1. Mitmachen lohnt sich: Unter allen, die beim Songvoting ihre Stimme abgeben, wird jeden Monat ein 20-EURO-Einkaufsgutschein von thomann.de verlost.

This Love Must Be Real

Song in 'Pop' von popnapp gepostet, am 21.02.19.

  1. popnapp

    popnapp

    Registriert seit:
    18.06.03
    Punkte:
    17.518
    17518
    Titel:
    This Love Must Be Real
    Dauer:
    00:03:01
    Datum:
    21.02.19
    Interpret:
    popnapp
    Kategorie:
    Pop

    Nicht das erste Mal, dass eine meiner halbgaren Aufnahmen aus den Achtzigern mein Mitleid erregte und ich versuchte, mit aktuellen Mitteln dem eigentlichen Song auf die Sprünge zu helfen.
    Bei diesem Stück musste ich erstmal wieder in die Akkordwechsel, Taktwechsel und Tempowechsel reinkommen. Nicht der allereinfachste Song zum Nachspielen aus dem Mottenfundus von damals.

    Das Original stammt aus 1987, nun also das Remake nach 32 Jahren. Man darf gar nicht anfangen zu überlegen, wie die Zeit vergeht.

    Worum es in dem Text geht? Sicher irgendwelche verquarzte Pseudowiderspruchspsychogeschichten, wo man jemanden liebt obwohl doch eigentlich was dagegen spräche, verpackt in hilflosem Denglisch. Also genau so, wie ich heutzutage auch schreiben würde :)

    Am meisten Spass machte mir der Break-Teil. Endlich mal mit beliebig vielen Stimmen einsingen können statt 3 oder 4 auf dem Tascam Portastudio 4-Spur-Rekorder von damals. Klingt jetzt irgendwie voller und runder. Immerhin.

    Bin gespannt auf Feedback und Kommentare. Vielen Dank!


    This Love Must Be Real

    I've gone through long torment
    it was hard
    and I thought of my sweet love
    and bitterness

    that I feel all about this girl
    though she's nice
    and she loves me
    I feel almost sad, feel bad

    --lift--
    isn't it surprising
    she makes me feel so fine
    and then she's hurting me so
    at the same time


    --refrain--
    she is my girl
    but she hurts me
    and she is mine


    now you may say: "she's hurting you
    so go away from her
    and leave her all alone"
    what a stupid thing to do

    no that must be a trick of life
    the things that hurt you
    are the only ones
    to make you feel alright

    --lift--

    -refrain-
    she is my girl
    and she hurts me
    and she is mine


    --break--
    the more it hurts the more I feel
    oh this love must be real

    she's mine, ...
    (she is my girl, the only one)
    (she's my number one girl)

    --refrain--
    she is my girl
    though she hurts me
    she is all mine
     
    popnapp, 21.02.19
    Bordon bedankt sich.
  1. Bordon

    Bordon

    Registriert seit:
    26.11.12
    Punkte:
    12.994
    12994
    Wieder tolle Nummer von Dir. Du willst ja meistens so von der Länge deiner Songs bei 3 Min. bleiben. Denke, dieser könnte 4 Min. oder sagar noch länger vertragen. Sind versch. Breaks drin. In der Kürze liegt die Würze. Stimmt meistens. Aber hier wirkt der Song dadurch etwas hektisch. Bei 1.50 Min. nimmst Du lobenswerterweise auch Tempo raus und der Übergang zum nächsten Part ist wirklich sehr gelungen. Dennoch insgesamt (für mich) etwas zu hektisch.

    Ja, der Mix. Finds immer schade. Da könnte wirklich mehr gehen. Die oberen Mitten sinds mal wieder. Die das Hörvergnügen mindern. Low End, also unterum, fehlt dann auch etwas.

    Insgesamt aber wieder ein typischer, guter Popnapp-Song.
     
    Bordon, 26.02.19
    popnapp bedankt sich.
  2. Marry50a

    Marry50a

    Registriert seit:
    23.06.13
    Punkte:
    1.456
    1456
    Jaaaa, wir wissen, dass du musikalisch wirklich was drauf hast, trotzdem kommen wir leider mit deiner "Mucke" nicht so richtig klar. Umgekehrt wird es wohl ähnlich sein?! Wir wissen aber dein Können trotzdem zu würdigen!! :):respekt:
     
    Marry50a, 26.02.19
    popnapp bedankt sich.
  3. DerGipfel

    DerGipfel Teilzeitmusiker

    Registriert seit:
    22.08.10
    Punkte:
    10.457
    10457
    Ziemlich vertrackte Popnummer, aber eine, die mich mich eher anstrengt, als mich zu packen. Tolle Gesangsarrangement, leider bleibt mir von den Melodien keine ím Ohr, und leider kommt die Nummer nicht ins Rollen, weil für meinen Geschmack zu viel in drei Minuten reingepackt wurde, was den eigentlich guten einzelnen Ideen die Luft zum Atmen und letztlich Wirken nimmt. Die Sounds klingen mir zu sehr nach Jahrmarkt, aber das ist natürlich Geschmackssache, ebenso wie die Drums.
    Insgesamt wäre weniger mehr, finde ich.
     
