Information ausblenden

Dampfen statt Rauchen - Endlich Rauchfrei!!

Dieses Thema im Forum "Sonstige Themen" wurde erstellt von KoolKolle, 21.01.20.

?

Rauchst du noch oder dampfst du schon?

  1. Ich habe nie geraucht du Opfer!

    18 Stimme(n)
    30,0%
  2. Ich habe aufgehört, dank Dampfe! Freu und jubelier!

    9 Stimme(n)
    15,0%
  3. Ich habe es geschafft aufzuhören ohne Hilfsmittel! I am Iron Man!

    24 Stimme(n)
    40,0%
  4. Ich habe es geschafft aufzuhören, mit anderen Hilfsmitteln (Pflaster, Kaugummis,etc)

    3 Stimme(n)
    5,0%
  5. Lass mich in Ruh mit dem Weichei-Scheiß, ich will rauchen!

    4 Stimme(n)
    6,7%
  6. Ich rauche, will immer wieder mal aufhören, aber ich schaffe es einfach nicht...

    2 Stimme(n)
    3,3%
  1. TheSarge

    TheSarge

    Registriert seit:
    11.03.13
    Punkte:
    16.259
    16259
    und
    also verstehst Du nicht, was ich damit sagen wollte:
    mit Deinen(!) Aussagen, vermittelst Du den Eindruck, daß Winterdepressionen und sogar starke Depressionen durch den Umstieg auf Dampfe gelindert bis soagr besser wurden!
    Ist das Dein Ernst?
    Dann Glückwunsch zu irgendeinem Medizinpreis, aber halt keinen offiziellen.
    Wenn das wirklich funktionieren würde, dann hätte sich das wirklich in allen Psychischen und Psychosomatischen Kliniken rumgesprochen (amulante Praxen extra mal ausgenommen) und da ich da in mehreren in den letzten Jahren war, kann ich Dir bestätigen, daß dem nicht so ist.
    Mich stören Raucher z.B. in einer Klinik, Dampfer bringen mich sogar auf die Palme!

    Aber schön zu hören, daß es bei Dir und Deinen ganzen Bekannten so einfach geklappt hat, GZ! Es aber einfach zu verallgemeinern ist schon ein wenig fahrlässig, mMn.

    Frage:
    wenn Dir das doch alles so im Detail klar ist, also von Abläufen und angeblich jetzt doch Tabak und nicht mehr Niktin schuld usw., wieso dampfst Du trotzdem noch? Gab doch nachweislich auf der ganzen Welt in den letzten Jahren zig Fälle, die Schäden durchs dampfen erlitten haben...

    (bewusst mal ohne Smileys bei einem so ernsten Thema)
     
  2. KoolKolle

    KoolKolle Themenersteller Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    01.06.03
    Punkte:
    61.098
    61098
    Ja, tatsächlich ja.

    Hat es noch nicht wirklich, ist aber in der Fachpresse zu lesen. Es ist auch noch nicht dingfest gemacht, Studien laufen aber.

    Es entspricht zwar meiner Erfahrung, ist aber nicht mein Verdienst. NACHDEM ich das bei mir festgestellt habe, recherchierte ich dann ein wenig. Und siehe da:

    https://www.aerztezeitung.de/Medizi...lLjsJ-1WYizDxOBuiguRYLhq6mNeTbKKIw0t9j69gsn4w

    https://deutsch.medscape.com/artike...zV95Ujod9M7vF5IaGe7BvsUDkAKgZjzEqr5hjsM8uf7TM

    Ok ich gebe zu, da steht nix von Dampfen, was das betrifft muss ich mich dann doch auf die Erfahrungen in meinen Kreisen verlassen. Aber das sind schon ein paar.

    Muss man vielleicht weiter recherchieren und forschen. Die Schwerpunkte liegen da bei der Forschung woanders, das Thema Rauchstopp und Dampfen werden seperat voneinander erforscht.

