Controller für MIDI-ProgramChanges

Dieses Thema im Forum "Anschlusstechnik & Routing" wurde erstellt von LM18, 09.10.17.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. LM18

    LM18 Themenersteller Ator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    05.05.10
    Punkte:
    41.710
    41710
    Ich suche nach einer Möglichkeit, einen Stack an ProgramChanges abzuspeichern und auf jeweiligen Knopfdruck eine Reihe von Synths zeitgleich umzustellen.

    Kann mir jemand etwas empfehlen?
     
  2. Beatback

    Beatback Außensaiter

    Registriert seit:
    13.03.08
    Punkte:
    15.013
    15013
    BCR2000 , dort kannst du dir Sysex oder Program Changes auf einen Button legen.
    Ein Regler kann auch für Sysex verwendet werden.

    Sonst könnte man so etwas auch noch mit dem Bome Midi Translator erschlagen.
     
    LM18 bedankt sich.
  3. Can

    Can Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    05.04.04
    Artikel:
    33
    Punkte:
    85.071
    85071
    Falls du ein iPad oder iPhone hast, hätte ich ne Lösung. Einen Standalone-Hardware-Controller, der genau das macht, habe ich selber jahrelang gesucht...
     
    LM18 bedankt sich.
  4. LM18

    LM18 Themenersteller Ator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    05.05.10
    Punkte:
    41.710
    41710
    Leider bin ich diesbezüglich ein verkalkter iDiot :)

    Also nein, habe ich zur Zeit tatsächlich nicht.
    Aber was wäre das denn für ein Controller?
     
  5. LM18

    LM18 Themenersteller Ator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    05.05.10
    Punkte:
    41.710
    41710
    Danke!

    Kann ich das auch mit einem Ensemble oder Stack machen.
    Momentan geht es mir um 6 Geräte die gemeinsam umschalten sollten.
     
  6. LM18

    LM18 Themenersteller Ator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    05.05.10
    Punkte:
    41.710
    41710
    Ah - OK
    Das wäre eine Software.

    Ich denke eher an eine Standalone Box...
     
  7. Can

    Can Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    05.04.04
    Artikel:
    33
    Punkte:
    85.071
    85071
    Es gibt doch die Bome Box von gleichem Hersteller... das ist eine Standalone-Box soweit ich weiß. Hatte mich vor einem Jahr oder so mal informiert und fand das Gerät vielversprechend, aber mangels richtiger Skriptsprache kam sie dann für mich doch nicht in Frage.
     
  8. clemenserwe

    clemenserwe Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    03.03.09
    Artikel:
    13
    Punkte:
    29.163
    29163
    Darf's ein Pedal sein?
    Habe noch ein FCB1010 hier stehen.
    Passt aber nicht unter jeden Schreibtisch. ( ca.70x30cm)
     
  9. jet2

    jet2 Tonträger

    Registriert seit:
    07.09.11
    Punkte:
    11.097
    11097
    hab vor 3 jahren mal einen prototypen von so ner box selber gebastelt. die midi-hardware hab ich gelötet, und die software für den dazugehörigen arduino programmiert. der hatte 30 programmierbare presets über die jeweils 4 midiout-kanäle mit individuellen programchanges gesteuert werden konnten. die presets konnten mit fußtastern auf und ab gewechselt werden. außerdem gab es noch einen fußtaster für midi-clock-tempo-synchronisation. leider war die temposynchro total buggy und ich hatte keine zeit mehr mich weiter damit zu beschäftigen.

    man könnte alternativ vielleicht ne midi-thru-box nehmen (so viele ausgänge, wie man halt braucht, zb. ne thru8) und davor nen fußcontroller zb. fcb1010 oder ein controllerkeyboard schalten. dann müßte man halt alle zu steuernden midigeräte so programmieren, daß sie jeweils auf den passenden programchange reagieren.

    was mich persönlich halt interessieren würde, wäre, daß alle zu steuernden midi-geräte die gleiche midi-clock synchronisation bekommen.
    (was sinn macht, wenn zb. echo-effekte verwendet werden)
     
    Zuletzt bearbeitet: 09.10.17
  10. jet2

    jet2 Tonträger

    Registriert seit:
    07.09.11
    Punkte:
    11.097
    11097
    hab da grad noch was gesehen: der arturia-beatstsp controller kann, so wie ich das verstanden habe, als midi-clock-master dienen und hat ein midiout, über den 16 kanäle programmiert werden können. dahinter noch ne tru-box...


     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.