Beyolie

Mont Saint Michel

  • Autor Beyolie
  • songvote_creation_date
Liebe Gemeinde, es war an einem warmen Nachmittag, während eines Spaziergangs entlang des Nordufers der Talsperre Pirk (Taltitz). Asli, Popnapp und meine Wenigkeit flanierten so dahin und unterhielten uns über dies und jenes aus dem Bereich Musik (ich muss gestehen, dass ich bei den meisten Themen nur interessierter Zuhörer war). Dann tat popnapp kund, er könne sich mit mir eine Koop vorstellen, ihm schwebe da etwas vor. Er wusste sogar schon den Titel und konkrete Dinge, so dass ich es nicht als Scherz abtun konnte. Ein paar Wochen ;-) zogen ins Land - und tatsächlich. Popnapp schickte mir eine unverkennbare popnapp - Komposition, mit Text und allem Drum und Dran. Ich arrangierte das ein wenig und trällerte ein bisschen rum und dann, ja dann .... standen wir vor dem gemeinsamen popnapp / Beyolie - Problem: alles schön und gut, aber die Mische .... Welch Glücksfall, dass wir Manoloco gewinnen konnten, der unsere Ideen in ein hörbares Gewand kleiden konnte, was sicher nicht einfach war. Vielen herzlichen Dank dafür. Nun also presenten wir praudli: Mont Saint Michel Komposition, Text, Backing Vocals: popnapp Vocals, Instrumentierung: Beyolie Misch-Master: Manoloco Viel Vergnügen!
Autor
Beyolie
Song-Veröffentlichung
Artist
Popbeyoloco
Kategorie
Pop
Aufrufe
667
Bewertung
8,06 Stern(e)

Dieser Song ist in den Chartshows:

