Information ausblenden

Albendiskussionen

Dieses Thema im Forum "RECORDING.de" wurde erstellt von Gala24, 03.02.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Gala24

    Gala24 Themenersteller

    Registriert seit:
    20.01.12
    Punkte:
    100
    100
    Ich fände so ein Spate ganz gut um über Neuerscheinungen oder ältere Alben zu diskutieren.

    Ich würde mich z.B. momentan gerne mit euch über das Lana del Rey Album unterhalten.


    Vielleicht kann man das ja einrichten :).

    LG
     
  2. magnazeon

    magnazeon

    Registriert seit:
    07.10.08
    Punkte:
    56.165
    56165
    :wayne:
     
    Wennto und Kamu bedanken sich.
  3. Wennto

    Wennto Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    13.08.06
    Punkte:
    105.194
    105194

    [​IMG]


    aber evtl. findet sich ja noch ein Gleichgesinnter.
     
  4. schoeni

    schoeni Außensaiter

    Registriert seit:
    20.12.10
    Punkte:
    8.320
    8320

    samma herr Wennto, haste gerade ne Smileyphase?
     
    Wennto bedankt sich.
  5. Wennto

    Wennto Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    13.08.06
    Punkte:
    105.194
    105194
  6. anthe

    anthe

    Registriert seit:
    13.08.08
    Punkte:
    6.057
    6057
    Finde ich grundsätzlich eine gute Idee, ich rede gerne über Alben ...

    Bei Lana denke ich aber gleich an diesen Till Schweiger Film ... hoehoe
     
  7. schoeni

    schoeni Außensaiter

    Registriert seit:
    20.12.10
    Punkte:
    8.320
    8320
    doppelpost
     
  8. schoeni

    schoeni Außensaiter

    Registriert seit:
    20.12.10
    Punkte:
    8.320
    8320
    :finger:
     
  9. Wennto

    Wennto Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    13.08.06
    Punkte:
    105.194
    105194
    Also machen wir mit Nervermind von Nirvana weiter ;-)
     
  10. FredTadge

    FredTadge Mitschwätzer

    Registriert seit:
    24.11.06
    Punkte:
    6.835
    6835
    Hö? Ist das ein Album? Ich dachte, das wär nur ne Sonderedition der Single von "Smells like teen Spirits" mit ein paar Outtakes als Bonus :-D
     
  11. anthe

    anthe

    Registriert seit:
    13.08.08
    Punkte:
    6.057
    6057
    Dachte, der TE meint eine eig. Kategorie u pro Album dann ein Fred ...

    Hm Nevermind ... schlug damals bei mir ein wie eine Bombe, wobei ich witzigerweise "In Bloom" als ersten Song ( u ein "Hey das klingt geil ... " Gefühl ) wahrnahm ...
    Das Album hat mich dann mehr o weniger komplett weggeflasht, wobei bei mir die Band an sich, wofür sie standen etc völlig egal waren ( was sonst nicht so ist ). Hatte mich nur mit der Musik, dem Sound u dem Gesangsstil beschäftigt... ein wahrlich unfassbar gelungenes Meisterwerk!

    Eines der wenigen Alben aber mit dem ich keine wirklichen persönlichen Erfahrungen, Erlebnisse o Gefühle verbinde ...

    @Wennto Du weißt, welchen Film ich meine :) ?
     
  12. pitsieben

    pitsieben

    Registriert seit:
    03.05.06
    Punkte:
    12.327
    12327

    Das geniale an Nirvana war, dass dich das nicht im Geringsten von ihnen selbst unterschied...:D

     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30.01.17
  13. AndreasEsterl

    AndreasEsterl

    Registriert seit:
    05.07.10
    Punkte:
    5.346
    5346
    Wusste von euch jemand, dass Butch Vig das Album produzierte, der später mit Garbage Erfolge feierte?

    Vermutlich schon...aber ich wollte es einfach mal reinschreiben. *g*
     
  14. magnazeon

    magnazeon

    Registriert seit:
    07.10.08
    Punkte:
    56.165
    56165
  15. holgi

    holgi Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.09.05
    Punkte:
    50.486
    50486

    Sicher doch. :)


    Für mich ist Nevermind ein überbewertetes Album, welches, zugegeben, ein paar Klasse-Songs an Bord hat, aber den Status den es hat für mich nicht verdient. Nirvana grundsätzlich finde ich überbewertet. So, und jetzt könnt ihr mich schlagen :)

    Dem entgegen hatte ich grosse Freude an Zeitgenossen wie: Soundgarden, Pearl Jam.