    Ich sag mal so, eine Besserung ist wahrscheinlich.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23.01.20
  3. TheSarge

    TheSarge

    Registriert seit:
    11.03.13
    Punkte:
    16.259
    16259
    ah, okay...
    hätte mich auch gewundert, wenn ein 6 Jahre alter Artikel noch nicht in Kliniken u.a. der Rentenversicherung Bund angekommen wäre

    Dein letzter Satz ist ja schon wieder määäh, weisst ja warum
     
  4. KoolKolle

    KoolKolle Themenersteller Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    01.06.03
    Punkte:
    61.098
    61098
    ...ja, schon klar. Meine subjektive Erfahrung, die meiner Freundin und meinen Freunden ist offziell halt nix wert.

    Die machen da aber echt nur recht ungezielte Studien, bzw zielen halt auf was anderes ab.

    Einen hab ich noch:
    https://psylex.de/stoerung/depression/e-zigaretten.html#2

    Dort steht zwar es gäbe einen Zusammenhang zwischen depressiven Symptomen und der E-Zigarette, allerdings ist dieser umgekehrt. Wer depressive Symptome zeigt, greift vermehrt zur E-Zigarette. Diese löst aber selber keine depressiven Symptome aus, im Gegensatz zur traditionellen Zigarette, was die Forscher überrascht.

    Es war in all den Jahren seit das schon läuft nicht leicht, da es ein Henne oder Ei Problem gab.

    Aber da sind jetzt schon weiter.
    https://psylex.de/stoerung/depression/nikotin.html

    Man weiß vieles einfach noch nicht!

    Ein Problem mMn: Nikotin hat unbekannte wechselwirkungen mit anderen Stoffen im Tabak!
     
  5. KoolKolle

    KoolKolle Themenersteller Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    01.06.03
    Punkte:
    61.098
    61098
    Wenn es doch nur das Nikotin allein ist (was ich nicht glaube), kann man die Besserung in Bezug auf Depressionen auch schlicht mit der viel geringeren Menge erklären. Ich werde das Nikotin auch bald ganz absetzen, ein paar Wochen gebe ich mir noch.
     
  6. Schneckenwerk

    Schneckenwerk

    Registriert seit:
    09.02.18
    Punkte:
    455
    455
    Ich finde es toll, dass es Substanzen gibt, die man sich reinpfeifen kann.
     
  7. tylerhb

    tylerhb

    Registriert seit:
    26.07.04
    Punkte:
    8.598
    8598
    :sx3:
     
  8. Entone

    Entone Triangelspieler

    Registriert seit:
    04.01.03
    Punkte:
    15.373
    15373
    So ein Schweinebraten ist ne tolle Substanz.
     
  9. Schlumpfpeter

    Schlumpfpeter Loudness-Opfer

    Registriert seit:
    23.06.10
    Punkte:
    22.512
    22512
    Ne riiiiiiiichtig geile Substanz!!!
     
  10. Dodo_I

    Dodo_I Ex-Rockstar

    Registriert seit:
    09.11.10
    Punkte:
    27.463
    27463
     
  11. Verney

    Verney

    Registriert seit:
    05.02.15
    Punkte:
    233
    233
    … und dann gibt´s immer noch die Leute, die sagen: "Das geht nicht" o.ä. -- Ich hatte vor langer Zeit einfach keine Lust mehr, Körper hat gesagt "Ich mag nicht" - da hab´ ich´s einfach gelassen - was mich aber nicht davon abhält, manchmal doch eine (oder ein paar) Zigarette(n) zu rauchen, um es dann aber wieder monatelang sein zu lassen.

    Ich denke, das ist nur im Kopf, wenn man sich zwingen will, aufzuhören, geht´s irgendwie nicht, wenn man selber nicht rauchen will, lässt man´s eben einfach sein. Wenn einem nicht dauern eingeredet würde, das man davon nicht wegkommt, wäre es für Viele vermutlich einfacher. Körperliche Entzugserscheinungen habe ich - wenn überhaupt - nur maginal gespürt.
     
  12. Schneckenwerk

    Schneckenwerk

    Registriert seit:
    09.02.18
    Punkte:
    455
    455
    Schweinbraten kann gierig machen und ist ein Mitverursacher von Wampen.
     
