1. Mitmachen lohnt sich: Unter allen, die beim Songvoting ihre Stimme abgeben, wird jeden Monat ein 20-EURO-Einkaufsgutschein von thomann.de verlost.

Funky Nights

Song in 'RnB, Funk, Soul, Reggae' von KascheK gepostet, am 01.01.19.

  1. KascheK

    KascheK

    Registriert seit:
    17.10.09
    Punkte:
    2.945
    2945
    Titel:
    Funky Nights
    Dauer:
    00:05:20
    Datum:
    01.01.19
    Interpret:
    KascheK
    Kategorie:
    RnB, Funk, Soul, Reggae

    Erster!
    Ein klein Liedchen mit allerlei (mindestens drei) Reminiszenzen an musikalische Vorbilder.
     
    KascheK, 01.01.19
    helge1973 bedankt sich.
  1. Audiotic

    Audiotic Sample Schubser

    Registriert seit:
    11.07.14
    Punkte:
    3.688
    3688
    Lässig!
    Der Flair kommt meinem Ohr zwar bekannt vor, ist aber wunderbar eigen aufgegriffen.
    Die Bass Sound ist zwar cool, wirkt aber entweder faul oder zu exzentrisch gemischt. Grollt und knarrzt mir zu krass.
    Ab dem Mittelteil ab 2:30 wird's Mixtechnisch dann zu voll. Die Vocals kommen noch gut durch, der Rest knarrzt sich aber zu nem Brei zusammen.
    8 mit Potential zur 11
     
    Audiotic, 11.01.19 um 21:11 Uhr
    KascheK bedankt sich.
  2. TGud

    TGud Außensaiter

    Registriert seit:
    15.10.03
    Punkte:
    11.048
    11048
    Ja, schon nett. Viele Details drin. Ich hätte mir rein vom Text her noch so den Witz, auf den alles hinausläuft gewünscht. Oder ich habe es nicht verstanden. :gaga:
    Vielleicht eine Spur zu lang.
     
    TGud, 09.01.19
    KascheK bedankt sich.
  3. mfx

    mfx Groupie

    Registriert seit:
    23.06.16
    Punkte:
    4.953
    4953
    Schön schrullig. Interessantes Klangpotpourrie.
    Mir wirkt es nur insgesamt etwas zu überladen und ziellos. Und irgendwie zu lang auch.
    Aber schon irgendwie witzig.
    8/10
     
    mfx, 08.01.19
    KascheK bedankt sich.
  4. helge1973

    helge1973

    Registriert seit:
    22.10.11
    Punkte:
    84.469
    84469
    Spliff .. herrje, es gibt tatsächlich einige Leute, die hier älter als ich sind :lol:

    Man muss schon diesen speziellen Kram mögen und da ich das tue, mag ich auch dieses Dingen hier.:)

    Hätte mir die Stimme nur nicht so verdammt nah gewünscht (ist mir zu intim) und so wackelig (Absicht?) an vielen Stellen.

    Das Funky-Gefühl kommt doch ganz gut auf, wirkt aber teilweise so, als ob dann ein anderes Lied gesungen wird.
    Ich weiß nicht, ob dieses trashige Absicht war oder nicht, ist mir auch egal, weil ich es genauso mag, wie es ist.

    Und weil es unerwartete Twists im Songwriting gibt.
    Cool.
     
    helge1973, 07.01.19
    KascheK bedankt sich.
  5. stonyroad

    stonyroad

    Registriert seit:
    09.06.04
    Punkte:
    17.408
    17408
    "My Woman From Tokio" unter den Reminiszenen ?
    Gitte ist weri funky.
     
    stonyroad, 05.01.19
    KascheK bedankt sich.
  6. stoman

    stoman Mitschwätzer

    Registriert seit:
    06.08.05
    Punkte:
    21.570
    21570
    Ja, ein bisschen erinnert es mich auch an Spliff, aber irgendetwas fehlt mir. Der Mix ist nicht einmal annährend so schlecht, wie der Boxer unter mir glauben machen möchte, aber ganz bei 100% ist er auch noch nicht. Einige Elemente sind zu trocken, und besonders am Anfang kollidieren einige Frequenzen im unteren Mittenbereich.

    Mit Funk hat das zwar rein gar nichts zu tun, aber ich finde die Idee ganz gut - mit ein paar kleineren Abstrichen an Produktion und Mix, die aber keinen Einfluss auf die Gesamtwertung haben. Für mich eine verdiente 8.
     
    stoman, 05.01.19
    KascheK bedankt sich.
  7. Rocky Balboa

    Rocky Balboa

    Registriert seit:
    25.12.18
    Punkte:
    73
    73
    soundmäßig nicht gut.
     
    KascheK bedankt sich.
  8. Dyne

    Dyne

    Registriert seit:
    05.08.14
    Punkte:
    493
    493
    Ich finds net so funky oder RnB... solltest Dich auch net an den Alex Marcus sonder eher an die orientieren...gruß
    tints anderson .paak ft. kendrick lamar
     
    Dyne, 02.01.19
    KascheK bedankt sich.
  9. stereolli

    stereolli

    Registriert seit:
    19.11.05
    Punkte:
    5.372
    5372
    Also Soundmäßig ist mir das sehr angenehm.
    Ob du das so verrückt und spaßig meinst, wie ich das ding auffasse ?

    Ein Vorbild für diesen Song ist nicht zufällig Alexander Markus ? Nicht 1 zu 1, aber irgendwo da in die Richtung...?

     
    stereolli, 02.01.19
    KascheK bedankt sich.
  10. Kosaken-Kaffee

    Kosaken-Kaffee Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    04.10.16
    Punkte:
    36.571
    36571
    Im Arrangement fehlt mir noch das "gewisse Extra". Es gibt viele gute Elemente, eine Einheit fehlt etwas.
    Der Gesang ist stellenweise nicht ganz so gut verständlich; im Mix könnte er etwas besser eingebettet werden. Auch das Panning und die Doppelungen hätte man etwas dezenter machen können.
     
    KascheK bedankt sich.