kasimiruslav

Entfernt

  • Autor kasimiruslav
  • songvote_creation_date
Dieser Song wurde entfernt.
Autor
kasimiruslav
Song-Veröffentlichung
Artist
Kasimiruslav (Karsten Schützler)
Kategorie
Pop
Aufrufe
285
Bewertung
9,00 Stern(e)

Dieser Song ist in den Chartshows:

Song-Rezensionen

D
Bombastisch.
barbalala
Also gut, ist zwar eh schon auf Platz 1, aber ich muss einfach meine 10 hinterherschmeißen, denn das Ding haut mich um, geb ich offen zu. Großer Song, mondän-schwülstiges Intro mit James Bond-Feeling, da bin ich sowohl geschüttelt als auch gerührt. Im Kontrast dazu der Singer-Songwriter-Typ, der das Geschehen erzählt und kommentiert und leicht an den frühen Westernhagen erinnert. Ein wenig Beatles-Spätphase (Sgt. Pepper) ist auch dabei, was hier aber nicht nach Oasis-Spätepigonentum klingt, sondern einfach passt. Was red ich... Spitzeklasse halt!
H
Ja, Du hast uns was mitzuteilen, sowohl musikalisch, als auch textlich! Ich steh' auf große Songs und ausschweifende Arrangements. Die Gesangsmelodie im Chorus finde ich ab dem 5. Takt zu gleichförmig, da wird die nächste Ebene nur angekratzt. Das Ganze klingt in den Höhen etwas belegt, was man vor allem beim Schlagzeugblech und den Gesangs-S-Lauten hört. Eine dezente Demaskierung der Mitten (SPL Vitalizer) könnte viel bewirken. Trotzdem: Sehr gut:D
PaloAlto
Der Song hat einen Fehler: er ist zu kurz... Mal ohne Flax: Ganz schön dunkles Ende. ..., oder? ... find ich geil :) Palo
stonyroad
Ist normalerweise so das mir der Mix so ziemlich egal ist und ich das weniger in die Wertung einbeziehe. Nur diesmal nicht weil ich mit einer Erwartungshaltung abgehört habe, die aber nicht eintrat. Der Song selbst hat unangefochten seine Höhen, verliert sich stellenweise in diesen kleinen "Spielchen". Ist aber wie immer Geschmackssache, Deswegen diesmal "nur" 8
Argasos
Gefällt mir richtig gut der Song. Geht trotz der Fülle an Instrumenten und Sounds wunderbar so, geschmackvoll und textlich auch gut!
N
krasse leistung! song geht ins ohr und gefällt auf anhieb :) trotzdem 2 punkte abzug für den etwas muffigen mix.
Marcusssi
Hey Kasi, allles in allem ein stimmiger und schöner Song, bei dem mir persönlich die Gitarrenparts und die orchestralen Parts am besten im Hirn hängen bleiben. Was die Gesangsauflösung angeht muss ich Fab allerdings ein bisschen Recht geben. Ein paar Kleinigkeiten und Chris Cornell, Robert Plant oder Bowie ;-) am Mikro dann isses ne glatte 10 - so bleibt der Song bei mir bei sehr guten 9 Punkten stehen - also für mich hier in jedem Fall ein Hit :)
gecko63
Oh Mann Das ist ein Stück Musik, wie es sie nicht mehr viele gibt. Nimmt sich doch keiner mehr die Zeit für solche Werke Erinnert mich in allerbester Manier an die guten alten Zeiten der 70er. Der Sound könnte irgendwie klarer sein. Wenn da mal ein Profi hand anlegen würde, käme da nochmal richtig Tranzparenz raus, da bin ich sicher. Aber alleine schon der imense Aufwand PLUS die absolute Hörbarkeit rechtfertigen die volle Punktzahl!
Hintermann
Tach! Ich schau mal wieder rein und finde gleich diesen kongenialen Song :) es gibt immer etwas, was man besser machen könnte... ich gebe trotzdem 10! LG, Mark
Leopold
Das groovt ohne Ende!
hpfmusic
Ein Hammer Kasi. da kann ich nur in die Vollen gehen. HpF
Bassy
Ein toller Song. Ich mag die kleinen Schnörkel sehr gern, die Geige vor dem 2. Refrain gefällt auch mir ganz besonders. Der Mix klingt in meinen Ohren gut, ich kann jedes Wort verstehen.
Biko
ja schön werkig und stimmig. Ist so ein Song der beim zweiten und dritten mal hören richtig geil wird!!!
Z
