzt in unterschiedlichen Versionen so zwischen 80 und rund 300,-- Euro. Ich hab wenig Geld, aber will natürlich auch kein Murx kaufen. Kann mir jemand, falls Ihr die Programme kennt, ´ne Empfehlung geben welche Progr. ich mal in welcher Version zum Test runterladen soll?

    Meine Arbeit:

    1. GESCHWINDIGKEIT ERMITTELN ganzer WAV-Songs
    2. (Songs mit ähnlicher Geschwindigkeit) GESCHWINDIGKEIT ANPASSEN
    3. mehrere Songs SCHNEIDEN UND ZUSAMMENFÜGEN zu 20 MinutenMedleys

    nicht so wichtig:

    4. 2 Liveplayer wo man in Echtzeit Stücke vorhören kann und aneinanderreihen/ überblenden kann. (mit Songbibliothek)

    Vielleicht kann ich mit Eurer Hilfe die Suche ein bißchen eingrenzen.

    Vielen Dank sagt

    das Karlchen
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.