1. Wegen eines anfallenden Updates der Software wird das Forum am Mittwoch Vormittag für ca. 20 Minuten nicht verfügbar sein. Danke für euer Verständnis!
    Information ausblenden

Audiphile 2496 Mic anschließen ohne Mischpult? wie?

Dieses Thema im Forum "Audio-Interfaces & Soundkarten" wurde erstellt von hanxx, 06.02.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. hanxx

    hanxx Themenersteller

    Registriert seit:
    21.12.05
    Punkte:
    34
    34
    Hi Leutz

    Kann mir wer sagen ob ich mein Mic mit son standartstecker (mir sind
    die fachbregriffe noch alle fremd) an meine soundkarte anschließen kann.
    Mitn Mischpult hab ichs schon hingekriegt, war leider nur geliehen
    und weiß nich ob ich auch ohne was aufnehmen kann, wenn ich mir
    z.b n spezielles kabel dafür hole. Wie gesagt, isn billiges mic das diesen stecker
    wie von Kopfhörern beim mp3 player hat. Bin dankbar für jede anwort.
    Peeeez
     
  2. DJGravityBochum

    DJGravityBochum

    Registriert seit:
    10.09.03
    Punkte:
    3.715
    3715
    Bevor du das Mic an die Soundkarte anschließen kannste brauchste erst mal eine Preamp Vorverstärker !!! und dann muste halt von klinke auf Chinch oder XLR auf Chinch
     
  3. fmo

    fmo

    Registriert seit:
    14.12.04
    Punkte:
    13.151
    13151
  4. MelmaNs_M

    MelmaNs_M

    Registriert seit:
    20.12.05
    Punkte:
    119
    119
    was denn für ein mic überhaupt ?
     
  5. hanxx

    hanxx Themenersteller

    Registriert seit:
    21.12.05
    Punkte:
    34
    34
    Das isn Philips SBC MD150
    Hab mir das für 20€ gekauft, also wirklich n billig teil
     
  6. Draiden

    Draiden

    Registriert seit:
    06.12.05
    Punkte:
    3.044
    3044
    wenn das mikro ne klinke hat, wo is dann das problem?
     
  7. fmo

    fmo

    Registriert seit:
    14.12.04
    Punkte:
    13.151
    13151
    Das erste Problem : Das ist eine Miniklinke.
    ( Nicht so schlimm, es gibt Adapter )

    Das zweite Problem : Die Audiophile hat keinen Mikrofonvorverstärker.
    ( Ohne geht es nicht )
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.