Information ausblenden

50 Jahre Woodstock

Dieses Thema im Forum "Sonstige Themen" wurde erstellt von jet2, 15.08.19.

  1. whipar

    whipar Gesperrter User

    Registriert seit:
    01.08.19
    Punkte:
    390
    390
    Wenn du Drogen, Alkohol usw. in deinem Leben brauchst, damit du Spaß haben kannst, finde ich das eher bemitleidenswert.
     
  2. Entone

    Entone Klampfengott

    Registriert seit:
    04.01.03
    Punkte:
    12.006
    12006
  3. Moogman

    Moogman

    Registriert seit:
    26.02.06
    Punkte:
    3.442
    3442
    Ich hab für die nächsten 50 Jahre noch genug musikalische Ideen, die ich noch umsetzen möchte, da kommt keine Langeweile auf. Aber viele Dinge habe ich durch, die mir heute nicht mehr wichtig sind.
     
  4. Moogman

    Moogman

    Registriert seit:
    26.02.06
    Punkte:
    3.442
    3442
    Drogen oder Alk habe ich nie "gebraucht", war auch nie von irgendwas abhängig. Aber schön zugekifft mit zwei süßen Mädels im Arm auf einem Festival im Schlamm rumliegen und dabei coole Musik hören, sollte man mal erlebt haben.
     
  5. bafc24

    bafc24

    Registriert seit:
    30.08.12
    Punkte:
    4.830
    4830
    Bist ein geiler Typ. Genau das ist Rock`n Roll.
     
  6. Laber Rhabarber

    Laber Rhabarber Akkord-Arbeiter

    Registriert seit:
    07.04.18
    Punkte:
    4.749
    4749
    Heute abend kommt die Woodstock Doku von Barak Goodman nochmal im Bayerischen Rundfunk um 23:35. :jump::bagi:
     
  7. sas

    sas

    Registriert seit:
    02.11.04
    Punkte:
    4.244
    4244
    aber wo gibt es das heute noch?
    Muss ich doch im Reisebüro, ach ne, im Eventbookingshop buchen, oder?
    Und hat dann auch eher was anrüchiges heutzutage.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22.08.19
  8. AndiPaulo

    AndiPaulo Außensaiter

    Registriert seit:
    09.02.12
    Punkte:
    13.765
    13765
    Verrat ich dir net! :smil451c7211b9e19: :smil451c7211b9e19:
     
  9. Moogman

    Moogman

    Registriert seit:
    26.02.06
    Punkte:
    3.442
    3442
    Das gibt es öfter als du denkst, es wird aber nicht breit getreten.
    Die Leute wollen unter sich sein und einfach nur schön relaxen oder abfeiern.
    Da gibt es meist auch Handy und Fotoverbot, denn diesen Egoscheiß braucht dort niemand.
    Sonst wäre in kürzester Zeit alle möglichen Deppen dort und würden ihre Selfies ins Netz stellen: "Huuhuuu, schaut mal, ich war bei den Hippies ...".
    Die Idylle wäre dann schnell vorbei.
     
  10. muffy

    muffy Hippie

    Registriert seit:
    18.12.16
    Punkte:
    31.672
    31672
    Ja, das ist wirklich hart. Ein hartes Los. Traurig. Aber man kann auch ohne Alkohol unwitzig sein.
     
  11. Kosaken-Kaffee

    Kosaken-Kaffee Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    04.10.16
    Punkte:
    45.366
    45366
    Auf welchem Parkplatz?
    :D
     
  12. Moogman

    Moogman

    Registriert seit:
    26.02.06
    Punkte:
    3.442
    3442
    ich hab auf solchen Events schon Musik gemacht -vor knapp 4000 Leuten.
     
  13. Andaraginga

    Andaraginga

    Registriert seit:
    22.09.03
    Punkte:
    3.795
    3795
    Und heute, Sonntag ab 12:35 Uhr auf ARTE.
     
  14. Sascha Franck

    Sascha Franck

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    11.997
    11997
    Spät dran, aber egal. Ich kenne jemanden, der tatsächlich in Woodstock war (bzw. kannte ich den, der ist schon vor einer ganzen Weile verstorben). Er meinte, das wäre total geil gewesen. Klar, Schlamm, Siff und Drogen. Aber das war wohl so gut wie allen Besuchern vollkommen egal. Ich weiß nicht, wie ich's gefunden hätte, aber mir wär's zu einem gewissen Zeitpunkt in meinem Leben vermutlich wie muffy gegangen. Heute mag ich Festivals nicht mehr so sehr - was teilweise an mir, teilweise aber auch an den Festivals liegt, denn da ist jegliche noch so geringe Art der Woodstockhaftigkeit ja komplette Fehlanzeige.