1. Mitmachen lohnt sich: Unter allen, die beim Songvoting ihre Stimme abgeben, wird jeden Monat ein 20-EURO-Einkaufsgutschein von thomann.de verlost.

Perfect World

Song in 'Electronic, Experimental' von LoganFive gepostet, am 05.02.18.

  1. LoganFive

    LoganFive

    Registriert seit:
    05.02.18
    Punkte:
    49
    49
    Titel:
    Perfect World
    Dauer:
    00:05:58
    Datum:
    05.02.18
    Interpret:
    Andreas Gerlach
    Kategorie:
    Electronic, Experimental

    Ich bin großer Kraftwerk-Fan, leider gibt es von Kraftwerk - für meinen Geschmack - zu wenige Titel bzw. nichts neues.
    Deshalb versuche ich - für mich - Musik zu machen, die in diese Richtung geht.
    Ich weiß, der Track ist lang, allerdings hatte ich ursprünglich geplant, 2 Teile daraus zu machen.
    Ich bin gespannt auf konstruktive Kritik, die ich dann im nächsten Track umsetzen kann.
     
    LoganFive, 05.02.18
    mwa bedankt sich.
  1. popnapp

    popnapp

    Registriert seit:
    18.06.03
    Punkte:
    15.745
    15745
    Cool! Die Sounds und das Feeling so hinzukriegen ist schon eine reife Leistung. Ich finde die Vocal-Bearbeitung richtig klasse und auch die Drums klingen perfekt. Einen Stil so wunderbar zu kopieren finde ich aller Ehren wert. Da braucht es aus meiner Sicht keine stilistischen Innovationen. Und die Musik ist neu und deine. Sogar die lange Länge hat mich nicht abgeschreckt (wie es sonst bei anderen langen Stücken hier schon mal passieren kann), die Sounds sind originell und interessant genug um zu unterhalten. Hut ab!
     
    popnapp, 20.02.18 um 18:14 Uhr
    LoganFive bedankt sich.
  2. malles

    malles

    Registriert seit:
    19.01.18
    Punkte:
    918
    918
    :music:
     
    malles, 14.02.18
    LoganFive bedankt sich.
  3. DonPedro

    DonPedro

    Registriert seit:
    24.12.11
    Punkte:
    13.907
    13907
    finde auch ein schöner Einstand :)

    Ist ja überhaupt nicht meine Geschmacksrinne, hab mich aber trotzdem darauf eingelassen.
    Ich kann jetzt nicht beurteilen ob es wie Kraftwerk klingt, da ich nur Autobahn von denen je gehört habe.

    Für mich fehlt deinem Track noch irgendwas, es passiert zu wenig, weckt keine Emotions in meiner Gefühlswelt ...
     
    DonPedro, 12.02.18
    LoganFive bedankt sich.
  4. vayv

    vayv

    Registriert seit:
    12.02.18
    Punkte:
    57
    57
    Die Drums klingen super. Die Vocals sind spitze. Der Bass ist nett aber nicht lowend genug, da kann man denke ich einen zweiten sinus layern. Es fehlt eine interessante Fläche und Arpeggio sowie eine Melodie. Zudem hat der Song einfach keinen Spannungsbogen. Klanglich finde ich es vom Gesamtbild perfekt ausgesteuert.
     
    vayv, 12.02.18
    LoganFive bedankt sich.
  5. marlatino

    marlatino

    Registriert seit:
    24.12.05
    Punkte:
    743
    743
    zu kurz, kann ich Stunden lang in einer Endlosschleife hören. Alle Achtung sehr gut gemacht, gefällt was da aus den Drahtspulen Magnetstrom durchflossenen Trichter-Pappen an elektronisch-rhythmischen Tonwellen mein Trommelfell angenehmst akustisch liebkost und mich tief in die bits+bytes 011010101110111011 reinzieht Fantastisch anregend. Einwandfrei, mehr davon weiter,weiter so..:):cool:;)
     
    marlatino, 11.02.18
    LoganFive bedankt sich.
  6. Audiotic

    Audiotic

    Registriert seit:
    11.07.14
    Punkte:
    1.866
    1866
    Ich finde man muss mit Kraftwerk Vergleichen vorsichtig sein... Vor allem bei der eigenen Musik...

    Klar, die Drums könnten aus der Zeit stammen. Ein so magerer Bass wär den Jungs aber nicht passiert.
    Die moderner klingenden Vocal Parts find ich ganz cool, wirken auf dem der reduzierten Klanggewand aber etwas verloren...

    Paar echt coole Synth sounds.... nach 3,5min fällt dann aber auf, dass vor allem ein leitendes Element fehlt, dass ein Arrangement erlauben würde.

    Ist schon ganz cooler sound der angenehm in's Ohr geht, aber als Track funktioniert das nur bedingt finde ich....
     
    Audiotic, 09.02.18
    marlatino und LoganFive bedanken sich.
  7. mwa

    mwa

    Registriert seit:
    23.06.14
    Punkte:
    247
    247
    mir gefällt der langsame aufbau: häppchen für häppchen. bis 2 min ist daher für mich alles in ordnung.
    dann müsste allerdings was kommen. dann möchte ich das volle "ochester" hören und überrascht werden.
    was den kraftwerk-klang angeht, finde ich es duchaus legitim als homerecorder sich daran abzuarbeiten. eigentlich mehr noch: eine gute idee und ein klares konzept.
     
    mwa, 07.02.18
    LoganFive bedankt sich.
  8. SoulFrontier

    SoulFrontier

    Registriert seit:
    22.01.06
    Punkte:
    18.214
    18214
    Das ist mir zu wenig. Und das auf diese Länge, nee. Man hört schon dass es Kraftwerk sein soll.
     
  9. helge1973

    helge1973

    Registriert seit:
    22.10.11
    Punkte:
    81.996
    81996
    Wie schon erwähnt, bin und mag ich ja Retro, aber ... det Retro sollte dann nicht ne Kopie von Kraftwerk oder ne Zeitreise dahin sein, dafür hab ich die Platten ja da, sondern MIR und - maybe - der Hörerschaft wat Neues kredenzen.

    Das hier .. ist VIEL zu oldschoolig.

    Bemüht: ja, schlecht: nö.

    Aber weit von dem entfernt was es werden soll.
    Ich würde Dir raten, bei der Soundauswahl ruhig die ollen Sounds zu lassen, aber dann - plötzlich - NEUE zu bringen, zB DubStep-Elemente oder Trap-Synths.

    Damit rechnet keine Sau.

    Ansonsten: guter Einstand hier.
     
    helge1973, 06.02.18
    LoganFive bedankt sich.
  10. holgi

    holgi Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.09.05
    Punkte:
    35.951
    35951
    Du kommst zu Beginn nicht auf den Punkt, es sind fast 60 sek um bis man weiss was da los ist.

    Ich mag deine Sounds sehr, auch wie du das Panorama nutzt finde ich gut, ich vermisse jedoch ne Bassline, die würde dieses Soundgerüst besser verschmelzen lassen als es derzeit der Fall ist.

    Du solltest wohl wirklich mal im Feedback-Unterforum reinschauen und den Song noch weiter bearbeiten, es wäre schade wenn du es so belassen würdest, das kann richtig gut werden.

    Guter Einstand hier von dir, und eine sehr gute Basis um drauf aufzubauen.
     
    holgi, 06.02.18
    LoganFive bedankt sich.