WaveShaper

Dreaming Bossa

  • Autor WaveShaper
  • songvote_creation_date
Hab den Song auch in der Kategorie Jazz eingestellt, da er doch recht smooth-jazzig ist... Dreaming Bossa ist ein Easy Listening / Lounge Track der an den stil bossa nova angelehnt, deshalb der titel "Dreaming Bossa". es ist erst die Preview-Version, doch der Grundaufbau (intro/outro) wird wohl so bleiben, obwohl ich ich am Arrangement noch einiges zu feilen haben, damit es noch spannungs- und abwechslungsreicher wird. (Evt. kommt auch noch ein Jazz-Solo Part rein).. Vermutlich werde ich auch noch etwas kürzen, doch weil es ne Club-Version geben soll, sollte man ja schon auf ca. 6 minuten kommen (für eine 12" Vinyl-Single). Mich interessieren eure Kommentare, da ich gerne wissen möchte, ob es sich lohnt, weiter am Song zu arbeiten, so dass er wirklich realease-tauglich wird. Auch die Mischung ist noch nicht perfekt, doch das kommt dann wenn das finale Arrangement steht.
Autor
WaveShaper
Song-Veröffentlichung
Artist
Waveshaper
Kategorie
Electronic, Experimental
Aufrufe
246
Bewertung
5,60 Stern(e)

Song-Rezensionen

PHaNtoM
also ganz ehrlich gesagt wird es irgendwie etwas langweilig. das beispiel mit dem computerspiel passt nicht schlecht.. :D aber wenn du na noch ein bisschen "mehr" reinbringst, wieso nicht?
LuJ
Hallo Stilsicher,sauber,soweit ich auf meinen boxen beurteilen kann,ich vermisse abwechslung,villeicht einen break,den solo hasst ja schon erwähnt. Sonnst aber mag ich solche musik,und habe das stück gerne ganz gehört...für nen release noch dran feilen... Villeicht nen geilen voice-sample,der das ding abrundet? Gruss LuJ
mypan
Hörerlebniss : 7 Points es fehlt eine sax line, oder vocals ansonsten - sauber gemacht
baedr
Hallo! Wie schon gesagt... der Song ist einfach nicht fertig... Passt so wies jetzt ist als Hintergrund von nem Computerspiel :) Vielleicht kann jemand noch was drauf singen? Gruß baedr
g-taste
Hallo Wave Shaper - erst mal ... ich mag den Stil.. es gibt wenig, was so smooth swingt wie ein Bossa ... Was mich wundert, dass du den Song ins Voting stellst, ich denke nicht, dass er "fertig" ist. Insofern wäre die Feedback-Ebene wohl passender. Aber jetzt steht er hier ... und da gehts ja ums bewerten. Was mir gefällt: Der Groove entspricht voll dem Titel, man gerät durchaus leicht ins Träumen .... * Die Aufteilung der einzelnen Fragmente im Stereobild ist gut gelungen. Es swingt rhythmisch passend von links nach rechts. * Die Soundqulität insbesondere vom Bass und der Gitarre ist für mich in Ordnung. ( siehe aber auch später) * Der einfache harmonische Aufbau passt auch gut zum Titel. Was mir nicht so gefällt: * Der Song ist halt überhaupt nicht fertig - er ist bestenfalls ein "Playback" für Vocals, Instrumente .. so seh ich das halt. * So schleicht sich auf die Dauer doch Ermüdung beim Zuhören ein * Der Sound der Orgel ist etwas steril, auch rhythmisch hätte die Orgel an bestimmten Teilen noch Abwechslung vertragen * Das Schlagzeug ist von der Frequenz her zu mittig und dadurch auch etwas zu stark im Hintergrund. Insgesamt ist mir der Song beim JETZIGEN STAND 5 Punkte wert. Da wäre deutlich mehr drin.
Oben