Der Treibhauseffekt widerspricht dem 2. Hauptsatz der Thermodynamik

Dieses Thema im Forum "Sonstige Themen" wurde erstellt von TonyPizza, 15.05.17.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Ethersis

    Ethersis Mitschwätzer

    Registriert seit:
    06.04.15
    Punkte:
    3.798
    3798
    Das ist wohl wahr. Ich fühle mich irgendwie an Eternal Destination von Equilibrium erinnert.
    Wer das lied nicht hören mag hier mal ein paar Textzeilen:

     
  2. holgi

    holgi Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.09.05
    Punkte:
    37.691
    37691
    In Homers Odyssee wird beschrieben, wie man bei Bestattungen mit möglichst riesigen Scheiterhaufen den Verstorbenen Ehre erwiesen hat. Ich denke das man auch damals um die Folgen wusste. Menschen waren nie dumm, sie waren und sind einfach egoistisch.
     
  3. Klauski

    Klauski

    Registriert seit:
    26.03.15
    Punkte:
    1.740
    1740
    Der Irrglaube ist, dass jedermann meint, er könne die Welt nicht verändern.
    Das ist Quatsch.
    Ich kann nicht erwarten, dass andere etwas bewegen, wenn ich selbst nicht dazu bereit bin.
    Ergo: um die Welt zu verändern muss ich bei mir anfangen.
    Vorbild sein.
    Verantwortung übernehmen,
    verzichten,
    nicht für mich, wir haben am 1.8. unsere Reserven für 2018 verbraucht und leben jetzt auf Pump, auf Kosten der künftigen Generationen. Das sollte uns doch zu denken geben, wir sind sozusagen Schmarotzer. Das hört keiner gern, aber genau genommen ist es so.
     
  4. Nachtschicht

    Nachtschicht

    Registriert seit:
    20.08.11
    Punkte:
    15.704
    15704
    Ich bin das ganze rechte Verschwörersprech garniert mit einer pflichtportion Ressentiments gegen linksgrünversiffte Feindbilder und einem Häppchen Märtyrerei so leid.

    Als ob die Welt von Grünen regiert würde. Newsflash: an ganz vielen Stellen auf der Welt regieren inzwischen altrechte Autokraten die das alles genauso unterschreiben würden wie ihr das so seht. Klimawandel ist ein hoax (und nicht etwa die Bezeichnung als hoax ist ein hoax, egal dass da mit big oil ein Interessenskonflikt so breit wie der Mississippi dahinterliegt), Afrika is selber schuld etc pp, ach ja, und das wird man ja nochmal sagen dürfen! In dieser linksgrünversifften Meinungsdiktatur! Die einen so unterdrückt!

    Sorry Leute. Angesichts des Siegeszugs dieser Mentalität auf der Weltbühne könnt ihr euch freuen, dass das jetzt alles mal ne Weile in eurem style gemacht wird. Aber die wirdmanjanochmalsagendürfen-Opferkarte muss dafür jetzt leider an der Rezeption abgegeben werden.
     
  5. Klauski

    Klauski

    Registriert seit:
    26.03.15
    Punkte:
    1.740
    1740
    Würde mich nur mal so interessieren,
    gibt es bei dieser Diskussion eigentlich jemanden, der seine Meinung bezüglich des Klimawandels zwischenzeitlich geändert hat?
     
  6. Kuno

    Kuno DAW-Offizier

    Registriert seit:
    27.11.04
    Punkte:
    17.777
    17777
    Dieses Video beleuchtet einige Aspekte, die exemplarisch für das Versagen von Afrika sind, ganz gut:


    Finde ich übrigens sehr komisch, daß unsere Medien bislang noch kein Wort über den Genozid und Landraub an der Weißen Bevölkerung in Südafrika verlieren.
     
  7. Carcinome

    Carcinome Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    17.02.11
    Punkte:
    8.937
    8937
    Dann solltest Du sie mal lesen, wie zB:
    https://www.derstandard.de/story/20...orde-an-weissen-reisst-suedafrikas-wunden-auf
    und nicht nur Sachen von Alt-Right wie "Black Pigeon" und Konsorten... ;-)
     
  8. schnuffke2

    schnuffke2

    Registriert seit:
    19.06.16
    Punkte:
    3.833
    3833
  9. Carcinome

    Carcinome Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    17.02.11
    Punkte:
    8.937
    8937
    Ist ja auch "Lügenpresse"!!11!1!!1

    Moment, das heißt doch im Umkehrschluss, dass es diese Vorkommnisse in ZA gar nicht gibt.
     
