32 Bars

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von deydi, 12.12.17.

  1. deydi

    deydi Themenersteller Bedroomproducer

    Registriert seit:
    21.02.14
    Punkte:
    4.766
    4766
    Ich habe keine Ahnung was ich machen soll. habe zu zeit voll den Schreib flash. Muss das auch gleich wenn möglich aufnehmen. Und habe dann einen Imensen drang es vorzulegen und meinungen abzustauben !

    Ich kann nichts dagegen tun.

    Daher hier mein neustes Stück. Mir fehlt der refrain, allso hab ich den refrain einfach raus gecutet und einen 32 Bars song (bis jetzt) daraus gemacht.


    Der song ist 5 jahre alt, und der beat auch. hatte damals gepickt. (Text ist natürlich total überarbeitet)
    auf meinem Dropox account ein Ordner namens "Demotape"
    Gefunden, und abgefahrene, und Deepe Songs gefunden. :D ua. auch das hier :D
    natürlich is die schöne stimme meine von vor 2 Stunden :D

    is, wie der hier kürzlich Presentierte ein "Demo"
    why ? weill ich hier ua. versuche langsaaaaam zu rappen. Mal ein wenig angenehm zu klingen.

    Hoffe das kann man so stehen lassen.
    hab auch was beim anderen angesprochen wurde. Also endsilbenbetonung nicht "unnatürlich wirken zu lassen" hier versucht umzusetzen.





    Nächste woche spam ich euch mit dem Song, denn ich hier auch schon halbfertig reingeworfen habe :):oops:
     
    Multiple Noise und TheSarge bedanken sich.
  2. gyn

    gyn Boxen-Luder

    Registriert seit:
    13.06.17
    Punkte:
    5.195
    5195
    Dir fehlt das (die, der) Aggro in der Stimme. Hört sich so an, als würdest du den Text von einem Blatt ablesen. null Emotion. Nur deshalb konnte ich mir das auch anhören. Bei Aggro muss ich immer direkt abschalten, das ertrage ich nicht.
     
    deydi bedankt sich.
  3. Jonny_Joel

    Jonny_Joel

    Registriert seit:
    04.07.17
    Punkte:
    875
    875
    Also, den Beat find ich ziemlich nice.. aber den rappart find ich auch leider etwas audruckslos und unfrei.. blende mal aus das du gerade aufnimmst und rap einfach drauf los, als wenn dir keiner zuhört dann kannst du im nachgang das immernoch auf den beat synchronisieren.
     
    deydi bedankt sich.
  4. Clandon

    Clandon

    Registriert seit:
    11.07.17
    Punkte:
    528
    528
    Deinen Stimmcharakter bzw. das Timbre finde ich super; hat etwas eigenes. Es fehlt aber an Taktgefühl; du musst mit den Beat tanzen. Insofern klingt es etwas verhalten, so als ob du noch nicht richtig einschätzen kannst, wann das eine Bein nach vorne und nach andere hinten gehört. Mit der Stimme lohnt es sich aber auf jeden Fall, dein Taktgefühl auszubauen.
     
    deydi bedankt sich.
  5. TheSarge

    TheSarge DAW-Offizier

    Registriert seit:
    11.03.13
    Punkte:
    10.806
    10806
    Hey deydi,
    bin ja kein Rap-Spezialist, weil ich´s nicht kann
    Beats hör ich mir aber immer gerne an, weil die manchmal doch echt coole Ideen haben

    -anderer Name muß da definitiv her, denn "32 bars" passt ja überhaupt nicht, eher so der Name dem Du da klar machen willst, daß Du was erreicht hast und er/sie nicht
    -die Trance-Synthline die von Anfang an da durchrennt (warum eigentlich die gaaaaanze Zeit?) ist zwar nice und bekannt, aber passt weil sie so schöööön ist ja nicht wirklich zu Deinem Text. da muß was härteres her und wenn schon Trance drin sein soll, dann nimm einen Fetzen aus nem Hardtrance-Track, aber nicht diese Line, please
    -wie die anderen schon sagten: man hört nicht, daß es Dir wichtig ist, das Statement von Dir dem Gegenüber um die Ohren zu hauen, klingt eher, wie jmd, der die Erlaubnis bekommt sich zu rechtfertigen, aber sich nicht traut. Also nochmal ran und notfalls im Kopf vorstellen, daß Du dem Gegenüber nicht nur verbal...vorstellen, nicht ausführen!, damit die Stimme dann auch so klingt, wie der Text es meint

    my cents 4 this bro,
    The Sarge!
     
    deydi bedankt sich.
  6. gyn

    gyn Boxen-Luder

    Registriert seit:
    13.06.17
    Punkte:
    5.195
    5195
    Ich höre keine Wut! Keine Emotionen!

