1. Mitmachen lohnt sich: Unter allen, die beim Songvoting ihre Stimme abgeben, wird jeden Monat ein 20-EURO-Einkaufsgutschein von thomann.de verlost.
Information ausblenden

Planet B

Song in 'Soundtracks' von Manu84 gepostet, am 06.06.21.

  1. Manu84

    Manu84

    Registriert seit:
    04.08.18
    Punkte:
    1.000
    1000
    Titel:
    Planet B
    Dauer:
    00:03:08
    Datum:
    06.06.21
    Interpret:
    MB Productionmusic
    Kategorie:
    Soundtracks

    ©2021MB-Productionmusic
     
    Manu84, 06.06.21
  1. popnapp

    popnapp

    Registriert seit:
    18.06.03
    Punkte:
    22.807
    22807
    Als Soundtrack (SpaceNight) ist das vermutlich genau der richtige Ton. Die zwei Akkorde, als wenn es langsam atmet, klingt sehr gut und atmosphärisch, episch. Zum konzentriert hören finde ich es allerdings ein bisschen wenig. Da warte ich ständig ungeduldig auf den coolen Drumrhythmus, auf das Arpeggio und die schöne Melodie dazu. Und den B-Teil. Und die Frauenstimme, die gut überarbeitete Echo-Vocals dazu haucht. Man hätte noch ne Menge mehr draus machen können, denke ich mir. Aber auch so schon stimmig und gut, als Soundtrack eben.
     
    popnapp, 19.06.21 um 15:35 Uhr
  2. hopoh

    hopoh

    Registriert seit:
    07.05.07
    Punkte:
    12.878
    12878
    Klasse Sounds , schlicht und gut arrangiert.:) Für eine Filmmusik in diesem Fall eher eine Szenenmusik im Film oder einen Abspann bestens geeignet. Auch wenn es nur 2 oder 3 Akkorde sind...das Composing + Arrangement beschreibt etwas sehr intensiv, löst Gefühle aus, nimmt einen mit....und um das geht es doch. Hat mir gut gefallen :)
     
    hopoh, 19.06.21 um 07:58 Uhr
  3. stonyroad

    stonyroad

    Registriert seit:
    09.06.04
    Punkte:
    22.673
    22673
    Finds in der Kategorie recht gut untergebracht. Kamera fliegt über ein verbranntes Schlachtfeld oder über die Ruinen einer zerstörten Stadt. Was auch immer, es ist kein Song mit Abwechslung sondern verfolgt sein Thema. Könnt seinen Platz in einem Konzeptding finden.
     
    stonyroad, 17.06.21 um 10:11 Uhr
  4. holgi

    holgi Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.09.05
    Punkte:
    56.632
    56632
    als Intro für ein elektronisches Album sehr stimmig, auch für Pop als Einstand kann ich es mir vorstellen, die schlichte Harmonik samt Umsetzung hat mich auch etwas an Dead Can Dance erinnert, die würden damit was anfangen, ganz sicher :)
     
    holgi, 13.06.21
  5. BodoH

    BodoH Produzent

    Registriert seit:
    09.04.20
    Punkte:
    2.856
    2856
    Die Stimmung an sich gefällt mir
     
    BodoH, 12.06.21
  6. Tape-Loops

    Tape-Loops Sample Schubser

    Registriert seit:
    06.11.20
    Punkte:
    1.374
    1374
    Schöne Sounds. Ich mochte besonders die ganz tiefen Sounds. Für einen Soundtrack fand ichs nur ein klein wenig zu geradlinig. Etwas mehr Variationen hätten dem Ganzen ganz gut getan. Aber trotzdem konnte ich mir eine tragische Schlussszene in einem Filmepos vorstellen.
     
    Tape-Loops, 11.06.21
  7. Mike2009

    Mike2009 Musikmacher

    Registriert seit:
    19.01.09
    Punkte:
    1.836
    1836
    Hört sich durchaus gut an, man wartet aber auf eine Fortführung...so ist es für mich als Song einfach zu wenig. Als Filmmusik bestimmt klasse, da es hier aufgrund des Minimalistischen der Musik den Fokus auf die Filmszene legt und das Gesehene somit emotionsmäßig unterstreichen könnte/würde.
     
    Mike2009, 10.06.21
  8. lokri

    lokri Musikmacher

    Registriert seit:
    27.05.21
    Punkte:
    101
    101
    Guter Sound und Mix. Aber zwei auf- und abschwellende (powervolle) Akkorde auf 3 Min. sind mMn. zu wenig.
     
    lokri, 09.06.21
  9. jet2

    jet2 Tonträger

    Registriert seit:
    07.09.11
    Punkte:
    26.938
    26938
    schöne stimmung, gute sounds.
    kompositorisch könnte noch etwas mehr kommen.
     
    jet2, 08.06.21
  10. Teestunde

    Teestunde

    Registriert seit:
    23.09.14
    Punkte:
    20.156
    20156
    Ja. Ich schließe mich normalerweise nie meinen Vorrednern an, aber diesmal wird genau das gesagt, was ich auch gesagt hätte. Am Anfang ist Neugier da, geweckt durch die wirklich sehr gekonnte Phrasierung, der dann allerdings nichts mehr folgt. Der 2. Teil ist dadurch etwas langweilig. Man wartet auf - was? Tja...
     
    Teestunde, 06.06.21
    Manu84 bedankt sich.
  11. Donbastiano

    Donbastiano Master of Desaster

    Registriert seit:
    02.12.20
    Punkte:
    484
    484
    Wo fängt man da an. Das da Profis am Werk sind, hört man natürlich. Und als Productionmusic mit kurzer Einspielung ist das sicherlich geil. Jedoch auf 3min. ist das zu wenig. Erst dachte ich, geil, die Pausen gut gesetzt, die Stimmung baut sich auf, dann aber wird das Schema den Song durch genutzt, womit etwas verloren geht.
    Es muss ja nicht alles mit Krawall enden und sich ins unermässliche Steigern. Aber hier fehlt mir der Ausbau der anfänglich echt guten Stimmung.
     
    Donbastiano, 06.06.21
    Manu84 bedankt sich.