Information ausblenden

25 Jahre mp3

Dieses Thema im Forum "Sonstige Themen" wurde erstellt von sts, 14.07.20.

Schlagworte:
  1. sts

    sts Themenersteller

    Registriert seit:
    09.09.08
    Punkte:
    30.619
    30619
    Nur mal so: Ein Artikel zum "Geburtstag" des mp3-Formats.
     
  2. muffy

    muffy Hippie

    Registriert seit:
    18.12.16
    Punkte:
    47.091
    47091
    Das ist son bisschen ambivalent wie Happy Birthday Gentechnik....
     
  3. koffein-junky

    koffein-junky Ex-Rockstar

    Registriert seit:
    13.09.04
    Punkte:
    2.635
    2635
    Wenn man es positiv sieht, dass Menschen nun Musik über ein Smartphone und umsonst konsumieren, wäre es tatsächlich was zum feiern.

    Dank MP3 hat Musik nicht nur an Geldwert verloren.

    FCKMP3
     
  4. rkdk

    rkdk

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    38.506
    38506
    + 1 !

    Und:

    Eine ganze Generation ist mit mieser Soundqualität großgeworden....
     
  5. Can

    Can Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    05.04.04
    Artikel:
    36
    Punkte:
    88.743
    88743
    Und was kann MP3 dafür?

    Happy Birthday :)
     
  6. muffy

    muffy Hippie

    Registriert seit:
    18.12.16
    Punkte:
    47.091
    47091
    Die "Entwertung" der Musik finde ich auch - jedenfalls so wie ich sie wahrnehme - bedauerlich. Allerdings ist die Frage, ob Wertschätzung zwingend identisch ist mit faktischen Zwang, dafür zu bezahlen, mit "Hausarrest", nur weil man Musik hören will und einer strikten Selektion durch Labels und damit einer gewissen Tendenz zu kommerziell kompatiblen Sounds.

    Wenn man so will, könnte man auch die Worte Befreiung, Liberalisierung und Demokratisierung des Marktes verwenden. Obwohl ich ca. vier Fächer Kallax mit Vinlys voll habe, das ca. 2 Schritte von meinem Sitzplatz entfernt ist, mache ich im Zweifel einfach Spotify an.^^

    Um mal einen ggf. weit hergeholten Vergleich zu bemühen - mit Wählscheibe zu telefonieren machte die Experience jetzt nicht zwingend deeper, es war trotz der sentimentalen Verbundenheit, schlicht nervig, es gab aber keine Alternative.

    Ich weiss nicht, ich würde nur noch ungern mit DiscMan und so einem CD-Mäppchen in Urlaub fahren, geschweige denn mit ner Sporttasche voller klappriger Kassettenhüllen.

    Wie ich oben schrieb - es ist ambivalent. Es hat viele Vorteile, hat aber auch dem File-Sharing Vorschub geleistet. Aber im Ernst - wenn's keine MP3 gegeben hätte, hätten die Typen halt die Waves geshared.
     
  7. Kassette

    Kassette One Take Wonder

    Registriert seit:
    05.02.16
    Punkte:
    11.738
    11738
    Aber tot ist es doch trotzdem schon seit 2017.
    Das Fraunhofer-Inst. lizensiert das seit 3 Jahren nicht mehr und entwickelt es auch nicht weiter.
     
  8. sts

    sts Themenersteller

    Registriert seit:
    09.09.08
    Punkte:
    30.619
    30619
    Es kann sehr gut sein, dass es künftig (wann auch immer) durch ein anderes Format ersetzt wird, das sich als "Standard" durchsetzt. Aber angesichts seiner aktuellen Verbreitung von "tot" zu sprechen, halte ich doch für gewagt - egal, was das Fraunhofer-Institut macht.
     
