Information ausblenden

BCF2000 und CUBASE 4???

Dieses Thema im Forum "Cubase & Nuendo" wurde erstellt von hellfactory, 20.10.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. hellfactory

    hellfactory Themenersteller Gesperrter User

    Registriert seit:
    19.10.08
    Punkte:
    6
    6
    Habe ein riesiges Problem mein Behringer BCF2000 in Cubase 4 zum laufen zu bringen! Es ist mit allen Versuchen gescheitert : ( mackie mode ist drin! es ging mal kurze zeit aber dann nur abgehakt also beispiel lautstärke mit drehregler benutzt und es ging von 1 dierect auf die hälfe???
     
    hellfactory, 20.10.08
    #1
  2. mikesilence

    mikesilence

    Registriert seit:
    16.01.04
    Punkte:
    3.821
    3821
    EDIT: Hab mich verlesen...
     
    mikesilence, 20.10.08
    #2
  3. buffi

    buffi

    Registriert seit:
    12.09.08
    Punkte:
    15.041
    15041
    ich hab da keine probleme.
    nutze ihn als generic device und hab in cubase sowie mit der editor javasoftware den BCF umprogrammiert wie ich es wollte.. ging aber ganz easy nach 2 stunden rumprobieren
     
    buffi, 20.10.08
    #3
  4. Kufi

    Kufi

    Registriert seit:
    14.11.04
    Punkte:
    154
    154
    Hallo, <br />ich steh gerade vor dem selben Problem.<br />Nachdem mir die ganze Eigeneinstellung vom BCF etwas auf die Nerven ging, da es beim Einladen eines anderen Projektes alles nicht mehr passte, hab ich jetzt auch den MackieMode wiederentdeckt. (Ich hab das Teil schon länger aber irgendwie den MackieMode verdrängt<img alt=" " src="http://homerecording.de/uploads/smil451c70cce146f.gif" />)<br />Eigentlich klappt es super als MackieKopie, aber wenn ich den Mixer offen habe, und darin was rumdrehe oder dann nur mit der Maus über den Mixer fahre, hakt der Song kurz und das Bild friert kurz ein. Nicht immer, aber öfters. Es stoppen auch nur die Audio-Spuren, nicht das Drumprogramm.<br /><br />Hab schon überlegt, ob der Rechner mit den vielen Midi-Daten, die Cubase an den BCF wieder zurück schickt, etwas überfordert ist.(Athlon64 3400+ mit 2 GB Ram) <br />Aber CPU liegt bei dem Song so bei 60-70%. <br />Und die Latenz hab ich auch schon raufgeschraubt auf über 35 ms. <br />Als Audiokarten habe ich die M-Audio Delta 2496 und 410.<br />Der BCF geht über USB<br /><br />Woran kann's liegen. <br />An dem MackieMode? Der andere Modus klappt ja problemlos.<br />An den Soundkarten?<br />Oder die Grafikarte????? weil das Bild einfriert?<br /><br />Oje, nun klappt's mit der Fernbedienung des Mixers und dann meckert das Programm.<img alt=" " src="http://homerecording.de/uploads/smil470517ae17d09.gif" /><br /><br />Kann wer helfen?<br />Gruß<br />Kufi
     
    Kufi, 24.10.08
    #4
  5. buffi

    buffi

    Registriert seit:
    12.09.08
    Punkte:
    15.041
    15041
    neusten usb treiber verwenden.
     
    buffi, 24.10.08
    #5
  6. Kufi

    Kufi

    Registriert seit:
    14.11.04
    Punkte:
    154
    154
    den vom BCF meinst du vermutlich, oder? (Vom Motherboard hab ich schon den letzten und XP SP2 ist auch drauf)<br />Ich hab mir mal die letzte Treiber-Version von Behringer geladen.<br />Werd's dann mal heute abend ausprobieren.<br /><br />Oder gibt's irgendeinen ultimativen USB-treiber für alle Geräte, der USB2.0 noch schneller macht? <br />Das ist nicht ganz meine Baustelle, daher die Frage<br /><br />Gruß<br />Kufi<br /><br /><br />Edit: hab's gerade ausprobiert und klappt super, keine Aussetzer mehr
     
    Kufi, 24.10.08
    #6
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.