  13. Kosaken-Kaffee

    Kosaken-Kaffee Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    04.10.16
    Punkte:
    51.324
    51324
    Ich denke, es ist weniger der Schweinebraten sondern die vielen Biere, die ihn beim Abgang in der Speiseröhre begleiten.
     
  14. Sascha Franck

    Sascha Franck

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    18.704
    18704
    Achja, zum Thema, vielleicht interessant:

    https://www.zeit.de/wissen/gesundhe...irtschaft-gesundheit?utm_source=pocket-newtab

    Deckt sich auch mit meinen bisherigen persönlichen Recherchen (falls man die so nennen darf) und Beobachtungen (in D wird halt nach wie vor überall ziemlich ungeniert geraucht). Und mit meinen persönlichen Erfahrungen sowieso, seit ich auf's Dampfen umgestiegen bin, läuft die Pumpe wieder super, mittlerweile bin ich beinahe bei homöopathischen Nikotinbeigaben angelangt und sobald mein Nikotinbunker (angelegt, als es das noch in größeren/günstigeren Gebinden gab) alle ist, wird auch nicht mehr gedampft. Ist aktuell ohnehin schon extrem wenig geworden, ca. 1/4 dessen, was ich am Anfang so weggehauen habe - und das eben auch noch mit deutlich weniger Nikotin.
    In meinem Fall hat das "englische Beispiel" also in der Tat Schule gemacht, dort wird nämlich (s. Artikel) auf "weniger Schaden und irgendwann ganz weg von Qualm/Dampf" gesetzt, was die Engländer in punkto Rauchprävention auf Platz 1 katapultiert hat, während D an letzter Stelle rangiert.
    Ich habe das übrigens auch schon zu der Zeit, als ich noch richtig heftig geraucht habe, nie verstanden. D war immer Spitzenreiter, wenn es um Ausnahmen von Rauchverboten ging, irgendwann waren Tabakprodukte auch deutlich günstiger als im Rest Europas (man stelle sich das mal vor, früher hat 'ne Schachtel einheimischer Kippen in bspw. Griechenland oder auch Spanien ca. 30-50 Cent gekostet), es gibt sogar nach wie vor diese Pseudo-Zigarrillos (an sich Kippen, nur mit Tabakdeckblatt), die von der Tabaksteuer weitestgehend befreit sind und streckenweise weniger als die Hälfte handelsüblicher Zigaretten kosten.
    In all den Profiraucherländern, so etwa die Mittelmeerstaaten aber auch Irland und eben streckenweise GB, hat das nach anfänglichem Murren zu extremen Erfolgen geführt, die Todesfälle aufgrund von Raucherschäden sind extrem zurück gegangen. Nur hier kümmert man sich einen Scheißdreck darum, denn die 14 Milliarden Tabaksteuern kassiert ja der Staat während die Krankenkassen, die die Folgekosten tragen, von den Bürgern finanziert werden. Geile Sache.
     
  15. holgi

    holgi Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.09.05
    Punkte:
    49.014
    49014
    hier auch

    hinzu kommt, das ich vor ein paar Jahren als ich auf E-Zigarette umgestiegen bin mit einer richtigen Welle an Aggression seitens Freunde, Nachbarn und Familie, und vor allem anderen Zigarettenrauchern klar kommen musste.

    ich vermute das is son typisch deutsches Ding; man wird halt wütend wenn jemand was anderes macht, einerseits hat man mich angemotzt das ich überhaupt noch dampfe und nich sofort richtig aufhöre, und die Raucher haben mich vollgemotzt weil ich mir einbilde, das Dampfen nicht so schädlich sei wie Tabak rauchen blablabla....

    is eben nich einfach wenn man zornig is :-D
     
  16. jet2

    jet2 Tonträger

    Registriert seit:
    07.09.11
    Punkte:
    19.088
    19088
    rauchen war nie mein ding.
    selbst das "mal mitziehen" in ner proberaum-runde hab ich seit vielen jahren eingestellt,
    weil es mich nicht gekickt hat... :jump: