W

Entfernt

  • Autor wellia
  • songvote_creation_date
Dieser Song wurde entfernt.
Autor
wellia
Song-Veröffentlichung
Artist
wellia
Kategorie
Pop
Aufrufe
317
Bewertung
6,11 Stern(e)

Dieser Song ist in den Chartshows:

Song-Rezensionen

spacyfreak
Da hab ich schon deutlich langweiligere Songs gehört hier. Stimmige Stimmung, passendes Arrangement. Technisch: Für ein Heimdemo ist das eine sehr gute Qualität vom Sound her finde ich rein subjektiv. Die Stimmen-Mischung ist freilich verbesserungswürdig. Stimme ist teilweise klar zu leise, im Refrain zuviel oder etwas unpassend Hall/Echo oder was das ist. Tip - mehr mit Chor-Stimmen/Melodien den Refrain aufpeppen, das macht viel her.
  • Danke
Reaktionen: wellia
Wennto
ja...das Delay im Refrain ist verunglückt - die Tasten-Gitarre ist schrecklich! ;-) Aber der Rest ist Dir wirklich genretypisch richtig richtig gut gelungen.Der Song ist nicht lanweilig. Auch hier sehe ich leichtes Verbessungspotential beim Vocalarrangement...Harmonistimmen fehlen und müssen rein, imho! Ansonsten eine gute Arbeit!
  • Danke
Reaktionen: wellia
P
Is' ja so nicht schlecht , hat auch schöne Harmonien, aber die Klangauswahl der Instrumente ist jetzt nicht so toll. Im Ref verschwimmt die Stimme teilweise total. MfG Chris
  • Danke
Reaktionen: wellia
C
Zum Sound ist alles geschrieben, da fehlt insgesamt etwas organisches Leben ;) Der Song ist nicht schlecht, bietet allerdings auch keine wirklichen Überraschungen. Zur Stimme: Manchmal reicht es auch, wenn man lediglich Delay draufpackt. Dadurch bleibt die Stimme präsent, hat aber trotzdem Räumlichkeit. Ein falscher oder zu stark reingedrehter Hall klingt schnell verwaschen und löst sich durch die "Überdimension" aus dem Mix.
  • Danke
Reaktionen: wellia
MelvinWish
Hi, Ja der Gesang ist schon etwas leise, Na und ich finde schon etwas viel FX auf dem Ref?? Aber ansonsten doch eine schöne Nummer ... und da mich auch immer alle mit meinem nasalen Gesang ärgern, von mir 6 Points. Gruss Todd..
  • Danke
Reaktionen: wellia
Heelie
Hi Wellia. Also musikalisch nicht wirklich meine Baustelle. Ich kann dem Text nicht viel abgewinnen das is mir thematisch zu abgedroschen. Das Gitarrenthema find ich gut...bis ja...bis auf den Klang dieser Midigitarre. Da sollte wirklich ne echte rein oder zumindest eine die echt klingt. Gesang ist zu leise wurde ja schon gesagt. Dieses leicht nasale könnte man auch mal versuchen mit dem EQ etwas zu entschärfen. Ähnliche Probleme hab ich bei meinem Gesang auch hin und wieder aber da kann man meistens mit dem EQ noch viel rausholen. Das aufdringliche Echo im Ref ist auch nicht so prickelnd. Da würde ich mal die hohen Frequenzen rausfiltern damit es mehr in den Hintergrund tritt und die Hauptstimme nicht überdeckt. Insgesamt gute Nummer für das Genre denke ich. Trotzdem noch ausbaufähig
  • Danke
Reaktionen: wellia
xlv-426
Hallo Wellia! Also das meißte denke ich, ist ja schon gesagt worden was die Technik angeht. Ich finde ein gutes Amtliches Studio ist nicht immer das was einen guten Musiker ausmacht, denn man muss auch verstehen damit umzugehen wenn man eines hat. Man erkennt bei Dir aber Potenzial und eine gute Portion Kreativität, und was Deine Stimme angeht, die ist doch nicht schlecht! Nun es ist nicht gerade meine Musikrichtung weil es schon ein wenig in die Schlagerecke geht, aber dennoch muss man hier sagen das Du das recht gut gemacht hast. Wie die anderen schon sagten. Versuche mehr aus dir raus zu kommen, den verstecken musst Du dich wahrlich nicht okay?! Ja der Gitte-sound klingt nicht lebendig genug und wehr weiß, vielleicht mag Dir der eine oder andere hierbei etwas behilflich sein wenn Du das möchtest? Ich würde Dir ne Gittarre draufspielen, aber ich bin selbst was die Technik angeht noch zu sehr am Anfang, weiß noch nicht genau wie man das bewerkstelligt, doch es gibt hier im Forum sehr viele nette hilfsbereite Leute die es echt drauf haben! Aber ähnliches sagte ja 10vor6 auch schon. Weiterhin viel Erfolg auf deinem Weg! LG.
  • Danke
Reaktionen: wellia
Z
Also ich finde das insgesamt recht aufwändig und gut arrangiert, Streicher, Pads, Piano und so. Wo es hängt - Deine fehlende Selbstsicherheit mit der Stimme. Du brauchst sie definitiv nicht zu verstecken. So geht sie aber oft ein bisschen und manchmal ganz gewaltig unter. Hinzu kommt eine Überdosis Delay und Hall. Ich denke, Du solltest keine Hemmungen haben und einfach frei raus singen. Und dabei ein bisschen auf die Nase aufpassen, ich glaube Du rümpfst sie, wenn Du unsicher mit der Tonhöhe bist und es etwas höher und kraftvoller geht, verkrampft. Ansonsten was das klangliche angeht ... ein bisschen weniger Mulm unten herum, ein bisschen weniger Nasal in den Mitten, ein bisschen mehr Glanz in den Höhen und die blechigen höheren Mitten vorsichtig reduzieren, dann klingt das nicht schlecht und Du brauchst Dich da ganz bestimmt nicht verstecken. - die Plastik- Gitarren (?) als Solo gefallen mir gar nicht, bei so was zucke ich echt immer zusammen .... ;) Vielleicht findest Du ja jemand, der das in echt macht. Auch könnte der Song von einem echten Bass profitieren was Lebendigkeit angeht, aber das Midi- Dingen geht so halbwegs o.k. - die Länge ist mit 5:00 wirklich gigantisch. In diesem Zusammenhang frage ich mich dann aber, warum das Plastik- Solo gleich 2 Mal identisch kommt am Anfang und am Ende. - Die HiHat die hängt unabhängig vom Rest des Playback ganz schön weit rechts auf der Seite und ist irgendwie nicht richtig im Mix integriert, die spielt da ziemlich alleine. Oft viel zu laut bzw. ist sie auffälliger als das gesamte Playback. Ansonsten ... prima Arbeit. Den Rocker haut´s nicht vom Hocker, aber voll o.k. Von mir auch erst mal 6 funkelnde Sternchen. Mit Tendenz zu mehr und das mag´ bei mir für Schlagerhafte Musik echt was heissen. Vielleicht findest Du ja Unterstützung im Feedback Forum für Deinen nächsten Song und kannst produktionstechnisch noch was reissen und vielleicht mit einem besseren Gefühl freier aus Dir raus singen, dann klappt das.
  • Danke
Reaktionen: wellia
Soundkraft
Gottseidank ...doch kein Roy Black Cover ...oder Rammstein...der Titel passt aber zu dieser schlageresken Produktion :D Weiss gar nicht was du hast...klingt doch gut :) Stimme ist für diese Art Musik auch in Ordnung. Nur bei Hall und Echo der Vocals hast meiner Meinung nach ein bisschen zu tief in den Topf gegriffen. Könnte etwas mehr Abwechslung vertragen...so 3:10 wäre passend für ein etwas längeres verspielteres Solo. Fazit: Schönes Stück, dass jetzt nicht vom Hockerhaut aber solide gemacht. An der Einbettung der Vocals solltest du aber noch arbeiten. Ich geb mal 6 Punkte.
  • Danke
Reaktionen: wellia
Oben