Song-Rezensionen

sanoor
Schöne Melodie und besonderes Feeling. Synthies für meinen Geschmack zu aufdringlich. Trotzdem: Gut gemacht!
  • Danke
Reaktionen: Beyolie
malt30
Klingt irgendwie, wie wenn Alphaville sich an den Remix eines Queensongs gemacht hätte :) Immer wieder interessant, wessen "style" sich bei coops durchsetzt. Hier würde ich sagen, wirklich 50:50.
  • Danke
Reaktionen: Beyolie
HarrySH
Ist zwar Pop baer hast doch einen eigenen Stil.
  • Danke
Reaktionen: Beyolie
NinaEins
Hey Beyolie & Co, Always happy Times!!! Vielen Dank für diesen gute-Laune-Song. Ich liebe dieses 80er feeling. Deine Stimme gefällt mir super gut und harmoniert perfekt mit popnapp. Sehr coole Coop. Kann man wunderbar hören. Euch 3 sehr liebe Grüße Nina
  • Danke
Reaktionen: Manoloco und Beyolie
kruparsonic
Sehr schöner Song. Das Arrangement, die Instrumente und den Mix finde ich Klasse. Das Schlagzeug passt mir irgendwie nicht so ganz, beim Refrain hättet ihr mit der Stimme noch höher gehen können. Von mir 9 Punkte ;-)
  • Danke
Reaktionen: Manoloco und Beyolie
Marry50a
Schönes Stück! Die beiden Stimmen zusammen gefallen, passen gut . Ein bisschen seicht das ganze und der Mix gefällt uns ehrlich nicht ganz so toll. Irgendwie undurchsichtig, läuft alles so ineinander. Ist halt Geschmacksache. Aber ansonsten gut gemacht!
  • Danke
Reaktionen: Beyolie
hopoh
Vorweg: Was mir sehr gut gefällt an dem Song ist deine warm-dunkle Voice hier im Song Beyolie, und die von Popnapp zusammen mit deiner. Auch die Voiceline , die Melodie usw, ist alles klasse. Ebenfalls der Sound und Mix , Manolo hat da mal wieder gut geschraubt :) Was mir nicht so gefällt ist die Instrumentierung , die Drums und eingesetzen Instrumente und Sounds. Die Sounds klingen für mich klar nach 80er-SynthPop aber hier etwas zu stark danach ;) Unabhängig davon Klasse Coop , tolle Zusammenarbeit auch Danke für die Entstehungsgeschichte ( auf neu deustch "Pre-making-of " ;) ) , wie sie sich in Talitz zugetragen hat...kann ich mir gut vorstellen, musste gerade melancholisch an verschiedene Gespräche z,B mit wailer, bumblebie und pleytoon in Talitz anno...denken :)
  • Danke
Reaktionen: Beyolie
holgi
Bist du so ne 80er Pflanze? Wusste ich nicht :) Die Kombination von Popnapp und seiner Art zu mucken sowie deiner Stimme und Musikalität zusammen ist super. Ich meine, da ist tatsächlich nix, was mich dazu verleitet ein weiteres mal reinzuhören, weil ich doof bin und nur Krach mag :).. ..aber es klingt alles sehr klug durchdacht/gemacht, da gibt es tatsächlich nur sehr wenig was ich anmerken könnte, wäre aber nur Haarspalterei, und zudem auch noch in einem mir fremden Genre, das erspare ich mir/dir/euch/uns hiermit :)
  • Danke
Reaktionen: Beyolie
J
Ein netter Song , aber belanglos und austauschbar , musikalisch ok , kommt aber leider altbacken rüber in der Umsetzung .
  • Danke
Reaktionen: Beyolie
stonyroad
Inzwischen erkenn ich dich (außer an der Stimme) am Stil. Beyolie am Stil, quasi. Das gilt diesmal besonders für den EInstieg. Arrangement ist abwechslungsreich, der Song zwar nicht sehr "einprägsam" dafür aber mit angenehm Harmonien garniert. Gesang find ich ein wenig "zurückhaltend". Fängst mit deiner tiefen Stmme an und steigerst etwas, aber bremst immer ab das es nicht zu hoch wird. Gehst zwar manchmal auch in die höheren Lagen wos aber unsicher wirkt und gleich zurück in die sicheren Lagen- mehr Selbstvertrauen Drums nicht so gut, wie aus einem TRS 909 oder wie die Dinger hießen. Instrumentierung ist songdienlich, empfinds aber mehr als Beiwerk Mix : Vielleicht den guten Beyolie mehr nach vor zaubern. Gut gemacht ihr Franzosen :)
  • Danke
Reaktionen: Beyolie
M
Wow! Da werden Erinnerungen wach. :bigup: :verbeug:
  • Danke
Reaktionen: Beyolie
SoulFrontier
Es ist eine tolle Idee dass Ihr Beiden gemeinsam zusammen eine Coop ko operiert habt! Eure Stimmen harmonieren wunderbar. Der Mix klingt auch sehr gut. Das Ihr jetzt schon fertig seid macht mich ein wenig neidisch. Das wäre mit mir nicht passiert! :) Der Song an sich, hm, ist mir ein wenig zu seicht und er bleibt es auch. Und wo sind überhaupt die Gitarren??? Wenigstens im Refrain hätte es ein paar fetzige Powerchords vertragen, dann würde der Refrain auch ordentlich fetzen :). Sehr schön mal wieder die typischen Popnapp Harmonie vocals, das ist immer ein Fest. Die Sounds sind zwar etwas verstaubt, jo, typisch für Euch Beide :) Macht mal ruhig öfter was zusammen! :)
  • Danke
Reaktionen: Beyolie
musicdevil
Gefällt mir recht gut. Hab nur beim Rhythmus so bissel das Gefühl, als wenn das nicht ganz so groovt wie es könnte.
  • Danke
Reaktionen: Beyolie
speedtom
Beyolie's Stimme passt tatsächlich wunderbar zur Komposition (und dem popnapp-Chor). Starker Refrain. Besonders wenn es höher geht ("when they ring their bell"/you feel fine as well") Etwas zu nöhlen finde ich trotzdem (wie immer): Beyolie als ausführender Producer anstatt popnapp ist so ähnlich, als würde man statt Stock/Aiken halt den Waterman ins Boot holen. Alles leicht altbacken vom Sound...da würde ich mich über frischere Sounds und Ideen freuen. Klingt insgesamt nicht sehr mutig und innovativ!
  • Danke
Reaktionen: Beyolie
helge1973
Yeah - geile Koop, Jungs! :right: Ich bin ja eh so n Koop-Fan, wie ja so einige hier wissen ("Der Hellgay kann nix alleine machen! :lol:), umso schöner finde ich es, wenn eine Koop dann auch - wie hier - gelungen ist. Zwar sind die Drums so spannend wie ein Rosamunde-Pilcher-Film, aber die Poppy-Komposition, die Sounds, der Mix, die Backings, Beyolies tolle Vox - all das verschmilzt wunderbar ineinander. Beste Idee: eine (recht) typische Poppy-Kompo nicht mit seinem Gesang, sondern mit Beyolies (oder in besserem deutsch: "mit dem Beyolie seinem Gesang" :lol:) zu verknüpfen und sich dann noch El Loco mit ins Boot zu holen, ja, das ist in der Tat fast schon ne Mini "Ocean's Eleven"- Numba :jawohl: Cool gemacht, Jungs! :right:
  • Danke
Reaktionen: Manoloco und Beyolie
U
danke fürs Reinstellen :) In der Tat bereits nach wenigen Takten war mir klar, ohne vorher zu lesen, dass es sich hier um ein popnapp Komposition handelt ... schön, dass dann auch Manoloco mit von der Partie ... und so wieder eine schöne Koop
  • Danke
Reaktionen: Manoloco und Beyolie
R
Alors, je commence.... Ein unverkennbarer Popnapp, hey. Hitverdächtige Harmonien. 80er-Instrumentierung, leicht bowiehafte Stimme. Tres bien. Ich vermisse einen "Rausreißer" - der Teil ab 2:29 wäre dazu prädestiniert. Der hebt sich nicht genug vom Rest ab. Alles in allem läuft der Song so laissez-faire ab, schnurrt wie ein gemütlicher Citroen über die Autoroute de l'Est. Bonne chance, Messieurs :)
  • Danke
Reaktionen: Beyolie
Oben