Information ausblenden

boardwechsel - win7 neu aufsetzen?

Dieses Thema im Forum "Musik-PC & sonstige Hardware" wurde erstellt von oxo, 09.12.11.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. oxo

    oxo Themenersteller Mitschwätzer

    Registriert seit:
    23.11.09
    Punkte:
    4.470
    4470
    moin,

    hab ein win7 64bit system. wenn ich bei meinem pc das motherboard inkl. cpu auswechsle, kann ich dann die festplatte mit dem betriebsystem einfach wieder dranstöpseln und hochfahren (alte boardtreiber deinstallieren, neue installieren) oder muss ich win7 komplett neu drauf ziehen?
     
  2. SynthRock

    SynthRock

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    6.087
    6087
    Ich hab's bei meinem Boardwechsel so gemacht - Allerdings mit WinXP. Hatte einfach keinen Bock auf den ganzen Zinober da immer. Die Chance war also 50:50.
    Funktioniert hat es einwandfrei. Ob es gut oder schlecht für das System ist weiß ich nicht.
    (Treiber-)Leichen können u.U. schon im Keller zurückbleiben und zu schwierigkeiten führen.
    Kann - Muss aber nicht.
     
  3. suboptional

    suboptional

    Registriert seit:
    19.01.09
    Punkte:
    8.604
    8604
    Hab's bei meinem Board- und CPU-Wechsel auch so gemacht. Allerdings auch unter WinXP.

    Hat ohne Probleme gleich gebootet, neue Boardtreiber installiert und gut war's.
    (war ein Wechsel von AMD auf Intel, hätt ich ja nicht erwartet dass das klappt)

    Alte Treiber hab ich mit der Methode entfernt:
    http://www.windows-tweaks.info/html/unused-treiber.html

    Ich würd sagen einfach mal ausprobieren dann siehst du ja ob es klappt zu booten und stabil läuft.
     
  4. Wennto

    Wennto Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    13.08.06
    Punkte:
    105.194
    105194
    bei mir hat es ohne Probs geklappt. Hab das alte BS Win7 64bit weiternutzen können....Neue CPU (von AMD 2 Kern auf AMD 6 Kern) und neues Board. Allerdings war das alte wie das neue Board von Asus!
     
  5. Buanna

    Buanna

    Registriert seit:
    03.01.04
    Punkte:
    1.472
    1472
    <----same here: unter XP anderes Board rein und auf gut Glück gestartet ---- läuft heute noch 1a!!

    mfg

    Karl
     
  6. Fischkopp

    Fischkopp

    Registriert seit:
    22.08.10
    Punkte:
    7.204
    7204
    Moin,

    ich mache das ständig und wenn man die alten Mainboardtreiber entfernt, ist das bisher kein Problem gewesen!

    Allerdings würde ich das System vorher sichern, z.b. mit Acronis True Image, damit im Falle eines Falles die Daten nicht flöten gehen!
     
  7. tylerhb

    tylerhb

    Registriert seit:
    26.07.04
    Punkte:
    8.993
    8993
    Ich kann in dem Zusammenhang sehr das Zusatzmodul "Universal Restore" für Acronis True Image empfehlen. Es ist auch in der "Plus" Variante von True Image enthalten.

    Damit erstellt man einfach wie gehabt ein Image der Systempartition. Beim Zurückspielen auf einen anderen Rechner wird dann die Treiberdatenbank neu initialisiert. Somit kann ein Image auch auf einer völlig anderen Hardware Plattform betrieben werden. Wechsel von AMD nach Intel war früher oft nicht möglich, mit Universal Restore kein Problem. Alle installierten Programme laufen danach wieder ohne Probleme, einige Sachen wie die Windows Aktivierung oder auch gewisse Audio Plugins, die auf Veränderungen der Hardware reagieren, müssen dann ggf. neu aktiviert werden. Der Aufwand ist im Vergleich zu einer Neusintallation aber eher minimal.
     
    LM18, Fischkopp und Wennto bedanken sich.
  8. equivocal

    equivocal

    Registriert seit:
    15.03.11
    Punkte:
    4.141
    4141
    Hi!

    Extreme Probleme gibt es wenn du vorher ein AMD Prozessor hattest und auf einen Intel wechselst. (oder umgedreht) Dann dürfte der Rechner nicht mehr Booten. Evtl gehts dann noch mit ner Windows Reperatur.

    Gruß
     
  9. oxo

    oxo Themenersteller Mitschwätzer

    Registriert seit:
    23.11.09
    Punkte:
    4.470
    4470
    vielen dank für eure erfahrungsberichte und tips.
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.