Information ausblenden

Das Ende vom Brot [Umfrage]

Dieses Thema im Forum "Sonstige Themen" wurde erstellt von TonyPizza, 25.03.19.

  1. TonyPizza

    TonyPizza Themenersteller

    Registriert seit:
    11.01.12
    Punkte:
    32.359
    32359
  2. LM18

    LM18 Ator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    05.05.10
    Punkte:
    48.379
    48379
    Scherzel oder Rampfterl

    Solarsystem -> Planet Erde -> Europa -> Deutschland -> Bayern -> München -> Puchheim :)
     
  3. SilentWarrior

    SilentWarrior Schrauber

    Registriert seit:
    21.07.17
    Punkte:
    15.168
    15168
    Den Anschnitt?
     
  4. 666Phil

    666Phil

    Registriert seit:
    13.06.06
    Punkte:
    2.548
    2548
    Gnerzl
     
  5. Carcinome

    Carcinome Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    17.02.11
    Punkte:
    10.285
    10285
    "Knust" oder "Kanten", da norddeutsch.

    Wikipedia schreibt hierzu:

    "Regional unterschiedlich werden auch andere Bezeichnungen für den An- und Abschnitt verwendet. Dass überhaupt ein Ausdruck für diesen Teil des Brotes existiert, ist darauf zurückzuführen, dass der Anschnitt eines frisch gebackenen Brotes sehr begehrt war, während das erst nach mehreren Tagen zu verbrauchende Endstück bereits hart und trocken war und oftmals in Flüssigkeit eingetaucht werden musste, bevor man es verzehren konnte.

    • Von Knust, Knus, Kniest, Knistchen, Kniezchen, Knüppchen, Küppchen oder Knaust spricht man im Nordosten und Nordwesten Deutschlands, aber auch teilweise im Ostmitteldeutschen.
    • Knorz, Knörzel, Knüstchen, Kürschtje, Knapp oder Knäppchen, Knörzchen, Knärzchen, Knetzle, Knerzla oder Köppla verwendet man im Rheinland, in Hessen, Franken und angrenzenden Gebieten.
    • Rand, Ränftchen, Ranft, Ranften, Ranftl, Ränftl, Ränftel, Rauft, Rindl, Rumptschnsind Ausdrücke für Kanten im Mittel-und Süddeutschen Raum.
    • In Mittelthüringen sind auch die Begriffe Feeze oder Fietze, in Südthüringen der Küppel bekannt.
    • Knäusle, Knüssle, Mürggel, Riebel, Riebele (auch Brotriebel) sind Ausdrücke, die im schwäbisch-alemannischen Sprachraum gebräuchlich sind.
    • Eine besonders im Bairischen und Österreichischen verbreitete Variante ist das Scherzl oder Scherze(r)l (von italienisch scorza = Rinde) und betrifft ausschließlich die Endstücke.[3]
    • Im Pfälzischen ist der Begriff Knorzegebräuchlich.
    • Krüstchen sagt man im Limburger Raum, im Hinterland und im Westerwald.
    • In Schwaben hört man für alle Arten von Anschnitt gelegentlich auch den Begriff Giggel.[2]
    • Im Wiener Dialekt kommt Bugl (für Bugel bzw. Buckel[4]) zur Anwendung. Dies insbesondere im Zusammenhang bei der Bestellung beim Würstelstand („A Eitrige, an Bugl und a 16er Blech“ für „Eine Käsekrainer, ein Brotendstück und eine Dose Ottakringer Bier“).[5]
    Knust und Knaust stehen auch für ein dickes, unförmiges, nicht sauber geschnittenes Stück Brot oder Teil eines Brötchens. Auch dazu existieren mehrere umgangssprachliche Varianten. So sagt man in Österreich Trumm, im Oberdeutschen Mocken und im Nord- und Mitteldeutschen Runken oder Ranken. In Oberfranken gibt es den Ranften. Der Begriff Knust wird regional auch für das Kerngehäuse von Kernobstgebraucht.

    Als Verkleinerungsformen für den Kanten existieren z. B. Käntchen und Känchen. Scherzhaft wird der Kanten auch Schaukelbemme oder „Hintern“ genannt."

    https://de.wikipedia.org/wiki/Kanten
     
  6. tylerhb

    tylerhb

    Registriert seit:
    26.07.04
    Punkte:
    7.938
    7938
    Bremer Umland -> Knust
     
  7. EmulatorX

    EmulatorX Gesperrter User

    Registriert seit:
    28.03.18
    Punkte:
    3.786
    3786
    Kanten
     
  8. Sascha Franck

    Sascha Franck

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    15.264
    15264
    Ich sage Kanten, so wie sich's gehört!
    In meinem Umfeld ist der "Knust" auch beleibe kein Unbekannter, aber neenee, das kommt mir nicht über die Lippen.
    Meine Schwiegereltern sagen sowas - aber die nennen auch das Spülbecken in der Küche "die Aufwasch", da bekomme ich schon beim Lesen Kammerflimmern.

    Übrigens: Endlich mal ein relevantes Thema, danke!
     
  9. sts

    sts

    Registriert seit:
    09.09.08
    Punkte:
    25.508
    25508
    Mindervolumiges laterales Backwarenfinalfragment
     
  10. stereolli

    stereolli

    Registriert seit:
    19.11.05
    Punkte:
    7.579
    7579
    Knust
    Oder
    Dickes unattraktives stück Brot
     
  11. AndiPaulo

    AndiPaulo Außensaiter

    Registriert seit:
    09.02.12
    Punkte:
    13.932
    13932
    Das is dem Toni seine unübersehbare Stärke. :smiley_XD:
     
  12. EVO-MK

    EVO-MK

    Registriert seit:
    14.02.13
    Punkte:
    1.318
    1318
    Ich nenne es Knusperkante
     
  13. ModulationMatrix

    ModulationMatrix Faderhalter

    Registriert seit:
    10.09.13
    Punkte:
    33.493
    33493
  14. FredTadge

    FredTadge Mitschwätzer

    Registriert seit:
    24.11.06
    Punkte:
    6.489
    6489
    Knust (süd-westliches Niedersachsen an der Grenze zu OWL)
    Ein anderes Wort dafür existiert in meinem Umfeld nicht.

    +1
     
  15. EVO-MK

    EVO-MK

    Registriert seit:
    14.02.13
    Punkte:
    1.318
    1318
    Was macht man da drauf? Natürlich Stippgrütze
     
  16. MountainKing

    MountainKing

    Registriert seit:
    04.03.06
    Punkte:
    21.534
    21534
    Des isses Krüstche‘ ....

    Ist doch eigentlich klar.
     
  17. rkdk

    rkdk

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    32.130
    32130
    Knust

    wie ein Club in Hamburg
     
  18. rkdk

    rkdk

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    32.130
    32130
    nee, DRECK!
    Denn Weissbrot ist purer Dreck. Null Nährstoffe, keine Vitamine usw.
     
  19. Realist

    Realist Moderater Gruftie Mitarbeiter

    Registriert seit:
    30.09.08
    Punkte:
    28.651
    28651
    Ich dachte schon Bernd das Brot wird abgesetzt...

    Knus oder Knust. Ich bin da flexibel.

    Ich hoffe, dass wird nicht gleich zu politisch, dann muss ich dieses interessante Thema leider zumachen. :lol:
     
  20. AndiPaulo

    AndiPaulo Außensaiter

    Registriert seit:
    09.02.12
    Punkte:
    13.932
    13932
    Links oder rechts anschneiden is die wirklich entscheidende Frage.

    [​IMG]