  10. schnuffke2

    schnuffke2

    Registriert seit:
    19.06.16
    Punkte:
    3.833
    3833
    Habe bisher alles, was hier so als Sensation verkauft wird schon vorher und meist aus den Öffis erfahren. Alles. Selbst dass die Öffis nicht objektiv berichten, wird dort ab und an thematisiert. Isn Ding, wa?
     
  11. Kuno

    Kuno DAW-Offizier

    Registriert seit:
    27.11.04
    Punkte:
    17.777
    17777
    Der Zeit-Artikel ist von Februar 2012.
    Irgendwie bezeichnend, daß das schon seit so langer Zeit läuft, und es in den Medien "praktisch" nicht stattfindet.
    Jeden Tag 5 News, daß Trump einen Furz abgelassen hat, und dann alle paar Monate mal ein paar Worte dazu. Finde ich unverhältnismäßig.



    Aber gut ... sollte hier auch gar nicht Thema sein.
    Mir ging's eher darum, daß Afrika eben durchaus selbst an seiner Misere Schuld ist.

    Und klar. Die EU bekleckert sich hier auch nicht mit Ruhm.
    Die korrupten Regierenden subventionieren mit Steuergeldern Firmen, die Afrika mit Exporten zuballern und deren Küsten leer fischen.
    Kann man auch kritisieren. Sollte man auch kritisieren.

    Wäre aber auch nicht möglich, ohne daß die Afrikaner auf diese Deals eingehen (Fangrechte verkaufen, Waren ohne entsprechend hohe Zölle importieren, etc.).

    Und wenn ICH mir alle 5 Jahre mal ein neues Smartphone kaufe, bin ich nicht daran schuld, daß im Kongo <10-jährige beim Kobalt-Abbau verrecken.
    Auch daran sind die Afrikaner in aller erster Linie selbst schuld.
     
  12. schnuffke2

    schnuffke2

    Registriert seit:
    19.06.16
    Punkte:
    3.833
    3833
    „Jeden Tag 5 News, daß Trump einen Furz abgelassen hat, und dann alle paar Monate mal ein paar Worte dazu. Finde ich unverhältnismäßig.“


    Sehe ich auch so, stimmt schon.

    „Lustig“ war ja auch, dass in Simbabwe nach der oft gewaltsamen Zwangsenteignung weißer Farmer die Landwirtschaft zusammengebrochen ist. Hauptsache erstmal die Elite ermorden und vertreiben ... aber Moment, wer kann denn jetzt eigtl. große Felder bewirtschaften?
     
  13. Carcinome

    Carcinome Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    17.02.11
    Punkte:
    8.937
    8937
    Du solltest mal die richtigen Seiten anklicken:
    https://www.tagesschau.de/ausland/landenteignung-suedafrika-101.html
    Auch DAS findet man durch Google.
    Okay, man sollte vielleicht auch sachliche Suchbegriffe eingeben.
    Irgendwie beichnend, dass Du diesen Beitrag nicht gefunden hast...
     
  14. Kuno

    Kuno DAW-Offizier

    Registriert seit:
    27.11.04
    Punkte:
    17.777
    17777
    Habe gar nicht danach gesucht.
    Habe lediglich festgestellt, daß mir zu diesem Thema nicht eine einzige News in meinem Newsfeed in Chrome angezeigt wurde.

    Statt hier unsachliche Unterstellungen zu machen, könntest du auch einfach eingestehen, daß das Thema doch stark unterrepräsentiert ist.

    Aber schön, daß nachdem das mittlerweile einige Monate in den alternativen Medien und sozialen Netzwerken die Runde macht, die Tagesschau auch mal eine News dazu bringt.



    Aber wie gesagt ... war gar nicht der Fokus meines Posts.
     
  15. cosmic_tones

    cosmic_tones

    Registriert seit:
    10.05.05
    Punkte:
    332
    332
    nennt man nicht genau das " ZENSUR" ? Wozu diskutieren , wenn eh nur eine Meinung gilt :)
     
  16. cosmic_tones

    cosmic_tones

    Registriert seit:
    10.05.05
    Punkte:
    332
    332
    49seiten , man muß das Thema interessant sein .
    dabei muß man sich keine Gedanken mehr drum machen , ist doch nun eh kein Wäldchen bald mehr übrig , was irgendwas Photosynthetisch umwandeln könnte. Überall brennen die Wälder ! und das nicht nur zufällig!