Wow, Spitzensong, schön bombasisch, eigentlich einer der herausragendsten Songs bisher, was den Song angeht von Dir. Sehr eingängiges Thema. Leider ist der Mix nicht so toll geworden. Die Stimme klingt extrem flach und mittig/ nasal, aber auch bei den Schlagzeug und einzelnen anderen Instrumenten ist was im Mittenbereich schief gegangen. An manchen Stellen wird´s wirklich schwer anzuhören, weil irgendwo was fehlt und trotzdem matscht. Ich hoffe bzw. denke, es liegt an einer neuen Abhörsituation, an die Du Dich noch gewöhnen musst oder wo Du noch was machen musst, um mindestens an Dein bisheriges Niveau anknüpfen zu können.
Telaviv
Warum sind die Märchenmetaphern raus? Ansonsten ziemlich geil, die Nummer, ich weiß gar nicht, was ich zum Song noch sagen soll, für mich passt alles wunderbar. Eigentlich müsstest du eine eigene Kategorie hier im Songvoting bekommen, so viel, wie due hier produzierst. ;-)
C
Ja, spieltechnisch gut, 'ne Menge Ideen drin. Der Höhepunkt für mich sind die orchestralen Einleitungen. Schwachpunkt ist der Gesang, auch mischtechnisch, wirkt sehr stumpf, da fehlt es an Brillianz. Da schimmert wieder so'n bissken 'ne Reed/Bowie Note durch. Doch auch nach dem dritten Hören bleibt bei mir da eigentlich nur der großorchestrale James Bond Teil hängen. Guter Song soweit, aber für 'nen "Hit" m.E. etwas zu verkopft, schnörkelig und nicht ganz aufm Punkt. Solide Arbeit alle Male.
ALANO
Spieltechnisch und Machart bzw. Umsetzung, ist bei dir immer auf hohem Niveau, da könnte man dir eigentlich immer eine 8-9 geben, ohne dass man den Song hören müsste :) Bei diesem Song allerdings triffst du einiges was mir persönlich gut gefällt und darum kurz und bündig ne 9+ 10 will ich dir nicht geben weil, die hebe ich mir für einen anderen Song von dir auf, wo du dich mit deiner Stimme noch etwas flexibler zeigst hö hö...
P
Also bei den Harmonien geht mir das Herz uff , da übersehe ich auch schon mal gern soundtechnische Unzulängligkeiten...ja klar...man könnte hier und man könnte da , aber dat Teil gefällt mia...BASTA
ElectricSheep
sehr schöne Komposition! das muss man auch erst einmal alles so stimmig hinbekommen. Schöner Einfall, sehr bewegend! Dennoch. Auch ich muss etwas kritisieren: Wie Fabfabian schon schrieb, ist der Refrain etwas schwer zu verstehen. Ich verstehe Zucker - ist das richtig? Insgesamt ist die Stimme - gerade in der Strophe - nicht brillant genug und klingt daher sehr dumpf und leicht matschig. Streicher und Bläser sind gut, die Geige ist geil - ich finde es auch vom grunde her ganz gut, dass diese gar nicht zu weit im Hintergrund spielen. Dennoch ist ein Bläser sehr markant, der mir etwas aufdringlich (von rechts) daher kommt. Das Ding ist insgesamt echt schön! deshalb hitverdächtige 8 Punkte von der elektronischen Wiese!
Fabfabian
Erstmal: Imposant. Sehr imposant. Gefällt mir sehr gut. Muss aber trotzdem etwas Kritim loswerden. Generell sind mir die Streicher und Bläser zu laut und mächtig. Dabei geht der gute Groove leider etwas unter (ich hör den Bass eigentlich nur in der Verses). Die Gitarre (super Picking) is ein bißl verstimmt. Im ersten Chorus hab' ich schon darauf gewartet, dass er richtig aufgeht, tut er nicht, is auch gut so. "Intro" des zweiten Chorus mit der Geige is ganz großes Kino, fast die stärkste Stelle des Songs. Beim letzten Chorus hätte ich zum Outro auch noch gerne Chöre gehört bzw. den Text. Der Schluss is mir etwas plötzlich oder willst Du damit was zum Abendland sagen? :) Und zum Text: Zeit zum Auswandern, ne. Ich find' die Verständlichkeit des Textes im Chorus nicht ganz optimal. (ich hör, ganz ehrlich: "es war ein fokan? doch es ist kaum noch warm (wahr), der abend geht ins land, im Stundenglass der Sand rinnt ja über") Genug rumgekrittelt. Hol' Dir Deine 9 Punkte ab. :)
Oben