Buffer einstellen wegen Latenz


Payne
Payne
Registriert
27.10.02
Beiträge
200
Punkte Reaktionen
0
Punkte
256
Morgen!

Die Latenz zu meinem Midi-Keyboard is eigentlich iO. Was mich eher stört ist, wenn ich in einem VSTi eine Taste drück, hat das alles ca. 1000 ms verzögerung.

Nur finde ich keine passenden Einstellungen. Wenn die Synthesizer standalone laufen, bemerke ich nichts von der Latenz.

Könnt ihr mir weiterhelfen, wo ich in Cubase SX die passenden Einstellungen finde? In der Hilfe fand ich auch keine Lösung.
 
N
NULL
Guest
Hi,

immer diese blöde Latenz, was? Du findest die im Menü >Geräte >Geräte Konfigurieren >VST-Multitrack.

Dort kannst Du die Blockanzahl und Blockgröße definieren und den Asio-Treiber auswählen.

Was für eine Audiohardware hast Du? Mit dem Asio Multimedia-Treiber wirst Du ohne Knackser nicht unter 46ms runterkommen. Softwareinstrumente spielen sich erst ab 11ms
ohne hörbare verzögerung gut. 6ms und weniger ist eigentlich optimal :-D.

gruß gunny.
 
Payne
Payne
Registriert
27.10.02
Beiträge
200
Punkte Reaktionen
0
Punkte
256
Hi,

ich benutze meine SB Audigy. Ich habe nun in den Einstellungen vom VST Multirack den ASIO Treiber, von 'Asio Multimedia Driver' zu 'Creative EMU10Kx Asio', umgestellt.Bei Audioblockanzahl habe ich 4 und bei Audioblockgröße 128 KB eingestellt. Und klappt :)

Danke.
 
MARYUS
MARYUS
Registriert
29.09.02
Beiträge
113
Punkte Reaktionen
0
Punkte
129
Leider hängen die Einstellungen zu stark von dem einzelnen PC ab, als daß man hier generelle Empfehlungen machen könnte.

Arbeitest du mit WIN XP?

Eine andere häufige Ursache für Knackser bei XP Systemen liegt in der automatischen Konfigurations Routine ACPI. Bitte sehe einmal nach, ob dein Computer als ACPI Device oder als Standart PC konfiguriert ist. Ändere die Konfiguration gegebenenfalls auf Standart PC.

Mit freundlichen Grüßen
MARYUS
 
N
NULL
Guest
Schau mal hier vorbei:
KXProject
Hier findest du anständige Treiber für deine SB-Audigy...!!!

Die haben auch ein eigenes DSP Plugin dort kannst du auch Automationen einstellen für den KX-DSP - Die Treiber unterstützen auch 2 oder 3 SB-Live Karten ob es nun eine 4.1 oder 5.1 "LIVE" ist oder beides gemischt spielt keine Rolle!

Wenn du dann noch die Karten untereinander Verkabelst kannst du, wenn du keine 8 gleichzeitigen Eingänge braucht - selbst eine Hoontech in die Tonne kloppen!!!

Ein "LIVE-DRIVE" funzt übrigens auf jeder "LIVE" - EGAL, ob du eine 4.1 - 5.1 oder was auch immer an "LIVE" hast wichtig ist nur das auf der Karte ein Connector für ein "LIVE-DRIVE" ist dann kannst du jedes "LIVE-DRIVE" benutzen!!!

Das "Creative" diese Kompatibilität zur Verfühgung stellt - können die selber nix dafür da bin ich mir 100% sicher - Die hben eine Sau Geile Sound-Karte gebaut mit der "LIVE-Serie doch sind die zu Doof anständige Treiber zu basteln!!!

DESWEGEN: KXProject!!! Den Jungens gebührt wirklichen Dank - Weil die das komplette Potenzial (Fehler - noch nicht, sie arbeiten daran!!!) versuchen auszunutzen!!!

Aber jeder Quält sich halt so wie er es brauch...wenn man meint man könnte nicht auf "EAX" verzichten "Selber Schuld" Ich merk davon nix im Spiel das ich kein EAX habe - Die Treiber von KX werden das aber in der Zukunft auch Supporten!!!

Check dat out...!!!.. :-o :-D :-o
 

Ähnliche Themen

moonbooter
    • Danke
  • Artikel
Testberichte Test: Nord Drum 3P
Antworten
2
Aufrufe
3K
goldline
goldline
moonbooter
    • Danke
  • Artikel
Testberichte Test: Dreadbox Typhon
Antworten
2
Aufrufe
10K
KoolKolle
KoolKolle
moonbooter
    • Danke
  • Artikel
Antworten
2
Aufrufe
18K
moonbooter
moonbooter
 

Neue Antworten


Oft gelesene Themen

Oben