    Hört sich genau so an wie die Leute, die bei Streiks intervievt werden und dann lächelnd verkünden, daß sie verarscht werden!

    Ich steh auf Emotionen, aber ich steh nicht drauf, emotional was anderes präsentiert zu bekommen als das, was anliegt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12.12.17
    deydi bedankt sich.
  7. deydi

    deydi Themenersteller Bedroomproducer

    Registriert seit:
    21.02.14
    Punkte:
    4.766
    4766
    okey, da kamen ja ne mänge Antworten rein :O :)

    Die monotonität scheint hier wohl zugeschlagen zu haben. Peinlich.... Dachte eigentlich, es wäre gut so, da ich versucht habe eine gewissen "erzählerische" atmosphäre zu schaffen. Da ich ja eine anzahl von ereignissen erzähle. So wie eine Geschichte.

    Da wollte ich nicht so "Aggresiv" aufdringlich wirken.
    Ich schrei mein gegenüber ja nicht aggresiv an, wenn ich ihm von da zu mals erzähle:oops:

    da hatte ich wohl einen logik fehler. Peinlich deshalb, da ich es "Bewusst" so ruhig gemacht habe:eek::mad:

    Wie schaut es eigentlich mit dem Text also der lyrik aus ? passt da alles ? würde mich eben auch noch Interessieren :D

    @TheSarge
    Der beat ist nicht von mir :/
    Aber einen beatwechsel lass ich mal im Hinterkopf.


    @Clandon

    Erst mal danke, das dir das Wichtigste werkzeug, die Stimme zusagt :)
    Ich glaube, Das problem war, das ich versucht habe nich durchgängig und zu Schnell zu Rappen. Daher musste ich den Text Kürzer Schreiben. Sollte ja erzählerisch wirken. So musste ich zu sehr auf das timing achten, um richtig drauf zu kommen :/
     
    TheSarge bedankt sich.
  8. TheSarge

    TheSarge DAW-Offizier

    Registriert seit:
    11.03.13
    Punkte:
    10.806
    10806
    eieiei
    (mein?) Problem wieder mit den Begriffen
    Beat ist hier doch die ganze Untermalung, oder?
    Beat ist für mich ja sonst nur der Drumrhythmus...
    und die ganze musikalische Untermalung ist nicht von Dir? achso
    trotzdem find ich die Trance-Synth-Line zu "lieb" im Zusammenhang mit dem Text :p
     
    DHG und deydi bedanken sich.
  9. gyn

    gyn Boxen-Luder

    Registriert seit:
    13.06.17
    Punkte:
    5.195
    5195
    Um es mal auf den Punkt zu bringen: Es hört sich nicht autenthisch an. Das ist das, was jedem auffällt, unbewusst oder bewusst.
     
    deydi bedankt sich.
  10. DHG

    DHG

    Registriert seit:
    25.04.15
    Punkte:
    5.069
    5069
    witzig zu welchen Missverständnissen das führen kann (ich hatte mich schon beim lesen gefragt warum du darauf eingehst) x)


    Zum eigentlichen Thema:
    Ich schließ mich da grundsätzlich dem Rest an, wobei ich wohl den wenig vorhanden Flow als Hauptgrund ansehe warum es "monoton" oder "nicht authentisch" rüber kommt.

    Du brauchst etwas immer wiederkehrendes, ein Muster das man heraushören kann und das sich möglichst lang durch zieht - das macht den Flow aus und hebt das Ganze ungemein.
    Da solltest du z.B. die Reimworte stärker betonen.