    DerGipfel, 26.02.19
    popnapp bedankt sich.
  4. Audiotic

    Audiotic Sample Schubser

    Registriert seit:
    11.07.14
    Punkte:
    4.408
    4408
    Du machst es einem echt nicht leicht.
    Wie immer wunderbar harmonisch arrangiert mit Folgen die richtig Spaß machen. Komplex komponiert, strukturiert, performt und gestaffelt mit wunderbar aufgegriffenen musikalischen Gewohnheiten aus gefühlt 4 Jahrzehnten Musik.

    Aber es klingt leider insgesamt flach im Sound und holprig im Leveling/Mix....
    Ist natürlich schwierig alte Aufnahmen zurecht zu biegen. Kann mir auch vorstellen, dass es dadurch nicht leicht ist sich zu motivieren da 100% draus zu machen.
    Aber ich muss bewerten was ich höre das es ist, nicht was ich weiß das es eigentlich sein sollte...

    8
     
    Audiotic, 25.02.19
    popnapp bedankt sich.
  5. jet2

    jet2 Tonträger

    Registriert seit:
    07.09.11
    Punkte:
    12.642
    12642
    klasse nummer!
    für 87 warst du deiner zeit definitiv voraus!
    klar, der mix hat vielleicht schwächen, aber das ist mir hier ehrlich gesagt ziemlich egal.
     
    jet2, 25.02.19
    popnapp bedankt sich.
  6. helge1973

    helge1973

    Registriert seit:
    22.10.11
    Punkte:
    84.681
    84681
    Akkorde mag ich hier total, so auch die Vox-Spielereien (das ist sicher immer viel Arbeit, ich käme allein bei der Sortiererei in den Spuren durcheinanda - aber ich darf das: ich hab schliesslich BSE), auch das angenehme 80er-Jahre Tempo, auch den Ref, der sich fein ins Ohr bohrt, lediglich die Mische ist halt ne einzige Baustelle, was schade ist, weil da weit mehr zu holen gewesen wäre.
     
    helge1973, 25.02.19
    popnapp bedankt sich.
  7. stonyroad

    stonyroad

    Registriert seit:
    09.06.04
    Punkte:
    17.741
    17741
    Ui, da bist aber in die Midi Urzeit zurückgekehrt.

    Kann mich diesmal nicht so mit der Nummer anfreunden.
    Mit den Vocals schon. Find deinen Stil mit den Stimmen rumzuspielen sagenhaft.
     
    stonyroad, 24.02.19
    popnapp bedankt sich.
  8. speedtom

    speedtom Rampensau

    Registriert seit:
    14.01.14
    Punkte:
    15.940
    15940
    Muss an Thomas Dolby denken...sehr feiner Song, und den Sound möchte ich heute launenhaft einfach mal als "authentisch 87" stehen lassen, und gar nicht drüber nachdenken, wie die Zeit vergeht und was so soundtechnisch sich alles getan hat seitdem! ;-)
     
    speedtom, 23.02.19
    popnapp bedankt sich.
  9. Beyolie

    Beyolie Triangelspieler

    Registriert seit:
    27.03.11
    Punkte:
    7.311
    7311
    Das heißt ja einerseits, dass Du vor 32 Jahren auch schon so verreckte Sachen komponiert hast, andererseits aber, dass Du damals auch schon dieselbe Musik gemacht hast wie heute ... :jawohl:
    Erfrischend und rhythmisch treibend, gefühlte 67 kompositorische Wendungen und Details. Die Band, die das nachspielen sollte, hätte eine wahre Freude bis das sitzt, vermute ich. Soundmäßig bewegt sich leider irgendwie alles zu sehr auf einer Ebene. Die wohlmeinende Kritik am Mix kann man nachvollziehen. Feuerwerk beendet ... der Refrain am Schluss bleibt hängen ..
     
    Beyolie, 23.02.19
    popnapp bedankt sich.
  10. Fluffi

    Fluffi

    Registriert seit:
    05.08.17
    Punkte:
    1.432
    1432
    klingt feelversprechend mal reinhoeren gruselig na ma zu ende hoeren feelen dank für deine so tolle Musik voll fleissig Hut ab
     
    Fluffi, 22.02.19
    popnapp bedankt sich.