Das U87 ist einfach...........

Dieses Thema im Forum "Recording & Mikrofonierung" wurde erstellt von litoni, 27.01.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. litoni

    litoni Themenersteller

    Registriert seit:
    12.11.10
    Punkte:
    2.307
    2307
    ........ein geiles Micro [​IMG]

    wollte es einfach mal loswerden, habe das Micro vom Service bekommen und klingt einfach fantastisch ! O.K. mag jetzt albern sein, aber das sind halt Micros die ihre Wertigkeit nie verlieren !
     
  2. Beatback

    Beatback Außensaiter

    Registriert seit:
    13.03.08
    Punkte:
    14.630
    14630
    Damit war, ist und bleibt es einfach Studiostandard, das Usi ...
    Was hamse denn im Service gemacht? Etwa neue Kapsel?
     
  3. litoni

    litoni Themenersteller

    Registriert seit:
    12.11.10
    Punkte:
    2.307
    2307
    Meister Thiersch hat die Membrane gewechselt. Das Micro hat wieder Glanz vom Feinsten !
     
  4. teebaum

    teebaum

    Registriert seit:
    19.07.11
    Punkte:
    10.660
    10660
    Ich wusste gar nicht, das Thiersch das macht, ich kenne ihn vorallem als m7-Meister
     
  5. litoni

    litoni Themenersteller

    Registriert seit:
    12.11.10
    Punkte:
    2.307
    2307
    naja, ich habe nachgefragt was da genau gemacht wird dann bekam ich die Antwort das die Membrane aufgrund der Feuchtigkeit erneuert werden muss. Aber mir ist das "wurscht" Hauptsache das Micro klingt wieder wie in alten Tagen und das tut es [​IMG]
     
  6. karumba

    karumba Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    01.01.10
    Artikel:
    6
    Punkte:
    23.547
    23547
    ja, das u87 ist kein mikro was einen auf den ersten blick umhaut. es hat im mix aber wirklich eine sehr gut durchsetzungskraft & irgendwie funktioniert es mit vielen stimmen ordentlich. ein guter mischer wird sich ein vernünftig aufgenommenes u87-signal immer hinformen können.

    litoni, verrätst du uns, was dich der membranwechseln gekostet hat?
     
  7. litoni

    litoni Themenersteller

    Registriert seit:
    12.11.10
    Punkte:
    2.307
    2307
    170.- incl. Versandt ( und der Korb glänzt auch wieder wie neu [​IMG] )
     
    karumba bedankt sich.
  8. the_Emre

    the_Emre

    Registriert seit:
    09.02.03
    Punkte:
    8.233
    8233
    Was kostet sowas? Ich finde das U87 gut aber recht überteuert.

    Edit: Ok 170 für ne neue Membran nicht schlecht... hätte mehr erwartet ^^
     
  9. Astronautenkost

    Astronautenkost

    Registriert seit:
    05.09.03
    Punkte:
    12.362
    12362
    Es gibt kaum ein universelleres Mikro. Ich mag es (wieder), vor allem seine Zuverlässigkeit. Der Preis für die Membran ist unschlagbar.
     
  10. SlimJim

    SlimJim

    Registriert seit:
    10.02.11
    Punkte:
    953
    953
    ... oh hätte gedacht dass es teurer ist...

    Der Kapselwechsel bei meinen U67 hatte vor 2 Jahren 5 gelbe gekostet[​IMG]
     
  11. litoni

    litoni Themenersteller

    Registriert seit:
    12.11.10
    Punkte:
    2.307
    2307

    ob das U87 überteuert ist oder nicht, es ist und bleibt ein weltweiter Studiostandart und ich bin immer wieder erstaunt wie gut es auch, z.B. vor einem Gitarrenamp oder bei einer Akustikgitarre klingt. Es mag manchmal wirklich, wie schon @karumba erwähnt hat, etwas unspektakulär klingen, aber meine Erfahrung ist, wenn es speziell bei Vocals problematisch wurde, dann einfach das U87 vor die Schnautze und gut wars ! Es funktioniert halt bei sehr vielen Stimmen.
     