    Letztlich kommts beim rappen aber nicht zwangsläufig auf das Reimen an, die bieten nur dieses hörbare Muster. Das kann völlig unabhängig von Reimen passieren indem man z.B. bestimmte Laute betont.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12.12.17
    TheSarge und deydi bedanken sich.
  11. deydi

    deydi Themenersteller Bedroomproducer

    Registriert seit:
    21.02.14
    Punkte:
    4.766
    4766
    @DHG

    Danke dir, das auch du reingehört hast :)

    Zum Glück, hab ich eben nur eine Demoversion gemacht :)

    Ich geh noch einmal drüber. Wobei ich langsam glaube, das ich irgendwie nicht der Typ bin, der auf langsame Instrumentals klar kommt o.o
    Ich nehme Einfach auch noch Mal 1-2 andere Beats, und schau Mal wie ich da klar komme.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12.12.17
  12. TheSnatcher

    TheSnatcher

    Registriert seit:
    10.11.15
    Punkte:
    1.778
    1778
    Soooo langsam ist der ja gar nicht^^ klingt nach ca 130 - 140 BPM (ich kann mich irren) mit Schlagzeug auf 1 und 3. Was du sonst ja probieren könntest wäre schneller zu rappen, stellenweise. Helfen könnte hierbei dann zB ein Four-To-The-Floor den du selbst unter den Beat packst, oder eben ein Click/Metronom. Damit käme etwas mehr Bewegung in die Sache, meiner Meinung nach.

    Nur als Vorschlag von nem relativen Laien :)
     
    deydi bedankt sich.
  13. deydi

    deydi Themenersteller Bedroomproducer

    Registriert seit:
    21.02.14
    Punkte:
    4.766
    4766
    Ja, das klingt nach ner möglichkeit.
    Die Drums wirken halt so "schleppend"
    Durch die nicht wie üblich im 8tl oder 16tl spielenden hihats :)

    Werde die Tage Mal verschiedene Sachen aber auch Beats testen.
     
    TheSnatcher bedankt sich.
  14. Multiple Noise

    Multiple Noise Individualist

    Registriert seit:
    20.08.17
    Punkte:
    1.295
    1295
    Finde ich auch. Das irgendwie nasal klingende in deiner Stimme macht den Klang einzigartig. Ob man den Klang jetzt mag oder nicht, ist natürlich subjektiv.

    Ansonsten wurde schon alles gesagt, es fehlt etwas an Energie in der Stimme & an einer besseren Betonung an manchen Stellen um mehr Rhytmus im Rap zu erzeugen.
    Aber ist schon recht solide.
     
    deydi bedankt sich.
  15. deydi

    deydi Themenersteller Bedroomproducer

    Registriert seit:
    21.02.14
    Punkte:
    4.766
    4766
    Erst Mal ein riesen danke, das auch du dich hierher verirrt hast :)

    Und noch Mal ein danke, das auch du meinst, meine Stimme wäre wiedererkennbar.

    Aber ist "nasal" eigentlich nicht ein problem ?
     
    Multiple Noise bedankt sich.
  16. Multiple Noise

    Multiple Noise Individualist

    Registriert seit:
    20.08.17
    Punkte:
    1.295
    1295
    Das ist Geschmacksache.
    Jan Delay / Eisfeld hat zB eine super nasale Stimme & ist total erfolgreich. Manche mögen ihn aber alleine wegen der Stimme nicht.
    Bei dir ist es ja eh nur leicht nasal - keine Ahnung ob das Wort nasal überhaupt richtig ist, für mich hört es sich jedenfalls so an.
     
    deydi bedankt sich.
  17. Cruba

    Cruba Hippie

    Registriert seit:
    20.02.14
    Punkte:
    9.591
    9591
    Experiment: Nimm die Stimmspur, pack einfache Akkorde drunter und nur die Bassdrum.

    Machst Du eigentlich Stimm- und Sprechübungen?
     
    deydi bedankt sich.
  18. deydi

    deydi Themenersteller Bedroomproducer

    Registriert seit:
    21.02.14
    Punkte:
    4.766
    4766
    @Cruba

    Blöde Frage, was wird damit bezweckt ? o_O

    Nein. Mach ich nicht.
     
  19. muffy

    muffy Hippie

    Registriert seit:
    18.12.16
    Punkte:
    18.808
    18808
    Es könnte die Sprachverständlichkeit, Artikulation und Ausdruck positiv beeinflussen.

    Ein bisschen wie Gitarre üben.
     
    deydi und Kosaken-Kaffee bedanken sich.
  20. der-eine-sprach

    der-eine-sprach

    Registriert seit:
    29.07.08
    Punkte:
    2.610
    2610
    ich kann damit auch nicht wirklich was anfangen. nach ein paar zeilen hör ich keinen text mehr sondern nur verkrampfte betonte silben. das muss natürlicher kommen. der rest wurde schon erwähnt, daher spar ich mir die wiederholung.
     
    deydi bedankt sich.