    So viel zum Thema "ältere" Alben. Aktuelles habe ich folgendes vorzuweisen:

    Tenhi aus Finnland, aktuelles Album.




    Swallow the sun mit dem Album "New Moon" aus Finnland, schon ein paar Jahre alt, aber genial:




    Wolves in the Throne Room aus Amiland, das Album: "Celestial Lineage" von 2011. Grossartig.

    &feature=related
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30.01.17
  16. anthe

    anthe

    Registriert seit:
    13.08.08
    Punkte:
    6.057
    6057
    @holgi

    Ich glaube, dass durch die Eindringlichkeit ( böser gesagt Einfachheit ) der Grundideen und den ( für ) damals doch kräftigen Soundeine Brücke geschlagen wurde für Spießer u schon damals NichtMehrRocker zum Bösen u Mächtigen, zum Abgrund , in den die Musik Dich reissen kann ...
    ( Dazu die Videos u die "Leckt mich doch alle am ####" - Mentalität ). Auch die Texte finde ich persönlich sehr interessant ...

    Äh

    :D
     
  17. holgi

    holgi Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.09.05
    Punkte:
    50.486
    50486
    @anthe

    Ja, Nirvana haben Hausfrauen zu Weltuntergangsfantasien mitpfeifen lassen. :)

    Hinzu kam der unsägliche Kult um Kurt Cobain, den er selber ja wohl am meisten verachtete.

    Nirvana waren für Rocker wie mich nicht schlechter und/oder besser als viele andere Bands davor und/oder danach. Den Hype habe ich nie verstanden.

    Die politische Inkorrektheit Cobains nun wieder fand ich erfrischend. Aber das hat mit Musik nichts zu tun, insofern steht dies auf einem anderen Blatt Papier.
     
    asli bedankt sich.
  18. anthe

    anthe

    Registriert seit:
    13.08.08
    Punkte:
    6.057
    6057
    Naja die Guns hatten ein tiefes u großes KommerzLoch gegraben u Nirvana hat sich reingelegt. Der Kult kam , denke ich, erst später ... aber gut damals war MTV für die meisten wie eine Sonnenfinsternis ...
     
  19. FredTadge

    FredTadge Mitschwätzer

    Registriert seit:
    24.11.06
    Punkte:
    6.835
    6835
    Nö, dafür wirste nicht geschlagen, höchstens ganz leicht auf die Schulter geklopft. Sehe ich ganz genauso. Ich finde schon, dass Kurt Cobain ein sehr talentierter Musiker gewesen ist und viele tolle Songs geschrieben hat. Den Kult um seine Person und die Band Nirvana habe auch ich nie verstanden (obwohl ich damals mit 12-16 auch auf Dorffesten "a mulaaatto, an albiiiiiinooo, a mosquiiiitooo" mitgegrölt habe). Sein musikalisches Erbe hat sich Cobain z.B. durch das unsägliche MTV-Unplugged Konzert selbst zerstört.
    Dieser Heldenkult ist für mich absolut nicht zu verstehen. Ich meine, sowas hier ist doch ein Witz: http://www.rollingstone.com/music/l...sts-of-all-time-19691231/kurt-cobain-19691231
     
  20. misterkanister

    misterkanister

    Registriert seit:
    01.12.11
    Punkte:
    10.254
    10254
    Den Hype um "Nevermind" habe auch ich nicht verstanden.
    Ich habe mich gefreut, diese Energie, die ich noch aus Punkzeiten kannte mal wieder zu spüren und vor allem im Radio zu besten Sendezeit zu hören, in der damaligen Zeit.
    Die Pixies haben mir da besser gefallen, wie überhaupt FrankBlackFrancis.
    Für viele Kids war es vielleicht was Neues.
    Den Rock haben Nirvana damit aber allemal bis zum heutigen Tage zurück in den Ring geworfen und das ist gut.

     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30.01.17
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.