  12. the_Emre

    the_Emre

    Registriert seit:
    09.02.03
    Punkte:
    8.233
    8233
    Wie lange geht denn so eine Membran bei durchschnittlichem Gebrauch von zehn, zwanzig Stunden in der Woche? Weiß man das?
     
  13. the_Emre

    the_Emre

    Registriert seit:
    09.02.03
    Punkte:
    8.233
    8233
    Ich habe die Qualität ja keineswegs geschmälert. Aber in Amerika ist es auf dem Gebrauchtmarkt total günstig und ich denke mit der Zeit hat es sich doch selbst millionenfach reinvestiert - die Produktionskosten sind sicher auch viel schlanker geworden... aber gut - Angebot und Nachfrage eben.
     
  14. SlimJim

    SlimJim

    Registriert seit:
    10.02.11
    Punkte:
    953
    953
    Ich denke das ist von sovielen äußeren Bedingungen abhängig, dass man das so pauschal nicht sagen kann... auf jeden Fall sind Sänger/innen, mit trockener Aussprache von vorteil ;-)
     
  15. litoni

    litoni Themenersteller

    Registriert seit:
    12.11.10
    Punkte:
    2.307
    2307

    also in Amerika habe ich die U87er in letzter Zeit nicht so günstig gesehen, ist aber natürlich immer eine Frage des Zustandes usw. und vorallem welches Baujahr ?
     
  16. karumba

    karumba Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    01.01.10
    Artikel:
    6
    Punkte:
    23.547
    23547
    och, das geht ja. hätte es mir auch etwas teurer vorgestellt.
    (ich hoffe mal thiersch liest hier nicht mit & erhöht nun die preise *g*)
     
  17. synthpark

    synthpark

    Registriert seit:
    11.11.09
    Punkte:
    39.711
    39711
    hab letztens mal das U87 bei dein Soundbeispielen auf Thomann mit anderen verglichen (da moegen jetzt einige die Nase ruempfen). Es hat einen markanten Vintage Tone. Allerdings hat mir das NT2A auf einer Stimme sogar besser gefallen. Ganz bescheiden klang Shure 87A, da frag ich mich, wo der Vorteil gegenueber dem SM58 sein soll, und warum es auf Platz 3 der Liste steht. Das U87 hab ich noch nie in der Hand gehalten. ;)
     
  18. Astronautenkost

    Astronautenkost

    Registriert seit:
    05.09.03
    Punkte:
    12.362
    12362
    Ich würde das Beta 87A auch nicht gleich mit dem Usi vergleichen. Das ist nicht fair. Das Beta 87 ist so eines der universellsten Bühnen-Mikros, die ich kenne. Wenn du den Unterschied zum SM58 nicht hörst, stimmt was mit Deinen Ohren oder der Abhöre nicht. Das ist so, als ob Du ein Tuch wegziehst. Das Beta87 ist viel transparenter. Und es gibt viele Anwendungen, wo man diese Offenheit braucht!
     
    synthpark bedankt sich.
  19. synthpark

    synthpark

    Registriert seit:
    11.11.09
    Punkte:
    39.711
    39711
    Danke fuer die Info. Ich hab nur den Soundbeispielen bei Thomann nach geurteilt, und dan klang U87 im Vergleich zu NT2A eher muddy, wie ich es vom SM58 gewohnt bin. Einen eigenen Direktvergleich hab ich nicht gemacht. Warum es mich interessiert hat. Das Ding kostet in D 280 Euro und hier in USA grad 170 Euro umgerechnet. Aber ich seh grad, vielleicht hab ich SM87 und Beta vertauscht, als ich die Soundbeispiele gehoert hab ...
     
  20. Astronautenkost

    Astronautenkost

    Registriert seit:
    05.09.03
    Punkte:
    12.362
    12362
    Das NT2-A hat in meinen Ohren gehypte Höhen die auch zischeln, während das U 87 da sehr angenehm ist und viel weniger Arbeit macht.
     
    karumba und synthpark bedanken sich.
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.