  9. Entone

    Entone Triangelspieler

    Registriert seit:
    04.01.03
    Punkte:
    17.697
    17697
    Es ist eben ausentwickelt. Besser wird Musik nie mehr klingen. :wtf:
     
  10. Sascha Franck

    Sascha Franck

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    20.790
    20790
    Ich finde MP3 geil und bin total froh, dass es das gibt (oder alternativ eben ein anderes portables, keinen Platz fressendes Format).
    Dass es so richtig echte Vinyl-Alben nicht mehr gibt (in meiner Welt jedenfalls), bedauere ich zwar durchaus, aber wenn ich ehrlich bin, haben die Gründe dafür, dass ich heute anders als früher Musik konsumiere, nicht darin ihre Ursache. Das ganze sonstige Drumherum vermisse ich aber nicht einmal ansatzweise. Von daher gratuliere (bzw. danke) ich gerne auch.
     
  11. sts

    sts Themenersteller

    Registriert seit:
    09.09.08
    Punkte:
    30.619
    30619
    Ich bräuchte eine zehnmal so große Festplatte, wenn es mp3 nicht gäbe. Ich müsste also Möbel umstellen, um Platz für eine so große Platte zu schaffen. Das würde ich nicht gut finden.
     
  12. koffein-junky

    koffein-junky Ex-Rockstar

    Registriert seit:
    13.09.04
    Punkte:
    2.635
    2635
    Ich denke nicht, zumindest nicht direkt, aber als Folge dessen schon, aufgrund der Gesamtentwicklung und der veränderte Zugang zur Musik und durch ständige Verfügbarkeit.

    Ergo ist MP3 nicht allein "Schuld", spätestens heute wäre es die "Wav" und die Möglichkeit Audio digital zu speichern.

    Ein schöner Gedanke, wenn der Musikmarkt heute wie vor 25 Jahren wäre.

    Einzigartig sind nur noch Konzerte. wer Musik macht, die nicht darauf abzielt live präsentiert zu werden guckt in die Röhre.
    Dabei denke ich nicht an's Finanzielle, sondern die grundsätzliche Entwertung - Klick, next, weiter und die Veränderung der Musik, die schon so gestaltet werden muss hlchstmögliche Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen, was als Folge generische Musik hat und nicht "künstlerische", den Mut kann sich heute keiner mehr leisten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14.07.20
  13. koffein-junky

    koffein-junky Ex-Rockstar

    Registriert seit:
    13.09.04
    Punkte:
    2.635
    2635
    Nach 20 Jahren könnte es sich lohnen sich mal modernen Speicher zu kaufen.

    Ich archiviere meine CDs in Wav und bekomme meinen Speicher nicht voll.
    Auf eine 2TB Platte passen über 3000 Alben in Wav.
     
  14. Rec0rder

    Rec0rder One Take Wonder

    Registriert seit:
    31.10.16
    Punkte:
    2.966
    2966
    Mp2 kann man eher feiern




    :tears-of-joy::hammer:
     
  15. rkdk

    rkdk

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    38.506
    38506
    sorry.. muss auch hier wieder +1 machen. Es ist so. Gibt ja keinen Danke-Button.
     
  16. Entone

    Entone Triangelspieler

    Registriert seit:
    04.01.03
    Punkte:
    17.697
    17697
    Und wo soll dann die Pornosammlung hin? Wo? :eek:
     
  17. koffein-junky

    koffein-junky Ex-Rockstar

    Registriert seit:
    13.09.04
    Punkte:
    2.635
    2635
    Wer sich eine Frau leisten kann, brauch sowas nicht :p
     
  18. rkdk

    rkdk

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    38.506
    38506
    Tipp: Pornos selber drehen. So kommt die Miete rein und man kann sich dann auch größere Festplatten für seine MP3s kaufen.
     
  19. oliveramberg

    oliveramberg Ex-Rockstar

    Registriert seit:
    23.08.17
    Punkte:
    3.768
    3768
    Als ich jung war (es gab damals schon Musik...), hörte ich meine Lieblingsbands auf einem beschissenen Mono-Kassetten-Gerät. Es war früher nicht alles besser :D:cool:
     
  20. koffein-junky

    koffein-junky Ex-Rockstar

    Registriert seit:
    13.09.04
    Punkte:
    2.635
    2635
    Früher musste Musik eben noch mit Musik überzeugen.