Der rec.de-Stammtisch

Dieses Thema im Forum "Sonstige Themen" wurde erstellt von Signalschwarz, 03.03.17.

  1. DHG

    DHG

    Registriert seit:
    25.04.15
    Punkte:
    4.798
    4798
    Hmm für mich klingt das genau so ähnlich wie sich auch die jeweiligen Videos sind.
     
  2. schnuffke2

    schnuffke2

    Registriert seit:
    19.06.16
    Punkte:
    3.543
    3543
    Kannst Du das nicht über die DAW lösen?
     
  3. TonyPizza

    TonyPizza Veteran

    Registriert seit:
    11.01.12
    Punkte:
    18.845
    18845
    Von Hand? Wir haben 2017, ich besorgs mir nicht mal von Hand :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 12.10.17
  4. schnuffke2

    schnuffke2

    Registriert seit:
    19.06.16
    Punkte:
    3.543
    3543
    Ach komm, ´nen RandomLFO zuweisen?o_O
     
  5. TonyPizza

    TonyPizza Veteran

    Registriert seit:
    11.01.12
    Punkte:
    18.845
    18845
    Lfo? Zuweisen?... Klingt wie atomkraftwerkstechnik für mich... Das geht doch in cubase gar nicht
     
  6. schnuffke2

    schnuffke2

    Registriert seit:
    19.06.16
    Punkte:
    3.543
    3543
    Kann und will ich nicht glauben.

    Irgendwie so:

    Z.B. ReaGate sendet eine Midinote wenn das Gate geöffnet wird, ein RandomStepLFO mit sehr niedriger Frequenz wird durch diese resettet und moduliert einen PitchShifter.

    Sowas kann man doch bestimmt in jeder DAW nachbauen, auch wenn ich jetzt nicht weiß wie.

    Anstatt Reagate eben etwas, das dir den LFO triggern kann.
     
  7. TonyPizza

    TonyPizza Veteran

    Registriert seit:
    11.01.12
    Punkte:
    18.845
    18845
    Ja gut, und welchen Lfo soll ich antriggern? Da brauch ich doch wieder mein plugin aus der Ausgangsfrage
     
  8. schnuffke2

    schnuffke2

    Registriert seit:
    19.06.16
    Punkte:
    3.543
    3543
    Uuh ... hab´ gerade mal gegoogelt und LFOs scheinen wohl ein Thema in Cubase zu sein. Wusste ich nicht.

    CableGuys Midi Shaper? Hmm, kostet Geld...

    Boah, Google verrät mir auf die Schnelle nichts. ich mache sowas in M4L, aber das hilft dir nicht weiter. Irgendein MidiLFODingens muss es doch geben?!

    ---------
    Einfach mal blöd aus der Ferne:
    https://steinberg.help/cubase_plugi...ef/step_designer/stepdesigner_overview_r.html

    Damit kannst Du MidiCC senden ( also an deinen PitchShifter ). Es gibt einen random und einen Reset button. Da geht doch was.

    Nur so als Idee, hab´ keine Ahnung von Cubase.

    Wenn Random hier nur für die Noten gilt, dann gibt´s ja noch "Note To CC".
     
  9. schnuffke2

    schnuffke2

    Registriert seit:
    19.06.16
    Punkte:
    3.543
    3543
    Kann mir nicht vorstellen, dass man da nichts mit Bordmitteln zusammengezimmert bekommt. Vllt. bin aber komplett auf´m falschen Dampfer.
     
  10. Bassmacher

    Bassmacher

    Registriert seit:
    19.03.15
    Punkte:
    2.306
    2306
    Jo, alles wieder gut. Scheiß Tage gehabt. :)
     
  11. schnuffke2

    schnuffke2

    Registriert seit:
    19.06.16
    Punkte:
    3.543
    3543
    Nutzt hier jemand sunvox? Scheint ja ein Knallofon zu sein.
     
  12. TonyPizza

    TonyPizza Veteran

    Registriert seit:
    11.01.12
    Punkte:
    18.845
    18845
    Ich bin ja fasziniert von AKWs, meine Meinung ist da ziemlich neutral, mich beeindruckt diese 2te industrielle Revolution einfach und was die Menschen da zusammen geschraubt haben.

    Da gibt es zahlreiche Filme die spätestens nach Fukushima nicht mehr möglich wären in der Form. Die Videos wirken wie aus einer anderen Welt

    Hier ein Film von 1961 über Herstellung eines Druckbehälters:



    ^^Hier ist mir die Musik, oder das Sounddesign aufgefallen. Ich meine, mit welchem Synth wurde das denn bitte produziert zu der Zeit, und wer ist dafür verantwortlich?
     
  13. TonyPizza

    TonyPizza Veteran

    Registriert seit:
    11.01.12
    Punkte:
    18.845
    18845
    Dann hier ein Video über die für mich unglaubliche Geschichte des AKW Zwentendorf das nie ans Netz ging im Zusammenhang mit dem Kernkraftausstieg vor dem Einstieg in Österreich :)



    ^^^Hier ist mir dann auch wieder die Mucke aufgefallen. Ich hab ja auch schon die ein oder andere "Fahrstuhlmusik" gebastelt. Gerade die Musik am Anfang bis zur Minute 3:00, finde ich echt cool gemacht, würde mir nur bisschen frischere Sounds wünschen. Aber auch im weiteren Verlauf diese typische Musik aus Imagefilmen. Jemand eine Idee wie ich raus bekomme wer das produziert hat?
     
  14. NuckChorris

    NuckChorris

    Registriert seit:
    26.07.17
    Punkte:
    631
    631
    Oskar Sala.
     
  15. Neobiont

    Neobiont

    Registriert seit:
    26.07.17
    Punkte:
    932
    932
    ja, nette Soundkulisse, steht im Abspann , Oskar Sala.
     
  16. TonyPizza

    TonyPizza Veteran

    Registriert seit:
    11.01.12
    Punkte:
    18.845
    18845
    stand das irgendwo im Abspann?
     
  17. TonyPizza

    TonyPizza Veteran

    Registriert seit:
    11.01.12
    Punkte:
    18.845
    18845
    :D okay, danke :)
     
  18. Neobiont

    Neobiont

    Registriert seit:
    26.07.17
    Punkte:
    932
    932
    find ich recht geil , Trautonium, Oskar Sala


    fu**, hier nicht zu sehn, lohnt sich aber ;)
     
  19. TonyPizza

    TonyPizza Veteran

    Registriert seit:
    11.01.12
    Punkte:
    18.845
    18845
    Kraaass! Warum hört man von dem Herrn nicht öfter, immer nur dieser Moog, ist doch langweilig... Gut, bin in der Materie aber auch nicht so bewandert
     
  20. NuckChorris

    NuckChorris

    Registriert seit:
    26.07.17
    Punkte:
    631
    631
    Ich habe mal in ner Ausstellung einige Industriefilme dieses Regisseurs, Hugo Niebeling, gesehen, darunter auch den Druckbehaelter. Im Katalog hiess es, dass er in dieser Phase fast ausschliesslich mit Sala zusammengearbeitet hat. Der Niebeling hat uebrigens auch einige sehr geile und fuer damalige Verhaeltnisse sehr avantgardistische Musikfilme gedreht. Die Pastorale von Beethoven wird z.B. immer wieder genannt, habe ich mir aber noch nie am Stueck angesehen.