1. Für die kommenden Monate winken dem Sieger des Songvotings jeweils ein professionelles Mastering seines Tracks. Gestiftet wird der Preis von TrustedMusic, dem Online-Service für Mastering, Mixing & Schulungen, durchgeführt von professionellen Audio Engineers, mehr… ►

geespo ferme ( wer zuviel weiß vergisst viel)

Song in 'Electronic, Experimental' von biofader gepostet, am 08.10.17.

  1. biofader

    biofader

    Registriert seit:
    14.12.12
    Punkte:
    240
    240
    5.5/10, 8 Stimme(n)
    Titel:
    geespo ferme ( wer zuviel weiß vergisst viel)
    Dauer:
    00:03:00
    Datum:
    08.10.17
    Interpret:
    H:H:ehlis
    Kategorie:
    Electronic, Experimental

    mach ein Foto von mir.....ich bin das Negativ
    dreh mich herum oder lasse mich tanzen .Mal im Kreis wie du willst oder wild wie einGreis lass mich in deiner Nähe erblühen mach mich positiv
    auf den Flügeln der Zeit blickt das Auge so weit und es gibt keine Fragen und keinen Grund
    denn die Motivation ist nicht messbar in Phon wenn die Triebwerke heulen wie Wölfe
    ist Erfüllung so nah und kommst du ans Ziel bin ich schon da und wir singen
    Geespo ferme du bist leicht wie der Schnee und keine Hand kann dich berühren
    deine Augen sind voller Tränen doch du weinst nicht
    deine Unschuld ist nicht nur gespielt sondern in der Nähe deiner Seele
    unauslöschbar eintätowiert.

    H.H.Ehlis 7.17
     
    biofader, 08.10.17
  1. Audiotic

    Audiotic

    Registriert seit:
    11.07.14
    Punkte:
    1.669
    1669
    5/10,
    Ein paar der weniger experimentellen parts find ich ganz cool. So ab 0:55 wirds für mich hörbar...
    Als ganzes wirkt es aber mehr nach willkür als nach Ausdruck.
    Ich muss hier schon sehr leise drehn, damits nicht weh tut...
     
    Audiotic, 27.10.17
  2. LM18

    LM18 Ator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    05.05.10
    Punkte:
    36.122
    36122
    8/10,
    Sehr gut...
     
    LM18, 14.10.17
  3. Ash

    Ash

    Registriert seit:
    20.09.16
    Punkte:
    2.343
    2343
    7/10,
    Die ersten 30 Sek. geben das Versprechen auf ein melodiösen schönen Electropopsong, aber dann kommt, was kommen musste :p. Ob das nun jemand versteht oder nicht, soll nicht Dein Problem sein, es steht ja da, "Experimentell". Ich finde es ist einer Deiner besseren Werke. Die Kleinkindsamples gefallen mir überhaupt nicht, sie wirken weder skurill noch unheimlich oder cool, sondern ziehen alles ein bisschen ins Lächerliche. Um es positiv auszudrücken könnte man auch sagen, der Künstler nimmt sich selbst nicht zu ernst :D. Ich stehe übrigens auf Dankeschöns ;). Macht keinen Spaß, wenn ich hier was schreibe, bewerte und alles in den luftleeren Raum schieße.
     
    Ash, 12.10.17
    XCapt bedankt sich.
  4. XCapt

    XCapt

    Registriert seit:
    16.02.15
    Punkte:
    2.032
    2032
    1/10,
    Manches macht einen einfach sprachlos....
    Was soll darstellen abstrakte Form von "Musik"? Was soll der Text dazu?
    Es gibt Genialität und Wahnsinn...für mich ist die ganze Darstellung hier letzteres...
    Apropas Wahnsinn....:
    Hölle...Hölle....
     
    XCapt, 10.10.17
  5. helge1973

    helge1973 Veteran

    Registriert seit:
    22.10.11
    Punkte:
    39.063
    39063
    1/10,
    Ich will buggi_der_liebe wieder zurück :heul:
     
    helge1973, 09.10.17
    RK79 bedankt sich.
  6. Kosaken-Kaffee

    Kosaken-Kaffee Veteran

    Registriert seit:
    04.10.16
    Punkte:
    18.743
    18743
    6/10,
    :schulterzuck:
     
  7. speedtom

    speedtom

    Registriert seit:
    14.01.14
    Punkte:
    14.152
    14152
    8/10,
    Wie immer ist bei deinen Stücken einiges los. Aber den abgedruckten Text konnte ich nicht hören bei dem Lied. Falscher Upload?
     
    speedtom, 09.10.17
  8. jet2

    jet2

    Registriert seit:
    07.09.11
    Punkte:
    7.412
    7412
    8/10,
    ich fand das stück unterhaltsam und den text dazu poetisch.
     
    jet2, 08.10.17