aao online game kaum zu spielen

Dieses Thema im Forum "Sonstige Themen" wurde erstellt von stereolli, 26.01.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. stereolli

    stereolli Themenersteller

    Registriert seit:
    19.11.05
    Punkte:
    4.147
    4147
    hi,
    habe das gefühl, als ob mein PC die "power" nur für Cubase nutzt und nicht mehr für Games.
    americas army online (ich weiß, fragwürdiges Spiel - is halt umsonst) läuft leider garnicht seit ich Cubase nutze.
    Hatte schonmal die Funkmaus ersetzt und die USB soundkarte gegen onboardkarte getauscht - nützte leider nichts.
    Es ist immer ein seltsamer feiner Lag vorhanden, nicht so wie es sonst lagt ,wenn z.B. der Ping schlecht ist oder ein neuer Patch rauskommt etc......

    Vielleciht kann mir da jemand helfen wie ich mein PC für die games ein wenig aufmöbeln kann.
    (mit dem selben System funktionierte es bisher - vor Cubase- einwandfrei! ! ! )


    Grüße
    Stereolli
     
  2. troib

    troib

    Registriert seit:
    04.05.05
    Punkte:
    7.078
    7078
    die lösung:
    als alternative americas army deinstallieren, enemie territory downloaden, was auch gratis ist und zudem viel besser, et zocken und aao vergessen ;)
    :D:D
     
  3. stereolli

    stereolli Themenersteller

    Registriert seit:
    19.11.05
    Punkte:
    4.147
    4147
    somit würde ich der Technik den "Sieg" erlassen - und das sehe ich partout nicht ein.......
     
  4. bensummerfield

    bensummerfield

    Registriert seit:
    17.04.05
    Punkte:
    13.535
    13535
    das ist nicht die "technik" - das ist windows.
    das kann dir mit jedem anderen programm auch passieren in der "dll hölle" von windows und dem "registry-dschungel". hin und wieder windows neu installieren ist so oder so pflichtprogramm - windows "braucht" das - weil es sich selbst zerschiesst mit der zeit durch den ganzen registry- und dll-abfall, der sich ansammelt.
     
  5. ForeverAutumn

    ForeverAutumn

    Registriert seit:
    01.06.05
    Punkte:
    1.034
    1034
    Hi,


    Ausgerechnet AAO? Kannst dir ja gleich Quake4 holen....

    Also, du weisst schon das AAO verdammt Ressourcehungrig ist, Oder? :) Ausserdem macht ET echt Spass:)

    Mal davon abgesehn, sach mal wat zu deinem System.


    Benni.
     
  6. stereolli

    stereolli Themenersteller

    Registriert seit:
    19.11.05
    Punkte:
    4.147
    4147
    ich habe Windows HOme Edition,
    ist das denn nicht so, dass ich dann 2Windows versionen drauf habe ?
    (beim Freund war das glaub ich mal so..)
    soll ich dann einfach nur die "reparieren"möglichkeit nutzen von der CD ? ?
    will na klar nichts falsch machen........Formatieren möchte ich definitiv nicht . - komme ich drum rum ?


    Grüße
    Stereolli
     
  7. stereolli

    stereolli Themenersteller

    Registriert seit:
    19.11.05
    Punkte:
    4.147
    4147
    MEIN SYSTEM:

    AMD 3000+
    Ati Radeon 9600XT
    1GB ram
    TFT 8ms
    [p=141]TASCAM us-122[/p] (laggte aber auch mitm Röhrenmonitor und onboardsoundkarte)
    noch was wichtig ?

    Grüße
    Stereolli
     
  8. ForeverAutumn

    ForeverAutumn

    Registriert seit:
    01.06.05
    Punkte:
    1.034
    1034
    2 x Windows? Wär mir neu:). Das kannst du natürlich machen (Win in zwei Partitionen installieren), aber wenn, dann wüsstest du davon;)

    Ich mutmaase jetzt mal, das das Lag vom Cubase Dongle kommt. Weil: auch wenn Cubase nicht läuft, versucht der Cubase Kopierschutz trotzdem zu erkennen ob der Stick angesteckt ist.
    Hast du mal Cubase deinstalliert?
    Reparaturfunktion könnte klappen, muss aber nicht:). Auf jedenfall ausprobieren. Im Zweifelsfalle kannst du anstatt deine Platte zu formatieren, auch "Drüberinstallieren" also ohne Formatieren, in den aktuellen Windows-ordner installieren.


    Benni.
     
  9. stereolli

    stereolli Themenersteller

    Registriert seit:
    19.11.05
    Punkte:
    4.147
    4147
    drüber "installieren" will de rnicht so gerne , da er sagt, die version von Windows auf der pladde ist aktueller als die auf der CD.....
    is ja klar , hat ja schon die servicepacks druf....

    trotzdem "über-installieren" und die service packs im nachinhein draufspielen ?
    will bloß nicht , dass mir mein Cubase dann Probleme macht......(ich kenn das schon mit dem PC.........ändert man hier was ändert man da was .......:)

    P.S. Ach ja , Dongle kann nicht angehen, da ich Cubase LE (noch !) habe....

    Stereolli
     
  10. ForeverAutumn

    ForeverAutumn

    Registriert seit:
    01.06.05
    Punkte:
    1.034
    1034
    :)
    Wird dir wohl nich viel anderes übrig bleiben. Vorher Backups machen, dann ist das auch nicht so das Risikospiel:)
    OK, Dann fällt der Dongle wohl aus:)

    Benni.
     
  11. BenS

    BenS

    Registriert seit:
    09.10.05
    Punkte:
    4.477
    4477
    So traurig das klingt. Windows plätten, Platte formatieren und neu installieren. Deswegen immer eine Partition (2-3GB - man hat's ja) nur für die Windowsinstallation. Eine Partition für die ganzen Programme, eine Partition für die VST's, Spielstände, Eigene Dateien und dann noch eine Partition (im Idealfall externe Platte) für sämtliche Takes, Arrangements usw.

    Mit der Einteilung fahre ich super gut, hab mir inzwischen auch Images von den meisten Prog's gemacht und in nen Extra-Ordner gehauen. Muss also nur noch formatieren, Windows neu installieren und dann die Progs nacheinander wieder draufmachen, ohne CD wechseln (alles Originale - keine Angst). Dann eben noch so Speicherungeheuer wie Battery mit Samples und Cubase SX installieren und es kann wieder losgehen.

    Dauer geschätzt 2-3 Stunden neben ner guten DVD, Zeit und Nervenersparnis - unbezahlbar...
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.