Information ausblenden

Abhöranlage richtig einstellen

Dieses Thema im Forum "Mixing" wurde erstellt von Schnabel, 28.03.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Schnabel

    Schnabel Themenersteller

    Registriert seit:
    20.04.05
    Punkte:
    206
    206
    Hallo zusammen.

    Da ja bekanntlich ein gut funktionierendes Abhörsystem das A und O beim Mischen ist, suche ich mal hier um Rat.

    Habe folgendes System: [p=6]ESI near 05[/p] experience Monitore + ESI SW10K Subwoofer. Nun ist mir vorhin beim Anschließen des heute frisch eingetroffenen Tieftöners ( :D ) folgende Frage aufgekommen: Wie stelle ich die Frequenzweiche ein? :eek:

    Ist ja eigentlich ganz banal, aber ich wollte mal fragen was hier so für Richtwerte gelten. Wird der Subwoofer so eingestellt, dass wirklich nur der Subbass (also 60Hz und tiefer) zu hören ist, oder dreht man das Ding höher, sodass auch die Kicks der Bassdrum (100-120Hz) noch durch die Bassbox gejagt werden?
    Oder ist das einfach nur Geschmackssache?
    Wie ist das z.B. bei großen PA-Anlagen, denn danach sollte man sich ja irgendwo richten!?
    Meine Musik die ich produziere könnte man als Electro bezeichnen. Sprich es tut sich viel im Bass- und Subbassbereich. Deswegen meine Unsicherheit.

    Wäre cool wenn hier mal der ein oder andere sagen könnte wie er seine Anlage denn so eingestellt hat. :)

    Danke und Gruß
     
    Schnabel, 28.03.06
    #1
  2. crisotop

    crisotop

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    1.490
    1490
    unser hauptstudio richtet sich nach den 120hz grenzfrequenz laut 5.1 ITU standart.... subs sind aber ansich eine gefährliche sache in position/aufstellung. würd da viel mit experimentieren und anhöhren bevors ans arbeiten geht...

    lg, cri
     
    crisotop, 28.03.06
    #2
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.