    Auf Seite7 oder so laß ich das erste Mal von Chemtrails , zumindest was diesen Tread anbelangt . Natürlich sah ich schon "ohne Ende" Chemtrails am Himmel ........sah Videos vom innern einer Flugmaschine (Flugzeug), wo grade diese Chemtrails gesprüht werden (ich war beim Videodreh nicht anwesend , es kann also alles Mögliche versprüht worden sein) und dies äußerst Realistisch .

    Wenn man sich nur mal informieren täte in seiner Freizeit , dann kommt man langsam dahinter , was chemtrails sind und was sie da in die Luft pusten ....womöglich weltweit. Wozu es dient , keine Ahnung - vielleicht um die atmosphere als Hologramm nutzen zu können (H2o langt wohl nicht aus , Feinstaub , + + + + ) , irgendwann muß ja der neue "MESSIAS" vorgestellt werden ;-) . Keine Ahnung!
    Aber wenn man Aluminium in die Luft Pustet , muß man sich nicht wundern , wenn es sich selbst entzündet ! Waldbrände - Wettersituationen die unmöglich sind und vieles, vieles mehr .

    Zum Glück gibt es Dinge , um Schwermetalle die sich im Körper ansammeln oder angesammelt haben , wieder los zu werden !

    Schon klar , das man für solche Aussagen keinen Dank erntet :)
     
  17. Nachtschicht

    Nachtschicht

    Registriert seit:
    20.08.11
    Punkte:
    15.704
    15704
    alter schwede...südafrika, wirklich? das land der apartheid, eines der offensichtlichsten, langwierigsten und platt rassistischsten unterdrücker-regimes aller zeiten?

    da kann ich zufällig ein bisschen was zu sagen, weil ich da nämlich erst letztes jahr war und freunde habe die dort leben. sorry, aber irgendein verkacktes youtube-video mit alt-right-gelaber bildet nunmal nicht automatisch die wirklichkeit ab. wenn du da durch die strassen läufst, siehst du immer noch massive überreste dieser systematischen aufteilung in die krasseste zweiklassengesellschaft die man sich nur vorstellen kann. die ländereien sind grösstenteils immer noch in besitz der weissen mächte, die sie einstmals in diesem selbstverständlich tiefschwarzen land mit gewalt an sich gerissen haben. wir wohnten da in so nem sicheren resort, das schön die touristen von den realen verhältnissen abschirmt und eine hübsche, teure illusion eines ferienparadises aufrechterhält. *natürlich* in weissem besitz. die bediensteten aber natürlich alle schwarz. und richtig düster wirds, wenn du dich mit denen unterhältst und sie schulterzuckend sagen, dass sie sich damit abfinden weil man so ja immerhin halbwegs über die runden kommt.

    es gibt wohl kaum ein land auf der welt, in der die systematische, über ein jahrhundert währende, zum himmel schreiende ungerechtigkeit einer mit militärischer gewalt durchgesetzten annexion so offen auf der strasse rumliegt wie in südafrika. krieg gewonnen, alle rechte abererkannt, systematisch unterdrückt, rassentrennung, enteignung, das volle programm. noch mehr in-your-face geht geschichte kaum noch.

    aber: ein youtubevideo. also muss ja stimmen, was da gesagt wird. die doofen afrikaner sind selber schuld.

    oh mann.
     
  18. synthpark

    synthpark

    Registriert seit:
    11.11.09
    Punkte:
    40.871
    40871
    Kannst du da mehr zu erzählen, zu Messias und so, und deinem Weltbild, und Chemtrails? Will ich gerne verstehen. Klingt alles "sehr weit hergeholt".
     
    Zuletzt bearbeitet: 12.08.18 um 06:50 Uhr
  19. JimiPb

    JimiPb Triangelspieler

    Registriert seit:
    19.08.16
    Punkte:
    280
    280
    Nach Hume kann man von einer Ursache sprechen, wenn eine geschlossene Kausalkette zwischen zwei Ereignissen liegt. Zwischen "Ich kaufe mir kein Fairphone, sondern ein günstiges Smartphone" und "noch mehr Arbeiter werden zur Ressourcenbeschaffung ausgebeutet" ist eine solche Kette. Eine ziemlich kurze Kausalkette noch dazu.

    Auklärung ist der Ausgang des Menschen aus der selbstverschuldeten Unmündigkeit - Kant, 1784.
    Über 200 Jahre und noch immer schimpfen hier einige auf die korrupten Regierungen.
     
  20. Langfingerli

    Langfingerli

    Registriert seit:
    24.01.03
    Punkte:
    936
    936
    Wow, du rauchst auch hartes Zeug.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.